oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Living Thing [Import]

Peter Bjorn and John Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,50 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Peter Bjorn and John-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Peter Bjorn and John

Fotos

Abbildung von Peter Bjorn and John
Besuchen Sie den Peter Bjorn and John-Shop bei Amazon.de
mit 15 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Living Thing + Writer's Block (Limited Edition) + Gimme Some [Vinyl LP]
Preis für alle drei: EUR 63,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (31. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Almost Gold
  • ASIN: B001QE9974
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.760.273 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. The Feeling
2. It Don't Move Me
3. Just The Past
4. Nothing To Worry About
5. I'm Losing My Mind
6. Living Thing
7. I Want You!
8. Lay It Down
9. Stay This Way
10. Blue Period Picasso
11. 4 Out of 5
12. Last Night

Produktbeschreibungen

motor.de

Die Schweden Peter, Bjorn & John kehren nach ihrem Ausflug in die instrumentale Klangfabrik („Seaside Rock“, 2008) eindeutig in die Welten des stimmigen Indie-Pops zurück. Parallelen zur Gute-Laune-Platte „Writer´s Block“ von 2006 finden sich, wenn auch mit deutlich weniger Instrumentalisierung.

Dass es fast unmöglich ist, einen Hit wie „Young Folks“ zu wiederholen, liegt auf der Hand. Doch gnadenlosen Massenpop zu kreieren, scheint nicht das Credo der Band. Man will mit jedem Album eine neue Seite präsentieren und sich ausprobieren. Und Peter, Bjorn & Johns fünfter Streich ist in der Tat facettenreich. Sie integrieren abwechslungsreiche Elemente und Einflüsse verschiedenster Musikepochen in ihre zwölf Songs.

Auf dieser Platte sammeln sich gewissermaßen Pophits der schüchternen Art, das alles klingt einen Zacken ruhiger. Bei „Just The Past“ tastet sich ein Keyboard vor, doch eigentlich ist es Moréns Stimme, die dem Lied seine Melodie verleiht. Ein ruhiges, nahezu jazziges Stück, mit minimaler Instrumentalisierung liefert das Trio mit „Stay This Way“ und auch der finale Track „Last Night“ wird trotz elektronischer Frequenzen zur Ballade.

Dennoch präsentieren die Jungs auch taktreiche Disco-Stücke. Beispiele dafür sind Ohrwürmer wie „Nothing To Worry About“, der mit Kinderstimmen und Gerassel in die Gehörgänge tanzt oder der noch eingängigere Titelgeber des Albums „A Living Thing“. Da erinnern die Arrangements an den Dschungel und die afrikanischen Rhythmen wecken Trommelgelüste im Hörer. Kombiniert mit der prägnanten Stimme und der Band-typischen Leichtigkeit, entsteht dabei etwas ganz Neues.

Eine andere Dekade besucht das Trio in „I´m Losing My Mind“, bei dem sie durch die Drummachine, mehr aber noch durch den Gitarreneinsatz, nach Depeche Mode klingen. Besonders ausgiebig kommt dieses Gehämmer aber in „Lay It Down“ zum Einsatz. Da zügelt man sich auch nicht mit Worten, wenn es heißt „Hey, Shut The Fuck Up Boy, You Are Starting To Piss Me Off“. Ziemlich ehrlich wirken die Texte auf der gesamten Platte („You Don´t Move Me No More And You´re No Longer Mine. It´s Supprising How Rapidly We Were Changing From You And Me“).

Mit ihrem Epos-Werk von 2006 ist „Living Thing“ nicht zu vergleichen. Auch wenn das Album ähnlich poppig ist, sind die Stücke weniger eingängig. Mangelnde Kreativität kann man dem Trio jedoch keinesfalls vorwerfen.

Jasmin Hollatz

Produktbeschreibungen

PETER BJORN AND JOHN Living Thing (2009 US 12-track CD album - there was always going to be chatter as to how Peter Bjorn and John would follow up their album Writers Block a true pop phenomenon. Would they try to replicate their earlier success? Or go out of their way to release a willfully difficult new album? In actual fact what they have done is a bit of both - and neither - all at the same time. Bolstered by the bands production the first taster of the album Lay it Down was a delightfully off-kilter riposte and the rest of the album walks a similar tightrope of melody and mayhem pulsing with life bursting at the seams with energy and vitality and shot through with warmth and excitement and wonder; presented in sealed & stickered fold-out card sleeve)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gekonnte Verbeugung vor New Wave 5. April 2009
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Zugegeben, etwas sperriger als Writers Block ist das neue Album geworden und ich beschloss beim ersten Hören gleich, dass ich es nicht mochte, aber das ist so Album, welches etwas Zeit braucht und später zündet, dann aber richtig.
Last night geht als gefälligster Song sofort in's Ohr und erinnert - wie übrigens nahezu alle Songs des Albums - an Depeche Mode zur Zeit von Construction Time again, oder an die frühen Platten von The Human League. Überhaupt ist der Blick auf New Wave offensichtlich doch die Band kupfert nicht ab, sie zitiert gekonnt. Wenn man so will eine Verbeugung auf Augenhöhe.
Gleichfalls unglaublich gut sind Songs wie It don't move me, Just the past, 4 out of 5, I want you oder blue period picasso.
Die Platte ist nicht ganz "rund" wenn man so will, sie ist auch nicht leicht zu schlucken, aber dennoch eine der besten, die ich in den letzten 6 Monaten in den Händen hatte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bloß keine Hit-Band sein! 23. März 2009
Format:Audio CD
Nach dem gepfiffenen Überhit "Young Folks" und dazugehörigem Album "Writers Block" verweigerten sich die drei Schweden den Gesetzen der Popmusik und veröffentlichten 2008 erstmal ein reines Instrumental-Album (Seaside Rock). Mit den neuen Songs auf "Living Thing" nähern sie sich zwar der ursprünglichen Erfolgsspur (inkl. Gesang - allerdings ohne "Pfeifen") wieder, bleiben durch vertrackte Arrangements für den klassischen Popfan aber unberechenbar. Manchmal ist es richtig schön und fast immer spannend anzuhören, doch auch ein wenig anstrengend und gewollt gegen den Strich gebürstet - aber das ist wohl Absicht: Bloß keine Hit-Band sein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar