Living History (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 6,60
  • Sie sparen: EUR 0,50 (8%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Living History ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Living History (Englisch) Taschenbuch – 19. April 2004


Alle 28 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,10
EUR 4,86 EUR 0,75
65 neu ab EUR 4,86 17 gebraucht ab EUR 0,75 1 Sammlerstück ab EUR 39,90

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Living History + Hard Choices + Lean In: Women, Work, and the Will to Lead (Rauer Buchschnitt)
Preis für alle drei: EUR 46,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 864 Seiten
  • Verlag: Scribner; Auflage: Export (19. April 2004)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0743262026
  • ISBN-13: 978-0743262026
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 3,8 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.512 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

As with most books written by politicians while in office (or at least aiming for one), Living History is, first and foremost, safe. There are interesting observations and anecdotes, the writing is engaging, and there is enough inside scoop to appeal to those looking for a bit of gossip, but there are no bombshells here and it is doubtful the book will change many minds about this polarizing figure. This does not mean the work is without merit, however, for Hillary Clinton has much to say about her experience as first lady, which is the primary focus of the book. Those interested in these experiences and her commentary on them will find the book worth reading; those looking for revelations will be disappointed.

Beginning with a brief outline of her childhood, college years, introduction to politics, and her courtship with Bill Clinton, Clinton covers a wide variety of topics: life on the campaign trail, her troubled tenure as leader of the President's Task Force on National Health Care Reform, meeting with foreign leaders, and her work on human rights, to name a few. By necessity, she also addresses the various scandals that plagued the administration, from Travelgate to Whitewater to impeachment, though she does not go into great detail about each one; rather, she seems content to simply state her case and move on without trying to settle too many old scores.

Along the way, she offers many apologies, though perhaps not the kind some would expect. She does not shy away from her "vast right-wing conspiracy" comment, for instance, though she does wish that she had expressed herself differently. Regarding the Monica Lewinsky scandal, she maintains that her husband initially lied to her, as he did the rest of the country, and did not come clean until two days prior to his grand jury testimony. Calling his betrayal "the most devastating, shocking and hurtful experience of my life," she explains what the aftermath was like personally and why she has elected to stand by her man. In all, Living History is an informative book that goes a long way toward humanizing one of the most recognizable, and controversial, women of our age. Shawn Carkonen -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Synopsis

The US senator from New York offers an thought-provoking, candid chronicle of her eight years as First Lady of the United States, looking back on her husband's two administrations, the challenges she faced during the period, the impeachment crisis, her own political work, and more. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Koss am 13. Januar 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wunderbares Buch, von einer außergewöhnlichen Frau geschrieben. Es ist wohltuend, dass sie billigen Klatsch und Polemik völlig außen vor lässt - sie hat mehr zu bieten!
Gleichwohl rechnet sie ab mit ihren Gegnern und nimmt kein Blatt vor den Mund, wo es ihr am Herzen liegt.
Interessant zu lesen, wie Politik in Amerika funktioniert - völlig anders als hierzulande. Amerikaner lieben das Pathos, große Gesten - dies bleibt in ihrem Buch aber erfreulich in Grenzen. Man glaubt ihr einfach.
Insgesamt, auch wenn man sich die vielen Namen und Daten nicht merken kann, ein motivierendes und spannendes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steph am 18. Mai 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Eine beindruckende Frau. Absolut faszinierend. Diese Biografie ist auch wunderbar geschrieben. Es ist meine erste Bigrafie und ich bin begeistert. Sie schreibt interessant und man bekommt das Gefühl, teilgenommen zu haben an ihrem Leben. Diese Buch trifft sie 100%. Die früher oft harte Frau und arrogant wirkende, wird hier zum Mensch. Man lernt ihre Schwächen kennen, die sie offen zugibt und aber auch, oder vor allem kann man aus ihrem Leben die Stärke erkennen, die sie besitzt und auch ausstrahlt. Nie hätte ich diese Geschichte hinter Hilary R. Clinton vermutet. Für mich eine Frau mit einer interessanten Vergangenheit und einer vielversprechenden Zukunft. Unbedingt lesen! Man wird nicht enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian von Montfort HALL OF FAME REZENSENT am 5. Dezember 2003
Format: Gebundene Ausgabe
...und zwar so groß, dass die Rezension bei mir leider nicht in einen Absatz passt :-) Hillary erzählt angefangen bei ihrer Kindheit (*1947) zu je etwa einem Drittel über Studium, Bill und Arkansa, dann ihre 8 Jahre als First Lady und schließlich von ihrem eigenen harten Wahlkampf als Senatorin von New York State. Das Buch schließt ab mit der umstrittenen Wahl von George W.Bush im März 2001, der 11.September wird nicht mehr angesprochen. Inhaltlich ist die "Living History" äußerst ausgewogen und nach allen Regeln der Political Correctness weitgehend entschärft, Überraschungen darf man keine erwarten. Statt dessen werden hunderte kleine Nettigkeiten, Freunde und jede nur denkbare Randgruppe mit Lob und Dank bedacht - was zuweilen ermüden kann. Trotzdem ist es höchst interessant, hinter die Kulissen eines amerikanischen Präsidenten zu schauen und die Dinge aus erster Hand zu erfahren. Und zwar nicht nur die Antwort darauf, weshalb sie trotz Lewinsky mit Bill zusammengeblieben ist, sondern insgesamt der Karriereweg eines Politikers (damit ist nicht nur Bill gemeint), die politischen Abläufe in Amerika, die Organisation des Weißen Hauses, die rücksichtslosen Negativkampagnen während der Wahlkämpfe, die oft einseitige Berichterstattung der Medien und vieles mehr. Außerdem bekommt man die Biografie Bills gleich mitgeliefert.
Natürlich ist dieses Buch ein Politikum. Hillary will wieder gewählt werden, und vielleicht sogar für die amerikanische Präsidentschaft kandidieren. Hillary tritt aus dem Schatten ihres Mannes und klärt offene Fragen zu ihrer Person. Das Buch ist oder wirkt manchmal künstlich optimiert, schwierig ist z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rainbow am 18. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
dieses Buch gibt einen guten Einblick in Hillary Rodham Clintons Entwicklung als Frau, persönlich und in der Politik.
Es ist interessant, die große Politik einmal aus der Perspektive einer Frau zu sehen, die maßgeblich gestaltend in einer Männerwelt mitgewirkt hat, ohne ihr Frausein zu verleugnen. Sie hat nicht versucht, wie ein Mann zu sein, um sich zu behaupten, sondern hat ihre spezifisch weiblichen Fähigkeiten (z.B. soziale Kompetenz) eingesetzt, um für ihr Land und seine Menschen das Beste herauszuholen, gleichzeitig sensibel und stark. Das ist also offensichtlich kein Widerspruch.
Für alle Frauen, die noch auf der Suche nach ihrer Rolle als Frau sind, ein beeindruckendes Vorbild.
Diese Frau als Präsidentin würde der Welt gut tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stella Carrier am 8. Januar 2012
Format: Taschenbuch
"Living History" by Hillary Clinton is a captivating book that tells various events that powerfully played a part in Hillary Clinton's Life. Hillary Clinton opens her heart to reveal pivotal circumstances that played influential agents in her life. Among the following are some of the excerpts of circumstances that Hillary Clinton shared:
Page 23: Hillary shares how she was actually at a speech of Martin Luther King Jr. that was titled "Remaining Awake Through a Revolution."
Page 39: Hillary describes her first meeting with Dean Acheson.
Pages 60-61: Details are shared about an exciting trip that Hillary Clinton and Bill Clinton took to England. This was also the country where Bill Clinton had asked her to marry him.
Pages 172-178: Vince Foster, a close friend of the Clintons, took his own life. Naturally, Vince Foster's death was painful for Hillary Clinton to bear. Hillary Clinton mentioned that she poured herself into her work to cope.
Pages 210-211: Multiple photos of Hillary Clinton's life milestones are shared. The photo that stood out the most for me was photo 42 (featuring the Clintons practicing their dances for the Inaugural Ball).
Pages 370-371: More photos are included, with one picture that featured her surprise forty-sixth birthday party.
Page 372: She mentions how Condoleeza Rice helped Chelsea Clinton to feel welcome at Stanford University.
Page 461: Hillary Clinton confesses to feeling concern about some of the members of Congress that bragged about never leaving the states.
Page 523: She shares her victory of U.S. Senator.
"Living History" by Hillary Clinton is a compelling book for the many who are interested in reading about some of the early influences that shaped Hillary Clinton throughout her life.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen