Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2002
Mit den Nash Ramblers, einer ganz hochkarätig besetzten, traditionell orientierten Begleitband, spielte Emmylou Harris 1992 dieses Live Album ein - keine Greatest Hits Sammlung aus ihren Studioalben, sondern nur Songs, die es von ihr bisher nicht auf Platte gab. Bei der Songauswahl bewies sie wie gewohnt
viel Geschmack. Springsteen, Steve Earle, Nancy Griffith, Bill Monroe - das sind Namen, die für Qualität bürgen. Umarmen möchte ich Emmylou dafür, dass sie mit "Guess Things Happen That Way"
einen Uralt Song ausgegraben hat, den Johnny Cash während seiner Sun-Jahre sang. Ob Nummern mit country-groove wie diese oder
Balladen - bei Emmylou Harris klingt alles wunderschön und dennoch nicht süßlich. Ein zeitloses Meisterwerk.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 27. Januar 2007
At The Ryman - das ist der "echte" Titel dieses Ausnahmealbums. Benannt nach dem Ort des Geschehens, 1991 in einer kleinen, holzgetäfelten Halle, in der früher die legendäre "Grand Ole Opry" untergebracht war. Ein rein akustisches Set mit einer sorgfältig zusammen gestellten Band aus Musikern, die wegen der sehr schwierigen mehrstimmigen Vocals vor allem auch gut singen können müssen. Mit einem fachkundigen, begeisterten Publikum und einer glänzend aufgelegten, heiteren Emmylou Harris.

Es beginnt mit dem fetzigen "Guitar Town", einem Country Hit von Steve Earle. Es folgt "Cattle Call", ein zutiefst traditioneller Cowboy Song, der durch gekonnten Satzgesang geadelt wird. Mit "Guess Things Happen That Way" begibt sich die Band auf moderne Country Gleise, rührt Acapella mit "Hard Times" auch Steine zu Tränen. Und gleitet dann mühelos und mit perfektem Swing und Satzgesang durch eine breite Auswahl überwiegend traditioneller Country-Songs, aus denen vor allem "Lodi" von John Fogerty heraus sticht - lakonischer, trauriger und schmissiger haben das auch CCR nicht gespielt.

Großartige Live-Atmosphäre, gekonnte Interpretation, abwechslungsreiche Songauswahl, ein aufmerksames Publikum und ein toller, durchsichtiger Sound machen dieses Album zeitlos und gut.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2009
Hallo,

was soll ich zusätzlich zu meinen Vorbewertern noch sagen.
Nur schwer zu toppen, selbst nach dem hundertsten male immer noch voll von Ohrwürmern.
Gute Aufnahme, klasse Drive, wer diese von Emmylou nicht hat verpasst einiges.

Joe
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Dies ist ein Auftritt von 1991 mit wunderbarem Harmoniegesang und einem Song von den Everly Brothers und Creedence Clearwater Revival, aber ich bin nicht geeignet dafür, mir über 50 min gleichförmige Countrymusik anzuhören - auch wenn es eigentlich ein schönes Album ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
4,99 €