Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,53

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Living Loud - Debut Live Concert

Living Loud    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,01 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Living Loud
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: EMI Music Germany GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002V6UVA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.842 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

"Living Loud - Debut Live Concert"
Sydney Fox Studios 2004

Der Name ist Programm: "Living Loud" ist der Sound von 5 Herren, die genau so ihre ganzes Leben lang verbracht haben. Zusammen ergeben sie eine der größten Rockbands aller Zeiten.

Don Airey, Bob Daisley, Jimmy Barnes, Lee Kerslake, Steve Morse;

Tracklisting:
01 Last Chance
02 I Don't Know
03 Every Moment A Lifetime
04 Crazy Train
05 In The Name Of God
06 Flying High Again
07 Pushed Me Too Hard
08 Mr. Crowley
09 Tonight
10 Walk Away
11 Over The Mountain
12 Gimme Some Lovin'
13 Good Times

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WAAAHNSINN! 24. Februar 2005
Von Mac
Verifizierter Kauf
Schlicht und ergreifend! Mein lieber Scholly! Was die "alten Herren" Barnes, Airey, Daisley, Kerslake und Morse da abliefern rockt die Bude ja bis zum Siedepunkt.
Das man, aufgrund des Line-Ups, doch recht hohe Erwartungen hatte, war ja klar. Deswegen hatte ich insgeheim auch mit einer kleinen Enttäuschung gerechnet.
Aber die DVD ist wirklich erste Klasse.
Dargeboten werden die Titel des Albums plus den beiden Songs "Gimme some Lovin'" und "Good Times". Die Musiker, allen voran Rockröhre Jimmy Barnes, geben Gas, als ob es um Ihr Leben geht. Die Bildqualität ist astrein, der Sound ebenso. Als Sounds stehen Stereo, Dolby Digital und DTS 5.1 zur Verfügung, also für jeden das Richtige.
Als Bonus gibt es noch eine kleine Documentary und ein wenig sonstiges Allerlei (Werbefilmchen,..)!
Die DVD bietet wirklich mal wieder Rockmusik pur. Volle Punktzahl!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Konzert versierter Musiker! Macht Spass! 26. September 2005
Von Pete
Mal ehrlich, über Living Louds 'Debut Live Concert' muss man nicht viele Worte verlieren. Hier stehen 5 Vollprofis auf der Bühne und bedienen den geneigten Fan mit guter, einfacher Rockmusik, schnörkellos und ohne viel Brimborium dargeboten.
Eingängige, fetzige Songs treffen auf versierte Musiker, die Spass an der Sache haben, also kann nichts anderes herauskommen als ein geiles Rockkonzert, bei dem man gern selbst dabei gewesen wäre. Da Living Loud aber ja nun nicht die ganze Welt und vor allem nicht jede deutsche Kleinstadt beehrt haben, kann man sich freuen, dass man es sich zuhause mit ein paar Bierchen und dem einen oder anderen Kumpel gemütlich machen kann, um sich dieses unspektakuläre, aber trotzdem geile Konzert vom heimischen Sofa aus reinzuziehen.
An der technischen Umsetzung der DVD gibt es nichts zu meckern, Bildführung und Sound sind super. Das einzige, was ich bemängeln könnte, ist die relativ kurze Spieldauer von gerade mal 90 Min. - da wären ein paar zusätzliche Titel von Deep Purple, Cold Chisel, Uriah Heep oder gar Rainbow doch noch ein echtes Sahnehäubchen gewesen. Oder noch ein paar mehr Improvisationen wie auf 'Crazy train' ....
Was mich ja nun im nachhinein immer noch interessiert, ist, warum man die alten Ozzy-Songs von 'Blizzard of Ozz so aufwendig aufwärmte: Wirlich nur aus Spass an der Freud', oder standen vielleicht doch finanzielle Interessen dahinter, wie man in der Fachpresse munkelte?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Tino Dittrich VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Mit "Living Loud" Live bekommt man 90 Minuten ehrlich gemachte Rock-Musik von 5 Veteranen des Classic Rock.
Mir persönlich gefällt vor allem Steve Morse, wegen ihm alleine ist das Konzert schon sehenswert.

2 - 3 Lieder gefallen mir nicht ganz so gut, aber egal, dafür gibt es ja notfalls die Vorwärts-Taste auf der Fernbedienung.

Ansonsten kann ich nur jedem diese DVD empfehlen. Nach einem stressigen Arbeitstag die DVD einlegen und abrocken mit Jimmy Barnes, Steve Morse und Co.

Danach gehts einem gleich wieder viel besser.

Bild- und Tonqualität der DVD sind sehr gut, da gibts nichts zu meckern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja... 24. Februar 2005
Von Oliver Knieps VINE-PRODUKTTESTER
...also erstmal Hut ab: Die Band ist wirklich legendär, keine Frage. Aber...irgendwie will nicht so richtig Stimmung aufkommen. Sicherlich, wie von einem anderen Rezensenten schon richtig bemerkt: Sound und Bild sind ohne Beanstandung, die Extras gehen auch in Ordnung und im Ganzen wirkt die Produktion sehr sorgfältig. Damit aber gleich zu den Beanstandungen: Jimmy Barnes singt sich zwar die Seele aus dem Leib, klingt aber irgendwie heiser oder uninspiriert... Seine Bühnengestik erinnert eher an eine Marionette, Steve Morse hat ein Dauergrinsen drauf und die anderen drei bleiben angenehm im Hintergrund, dabei sind doch gerade die Herren Daisley, Kerslake und Airey die wahren Legenden und die brillieren auch auf diesem Mitschnitt wahrlich. Morse' Fähigkeiten sind exzellent und er ist mir auch wirklich viel lieber als solche Saitenfrickeler wie Vai oder Satriani. Nur hab ich so den Eindruck das einiges noch nicht so richtig sitzt bei der Band und das trübt ein wenig die Stimmung. Kompliment an die Background-Sängerinnen, ihr Einsatz bei "Gimme Some Lovin'n" ist wirklich super.
Fazit: Kann man kaufen, würd ich sogar dem Album vorziehen, nur vielleicht ist Jimmy Barnes nicht so die Idealbesetzung.
Sound: 7.5/10 Bild 8/10 Performance 6.5/10
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tracklist 27. Oktober 2005
Von Pat
1. Last chance
2. I don't know
3. Every moment a lifetime
4. Crazy train
5. In the name of God
6. Flying high again
7. Pushed me too hard
8. Mr. Crowley
9. Tonight
10. Walk away
11. Over the mountain
12. Gimme some lovin'
13. Good times
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar