oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Live At Wigmore Hall (Aufnahme London 1994)

Marc-André Hamelin Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 20,07 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Marc-André Hamelin-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Marc-André Hamelin

Fotos

Abbildung von Marc-André Hamelin
Besuchen Sie den Marc-André Hamelin-Shop bei Amazon.de
mit 46 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Live At Wigmore Hall (Aufnahme London 1994) + Hamelin spielt Liszt (Aufnahme Wigmore Hall London 14.01.1996)
Preis für beide: EUR 38,76

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Dirigent: -
  • Komponist: Various, Alkan, Busoni, Medtner
  • Audio CD (1. Januar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hyperion (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B000002ZVE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 179.267 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Allegro con brio für Klavier (nach Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37)
2. Romanza für Klavier (nach Chopins Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-moll op. 11)
3. Nr. 1 Fantaisie As-Dur
4. Nr. 2 Introduktion, Variationen und Finale D-Dur
5. Nr. 3 Mouvement semblable et perpetuel - Rondo-Toccata c-moll
6. Sonatina für Klavier Nr. 6 K 284 (Kammerfantasie nach Bizets Carmen)
7. Nr. 8 Danza festiva

Produktbeschreibungen

Amazon.de

: Der kanadische Pianist Marc-André Hamelin avanciert immer deutlicher zu einem Favoriten der Klaviermusik-Kenner, besonders für die Musik der späten Romantik. In dieser Live-Rezitation konzentriert sich Hamelin vorwiegend auf ungewöhnliche Arrangements: Ein Beethoven-Satz, der von Alkan neu komponiert wurde, eine von Balakirev gekürzte Version eines Chopin-Konzert-Satzes für Piano und Busonis Sonatina, in der Themen aus Bizets Carmen wiederzufinden sind. Man muß diesem Ethos der Spätromantik schon sehr zugetan sein, um diese obskuren Leckerbissen schätzen zu können, doch wenn dem so ist, sind Hamelins virtuose und kolorierte Darbietungen besonders interressant. Die Stimmung der Live-Aufführung kommt bei dieser Aufnahme sehr lebendig zur Geltung, ebenso wie Hamelins Ton. --Leslie Gerber

Rezension

GRAMOPHONE EDITOR'S CHOICE / CRITICS' CHOICE 'Titanic ... awe-inspiring ... truly phenomenal ... A disc I cannot recommend too highly. Buy it!' --Gramophone

CLASSIC CD 100 GREATEST DISCS OF THE DECADE .'An exceptional disc by one of the keyboard phenomena of today ... Jaw dropping ... An awesome display of virtuoso pianism' --Classic CD

'The most dazzling piano disc of the year' --The Guardian

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Sternstunde seltenen Repertoirs 1. Juli 2000
Format:Audio CD
Mit diesem Mitschnitt eines Konzertes vom Juni 1994 in der Londoner Wigmore Hall bestätigt Marc-André Hamelin einmal mehr seine Qualitäten als hochvirtuoser Advokat des abseitigen Klavierrepertoirs. Sowohl seine Alkan- als auch seine Medtner-Interpretationen gelten zu Recht als maßstabsetzend, und daß Hamelin pianistische Wunderdinge nicht nur im Studio vollbringen kann, stellt er hier unter Beweis.
Schon das erste Stück, eine Transkription für Klavier solo (!) des 1. Satzes aus Beethovens drittem Klavierkonzert von Alkan offenbart, daß Hamelin auch komplexeste Notensätze durchsichtig klingen und mit einer perfekten Kontrolle vortragen kann. Wenn auch einige Beethoven-Puristen die monströse Kadenz hier für etwas deplaziert halten, ist sie meines Erachtens doch meisterhaft komponiert (und schließlich war Beethoven zu seiner Zeit ebenfalls ein Virtuose). - Auch das zweite Stück ist eine Transkription, diesmal vom 2. Satz des ersten Klavierkonzerts von Chopin; über die Legitimität dieser Übertragung läßt sich sicher streiten, nach meinem persönlichen Ermessen klingt es ohne Orchester nicht so gut. Das ändert jedoch nichts an der klanglich schönen und nuancierten Interpretation durch Marc-André Hamelin, der hier auch bei zurückhaltenden Stücken seine Qualitäten unter Beweis stellt. - Meine persönlichen Favoriten sind jedoch die folgenden Stücke: zunächst ein Etüden-Trio von Alkan für die linke, rechte und schließlich beide Hände - höchster Schwierigkeitsgrad (man muß sich erst einmal klarwerden, daß bei den ersten beiden Etüden nur eine Hand am Werke ist!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar