Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Living Stereo: la Boheme [Hybrid SACD, Original Recording Remastered, Doppel-CD]

Various , Giacomo Puccini Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Giacomo Puccini
  • Audio CD (6. Oktober 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Hybrid SACD, Original Recording Remastered, Doppel-CD
  • Label: Rca Red Seal (Sony Music)
  • ASIN: B000G759KS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 270.885 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Questo mar rosso (1. Akt)
2. Nei cieli bigi
3. Già dell'Apocalisse appariscono I segni
4. Pensier profondo!
5. Legna! - Sigari! - Borò!
6. Si può? - Chi è la? - Benoît!
7. Timido in gioventù
8. Chi è là? - Scusi - Una donna!
9. Oh! sventata!
10. Che gelida manina
Alle 20 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Ohè, là, le guardi! Aprite! (3. Akt)
2. Chi nel ber trovò il piacer
3. Sa dirmi, scusi, qual'è l'osteria
4. O buon Marcello, aiuto!
5. Marcello, finalmente
6. Mimì è una civetta
7. Donde lieta; Addio, senza rancor!
8. Che fecevi, che dicevi
9. In un coupé? (4. Akt)
10. O Mimì, tu più non torni
Alle 16 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar 21. April 2007
Von Grüner Baum TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Ich muss vorwegschicken, dass ich zwar zunehmend gerne Opern höre, aber kein wirklicher Kenner bin. Meine Kritik ist also eher eine sehr persönliche.... und ich finde diese Aufnahme einfach traumhaft, v.a. deswegen, weil sie von ersten Moment an direkt ins Herz geht und das trotz der kleinen Fehler, die zu entdecken sind. So Tucker sicher ein Stück zu süßlich und speziell im Vergleich zu Merill fehlt ihm die Kraft und auch Moffo ist einen Tick zu mädchenfhaft und mit mangelnder Dynamik. Aufnahmetechnisch ist das Orchester manchmal zu sehr im Vordergrund

Aber das sind für mich Kleinigkeiten. Denn die gelegentlich Süße von Tucker ist doch meist große Geschmeidigkeit und eine sehr innige Darstellung. Moffo kommt unwahrscheinlich zärtlich und verletzlich daher und diese Interpretation behagt mir mehr als eine dramatisch-verzweifelte.

Der absolute Knaller ist aber der gesamte tonale Eindruck. Die Räumlichkeit der Aufnahme ist beeindruckend. Von den ersten Tönen an hat man das Gefühl, dass das Orchester und die Sänger/innen direkt im Raum stehen und sich dort bewegen. Die Musik ist unwahrscheinlich präsent und wahrscheinlich deswegen so ansprechend. Die Aufnahme mit Björling und de los Angeles ist künstlerisch sicherlich hochwertiger und auch durchaus sehr emotional. Den anrührenden Gehalt dieser Aufnahme, die zwar manchmal vielleicht ganz leicht an der Grenze zum Kitsch kratzt, ohne sie aber je zu übertreten (!!! was ich für eine ganze große Kunst halt), erreicht sie aber nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar