Live to Win ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,90

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live to Win
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live to Win

34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,11 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 4,76 5 gebraucht ab EUR 5,67

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Live to Win + Space Invader Digi
Preis für beide: EUR 29,72

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Oktober 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B000I8OFZU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.101 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Live To Win (Album Version) 3:07EUR 1,29  Kaufen 
  2. Lift 4:04EUR 1,29  Kaufen 
  3. Wake Up Screaming (Album Version) 2:59EUR 1,29  Kaufen 
  4. Everytime I See You Around (Album Version) 3:28EUR 1,29  Kaufen 
  5. Bulletproof (Album Version) 3:01EUR 1,29  Kaufen 
  6. All About You (Album Version) 3:16EUR 1,29  Kaufen 
  7. Second To None (Album Version) 3:35EUR 1,29  Kaufen 
  8. It's Not Me (Album Version) 3:19EUR 1,29  Kaufen 
  9. Loving You Without You (Album Version) 3:16EUR 1,29  Kaufen 
10. Where Angels Dare (Album Version) 3:22EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit KISS hat er Rockgeschichte geschrieben und weltweit uber 100 Millionen Platten verkauft. Zudem ist KISS-Frontmann Paul Stanley auch der Haupt-Songwriter der legendaren Showgiganten und hat in drei Jahrzehnten so unvergessene Hits wie "Detroit Rock City", "Black Diamond", "Hard Luck Woman" und "Tears Are Fallin'" geschrieben. Nun erscheint am 20. Oktober sein brandneues Soloalbum "Live to Win". "Ich war schon immer der Meinung, dass ein Album so frisch wie eine Zeitung sein sollte. Die klangliche Tinte muss sozusagen noch feucht sein, und man sollte auch wirklich nur das zu `lesen' bekommen, was gerade aktuell ist", erklart Stanley. Fur einen Groteil des Albums standen ihm eine Reihe von renommierten Songschreibern zur Seite, mit denen seine Band KISS bereits in der Vergangenheit gearbeitet hatte: Desmond Child (Aerosmith, LeeAnn Rimes) und Holly Knight (Tina Turner, Pat Benatar), Andreas Carlsson (Bon Jovi, Britney Spears), John 5 (Rob Zombie, Marilyn Manson) und Marti Frederiksen (Aerosmith, Faith Hill). Aber wer die ganz groen Posen auf Paul Stanleys Soloalbum "Live To Win" erwartet, der wird uberrascht werden: "Ich habe mir fur dieses Album vorgenommen, uber mein eigenes Leben zu singen. Ich wollte keine Pose einnehmen. Fruher oder spater werden alle Menschen mit denselben Fragen und Problemen konfrontiert. Du musst nur den Namen ersetzen - die Story bleibt aber stets dieselbe."

Amazon.de

Soloalben sind eigentlich Spielwiesen für persönliche Experimente, doch mit Live To Win liefert Paul Stanley eine CD ab, die von vielen Fans wie ein offizielles neues Kiss-Album ins Herz geschlossen werden dürfte.

1978 erschien Stanleys erstes und bislang einziges Solowerk, und man sollte erwarten, dass der Gitarrist und Sänger sich auf Live To Win in musikalischen Bereichen austobt, die er mit seiner Hauptband selten oder gar nicht betritt. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Die zehn Songs mit einer Gesamtspielzeit von 34 Minuten wurden vorrangig mit gestandenen Hit-Songwritern wie Desmond Child, Andreas Carlsson und Marti Frederiksen komponiert und erinnern trotz ihres druckvollen, zeitgemäßen Sounds stark an die Klassiker des Kiss-Katalogs. Im Vordergrund stehen griffige, simpel-effektive Refrains, die von Stanleys charismatischer Stimme veredelt werden und sowohl im Radio als auch in großen Live-Arenen problemlos zünden dürften. Textlich gibt sich Stanley überraschend introspektiv und bodenständig, rein musikalisch würden die meisten der Live To Win-Songs aber problemlos in jedes Kiss-Konzert passen und verkürzen den Fans das Warten auf die längst überfällige (und möglicherweise nie erscheinende) nächste Studioplatte des Duos Stanley/Simmons. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hannes Master Lenhardt am 11. September 2006
Format: Audio CD
Er ist einer der besten Frontmänner in der Geschichte der Rockmusik, und das behaupte ich bei allem Respekt vor Leuten wie z. B. Mick Jagger, Bruce Springsteen, Robert Plant, Steven Tyler, den unvergessenen Freddie Mercury und Bon Scott usw.

Paul Stanley ist seit Anfang der Siebziger Gründungsmitglied bei einer der bekanntesten und einflussreichsten Rock-Gruppen aller Zeiten, denn selbst jeder Bauer am Traktor kennt die geschminkten Gesichter und abgefahrenen Kostüme von KISS. Außerdem kann er zweifelsohne als deren Mastermind bezeichnet werden, denn sein Bandkollege Gene Simmons hat zwar das markanteste Make-Up, spuckt bei den Konzerten Blut und speit Feuer, und hält die Business- und Marketing-Maschinerie fest am Laufen, aber Paul hat in den wichtigsten Punkten eindeutig die Nase vorne, nämlich bei der Musik und der Live-Show. Außer beim 82er-Album "Creatures Of The Night" hat er nämlich songwriting-mäßig gegenüber seinem Partner immer dominiert, und wenn man einmal eine KISS-Show gesehen hat (Pflicht für jeden Rock-Fan), dann weiß man auch genau wer auf der Bühne der Grandmaster ist.

Genau so wie Gene hat auch Paul im Juni 2003 seine Pläne eines Solo-Albums verlautbart, und man erwartete sich einen ähnlichen Konkurrenzkampf wie 1978, wo alle vier KISS-Mitglieder am selben Tag Solo-Alben veröffentlichten. Vor zwei Jahren hat es Gene mit seinem "Asshole" dann vorgemacht, und mit deutlich weniger Make-Up als bei KISS präsentiert nun endlich auch "Starchild" Paul sein langerwartetes zweites Solo-Scheibchen, das erste seit 1978. Warum es letztendlich seit der Ankündigung so lange gedauert hat wird mehrere Gründe haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asylum am 20. Oktober 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nein, KISS ist es nicht! Paul Stanley geht seinen eigenen Weg. Herausgekommen ist dabei ein erstklassiges Rockalbum mit 10 überaus eingängigen Songs, deren Refrains zwar stellenweise an die Hausband erinnern, die ansonsten aber modern und eigenständig klingen. Vom Härtegrad her bewegt sich Paul etwa auf dem Level von Bon Jovis "It's My Life" oder "Have A Nice Day". Im Unterschied zu den Jungs aus Jersey hält er aber den Qualitätsstandard der genannten Songs auf dem ganzen Album! Auch die Balladen sind durchwegs gelungen und setzen sich sofort im Ohr fest. Wer auf gute Hardrock-Kost steht, kann bedenkenlos zugreifen! Erwartet aber nicht das (überfällige) nächste KISS-Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. Oktober 2011
Format: Audio CD
Paul Stanley ist Gott! Das muss erst mal klar gestellt werden. Denn alle Ungläubige müssen akzeptieren, dass der Sänger und Gitarrist von Kiss nachhaltig das Posertum und sämtliche Black Metal Schminkheinis beeinflusst hat. Außerdem hat er die besten Kiss Songs geschrieben und ist ein toller Sänger, den man aus Tausenden heraus hört. Im Gegensatz zu Kiss Kollege Gene Simmons treffend betiteltem Soloalbum "Asshole" hat Stanley auf seinem zweiten Soloalbum "Live To Win" nach den Kiss Soloplatten von 1978 nur starke Songs! Dazu hat sich Paule den legendären Songschreiber Desmond Child (u.a. Kiss, Bon Jovi, Aerosmith), sowie den Popschreiber Andreas Carlsson geangelt, welche mit Stanley 10 Songs strickten, die mit ihrer Spielzeit um die drei Minuten alle als potentielle Single Hits da stehen. Unterstützt von den Gitarristen John 5 (Ex-Marylin Manson) und Bruce Kulick Ex -Kiss) sind so zeitlose Rocksongs entstanden. Allein das treibenden Titelstück "Live To Win" und der unglaubliche Ohrwurm "Bulletproof" rocken so dermaßen, das ich sie ständig hören muss. Stanley brilliert in dem er alle seine stimmlichen Facetten zeigt und auch mal vom Gas geht und herzerweichendes wie "Second To None" und "Loving You Without You" der Damenwelt vor die Absätze wirft. Auf "Live To Win" sind Songs, die jedes Kiss Album bereichern würden, jedoch auch zeitlose, packenden Songs, die zeigen, dass Stanley kein alter Retrorock Zausel (wie viele) ist und nur noch in der Vergangenheit lebt. Stanley ist schlau genug sich nicht an irgendwelche Trends anzubiedern, stattdessen zieht er sein ureigenes Ding durch. Aber als Multimillionär den Fans nach 28 Jahren nur 33 Minuten zu geben ist genauso knauserig wie die gebrannten Promo CDs eines Majorlabels. Der erste Punkt kostet Mr. Stanley dann aber die Höchstnote, denn mehr Songs müssten locker drin gewesen sein. Trotzdem: GEIL!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KW am 28. September 2007
Format: Audio CD
Schon als ich in diese Cd reingehört habe war ich positiv überrascht. Paul Stanley, klar da denkt man automatisch direkt an Kiss. Diese Scheibe hat mit dem Sound der "Hausband" aber eigentlich fast gar nix zu tun und das ist auch gut so.

Wie klingt also das aktuelle Solo Album des Kiss Gitarristen? Nun ja ein traditionelles Metal Album ist es jedenfalls nicht geworden. Der Musik Stil geht eher so in Richtung gute Laune Mucke. Dass heisst, kurze knackige Riffs die meist in einen tollen Refrainchorus einmünden. Manchmal hört man ein paar Punk Elemente heraus, ein ander mal klingt die Scheibe ein wenig nach Andrew WK. Aber auch die ruhigeren Stücke sind richtig gut geworden, nicht zu schmalzig und trotzdem noch schön rockig.

Fazit: Mir gefällt die Solo Scheibe vom Kollegen Stanley richtig gut. Die ist mehr als nur mal ein willkommene Abwechslung zwischen anderen Metalplatten. Wollte der Scheibe eigentlich keine 5 ***** zukommen lassen, sie hat es aber auf ihre Art & Weise verdient. Anfangs dachte ich auch das diese Scheibe keinen hohen Widerspielwert haben würde, da gewisse Tracks doch schon recht ähnlich klingen. Diese Argument kann ich aber auch widerlegen. Alle die auf gute Laune Rockmucke stehen sollten zumindest mal reinhören in dieses Album. Schade nur das die Cd nach einer guten halben Stunde schon vorbei ist...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen