weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen4
2,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juli 2011
Als Liebhaber der Gruppe gehört diese Scheibe sicherlich zur CD Sammlung, aber das ist auch das einzige. Es gibt weitaus bessere Live Mitschnitte der Gruppe. Die mittelmäßige Performance der Gruppe ist Tagesform, aber der Sound dieser CD ist eine glatte 6. Mit den heute technischen Möglichkeiten, verstehe ich nicht, wie so etwas schlechtes produziert werden kann. Es entsteht der Eindruck, der Tontechniker, der die Scheibe gemischt hat, kann nur schwer, oder nichts hören und sollte den Beruf wechseln. Für mich ist es nur ein Staubfänger mehr und den Kaufpreis werde ich verschmerzen.
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2011
Zur Gruppe braucht man nichts zu sagen! Wie in der ersten Rezension, den Sound als Kraftvoll zu beschreiben ist mir Schleierhaft. Der Sound geht zwar in die Breite, ist aber matschig und breiig, baut auch keinen Druck auf, zu wenig Bass.Die Firma Eagle Rock (Edel)ist bei mir auch für den schwachen Sound bekannt,wie auch bei ZZ Top haben sie sich wieder nicht die Mühe gemacht, kompetenz in den Klang zu legen.
Wer allso keinen Wert auf guten Klang legt,kann kaufen, ich habe sie auch gekauft, aber weil sie in die Sammlung gehört und nicht des guten Klanges wegen!
Für mich Klang-technisch Bad.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 14. April 2015
Man kann nicht wirklich viel aussetzen an dieser CD. Es sind die Klassiker drauf, die alle hören wollen - mir wären ein paar Kuriositäten lieber gewesen (immerhin hören wir Electricland) und die Performance gerät mir eine ganze Spur zu brav. Mitsingen für alle, das klingt bisweilen fast wie eine Coverband beim Vorlksfest, wäre da nicht die wunderbare und einzigartige Stimme von Paul Rodgers. Fürs Auto aber war's nett, ein schönes Deja-Vu - und man hört die eollen Kamellen mal in einer etwas anderen Fassung, es gibt ja auch aus der Hochzeit der Band keine Live-Aufnahmen, die offiziell veröffentlicht worden wären.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die 1973 gegründeten Bad Company aus England kennt man auch als Nichtfan sicherlich aus dem Rockradio mit Hits wie "Bad Company" oder "Can't Get Enough". Aber auch "Feel Like Makin' Love", "Burnin' Sky" oder das von Iced Earth gut gecoverte "Shootingstar". Frontmann Paul Rodgers ist in den letzten Jahren als Freddie Ersatz bei Queen auch Nichtfans der Company ein Begriff geworden, konnte aber trotz toller Stimme nicht alle überzeugen. Mercury kann man nicht ersetzen!
Jetzt hat der vitale 62 Jahre junge Musiker den Classic Rock Fans von seiner 70s Band Free kennen könnten, Bad Company wieder vereinigt und nach Konzerten 2010 kommt nun diese CD "Live At Wembley" raus. (Parallel gibt es das Spektakel auch als DVD und Blu-ray). Rodgers hat seine beiden Gründungsmitglieder Mick Ralphs (Gitarre) und Simon Kirke (Schlagzeug) zusammengetrommelt, Bassist Boz Burrell starb ja leider 2006 und man spielt verstärkt mit Gastmusikern ein 15 Song (auf DVD sind es 16) starkes Konzert! Da können sich einige Jungspunde einmal ein Beispiel daran nehmen. Der Sound ist kraftvoll, die Performance erstklassig, aber damit das Ganze mit 77 Minuten auf eine CD passt hat man wohl sämtliche Ansagen und Spielereien heraus geschnitten, was ich etwas schade finden. Anders kann ich mir es nicht vorstellen, zumal die Laufzeit der Blu-Ray um einiges länger ist. Hier wäre sicherlich eine Doppel - CD angebrachter.
Andererseits hat die Band seit 1996 keine Studioscheibe mehr gemacht, neues Material gibt es also nicht, 2010 gab es schon eine Livescheibe, mit Queen und solo hat Rogers auch Bad Company Songs auf CD geträllert. Fans haben nicht wie bei Def Leppard kaum Livematerial zur Verfügung.
Ein Muss ist diese CD sicherlich nicht, aber gut gemacht. Die Blu-ray ist hier sicherlich reizvoller!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

28,74 €
9,99 €