Live at Bush Hall 2007 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live at Bush Hall 2007
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live at Bush Hall 2007


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
69 neu ab EUR 9,46 1 gebraucht ab EUR 24,13

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Live at Bush Hall 2007 + Gary Clark Jr.Live
Preis für beide: EUR 31,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. September 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Eagle Rock (Edel)
  • ASIN: B00L5TEP9M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.068 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. If The Devil Made Whiskey
2. Thirty Days
3. Trouble At Home
4. Hard Times
5. Eyesight To The Blind
6. I Had A Dream
7. Too Tired
8. Gary's Blues
9. Don't Believe A Word
10. Still Got The Blues
11. Walking By Myself
12. The Blues Is Alright
13. Sundown

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BluesMichi am 25. September 2014
Format: Audio CD
Jetzt a la Jimi Hendrix eine Live Aufnahme nach der anderen zu veröffentlichen mag nicht jedem gefallen aber es ist die Möglichkeit den Meister im Geiste am Leben zu erhalten. Weil vergessen darf und sollte man Gary nicht.

Live at Bush Hall greift einen völlig anderen GM auf als wie man ihn aus der Live in Montreux Serie kennt. Gröber, trockener und dreckiger. Er spielt anderes als gewohnt, weniger filegran, mehr Richtung Old school....
Das gefällt, das macht an und lässt einen doch immer wieder in der guten alten Zeit schwelgen.
"Trouble at home" ist ein geniales träges Stück Blues, leichte Anschläge auf der tief gestimmten Gitarre, feines Feeling für den richtigen Moment. Traumhaft........
Und dann "I had a dream", Leute bitte reinhören, schwelgen und niederknien.....
"Garys Blues 1" ist seine Stempel für die Nachwelt, derb, schroff und einfach nur himmlisch.....nach dem Motto: "Aalglatt können alle"
Er war eben ein Meister seines Fachs, unbestritten und es tut schon Weh, das nix neues mehr zu erwarten ist...Leider....
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CW am 4. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider ist der Meister ja im Februar 2011 von uns gegangen - aber beim Hören dieses fantastischen Live-Konzerts wird er für mich wieder lebendig. Mit seinem genialen Gitarrenspiel hat er mir sehr viele schöne Stunden - zu Hause und bei Konzerten - beschert. Wenn er die Gitarre spielte - vor allem die Gibson Les Paul - dann rockte und fetzte und lachte und weinte sie, er erweckte sie wirklich zum Leben. Diese tolle Aufnahme zeigt nochmal seine vielen Facetten. Ich hoffe, die CD findet viele Käufer und der Gitarrengott Gary bleibt noch lange in Erinnerung :-)

CW
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Movie man & Music Guy & Book Reader am 10. November 2014
Format: Audio CD
Das Konzert kommt sehr authentisch rüber. Ich liebe dieses Konzert. Auch jetzt gerade beim Schreiben höre ich mit Kopfhöhrer die Scheibe. Es ist extrem traurig, dass Gary nicht mehr unter uns weilt, und wir ihn nie wieder live auf der Bühne hören werden.
Einen Anspieltipp habe ich. Und zwar das legendäre, und mir fast schon satt gespielte "Still got the blues". Es kam so oft im Radio. Deshalb bin ich "fast schon satt". Aber auf dieser live-Scheibe ist sein Solo so unglaublich ausdruckstark, schnell, rau und doch technisch perfekt. Ich habe das so noch nie von ihm gehört. Wer nach diesem Stück nicht erkennt wie genial gut Gary Moore war. Jetzt in diesem Moment läuft dieses Stück gerade. Hammer!!
Danach folgt "Walking by myself". Es geht genau so weiter. Das Puplikum kommt sehr schön mit rüber.

Eine unglaubliche live-Scheibe!
Jeder Gary Moore Fan wird hier glücklich werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sunmen am 10. November 2014
Format: Audio CD
Sein Gitarrenspiel ist grandios, es gibt eigentlich keine Superlativen um dieses nur ansatzweise zu beschreiben. Wer Moore hören will muss seine Live- Aufnahme kaufen. Nur dann bekommt man seine Genialität in voller Pracht zu hören.
Traurig, dass man dieses nur noch auf CD und DVD genießen kann. Ihm live vor der Bühne zuzuschauen war das größte Vergnügen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Im März 2007 hatte ich nochmal ein letztes mal die Gelegenheit Gary Moore Live im Tempodrom in Berlin zu erleben auf seiner sozusagen, wenn`s auch zynisch klingt aber Abschiedstournee ( das Konzert war Bombastisch ) . Leider weilt er nicht mehr unter uns , hier gibt es aber nochmals die Gelegenheit Ihn so zu Hören wie er im März 07 in Berlin gespielt hat , voll dem Blues Zugewant ( nicht`s mit Heavy Metall >Scheiss und so ) und ich möchte behaupten das das immer sein Ding war nicht umsonst ist so ein Titel wie " I Had a Dream " drauf , aber auch die Balladen sind echt Geil wie der ebengenannte Titel , ansonsten Bluesrock vom Besten was es so gibt besser sogar als die meisten US Amerikaner die ich so kenne , in Europa konnten Ihm ohnehin nur Peter Green oder Eric Clapton sowie aber eben Rory Gallgher das Wasser reichen , für jeden Fan ein muss Gary`s Blues Number 1 ! Die Musik Klingt so wie Guinness schmeckt leicht Süss aber auch Stark und Aromatisch !
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden