EUR 37,79 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von samurai_media_JPN4DE

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 50,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live in Stockholm 1970 JP-Import, Doppel-CD


Preis: EUR 37,79
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch samurai_media_JPN4DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 37,79 2 gebraucht ab EUR 17,00

Deep Purple-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deep Purple

Fotos

Abbildung von Deep Purple

Videos

All The Time In The World

Biografie

Gemeinsam mit Led Zeppelin und Black Sabbath waren Deep Purple Anfang bis Mitte der 1970er als die “unheilige Dreifaltigkeit des britischen Hardrock und Heavy Metal” bekannt. Sie sind eine der einflussreichsten und bedeutendsten Gitarrenbands der Musikgeschichte und haben weltweit über 100 Millionen Alben verkauft.

“Made In Japan” wurde bei drei Konzerten vom ... Lesen Sie mehr im Deep Purple-Shop

Besuchen Sie den Deep Purple-Shop bei Amazon.de
mit 444 Alben, 31 Fotos, 7 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Live in Stockholm 1970 + Graz 1975 + Paris 1975
Preis für alle drei: EUR 66,77

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Mai 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: JP-Import, Doppel-CD
  • Label: Vap
  • ASIN: B00008Z6TV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.726.116 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Schopf am 26. April 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Konzert wurde bereits unter dem Titel Scandinavian Nights als Doppel-LP und Doppel-CD veröffentlicht. Diese Aufnahme stammte ursprünglich von einer Radioübertragung. Laut offizieller Bandhomepage sind vor kurzem die Mastertapes aufgetaucht und somit wurde die gesamte Konzertaufnahme remixt und die Lieder in die richtige Reihenfolge gebracht. Wer Scandinavian Nights schon hat, weiß um die hervorragende Qualität und wer nicht, der sollte sich den neuen Doppel-Silberling schleunigst zulegen, denn live haben Deep Purple nie besser geklungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerd Hanke am 23. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorab: ich bin einer dieser Wahnsinnigen, die als mittellose Fans der ersten Stunde jetzt im Alter versuchen, alles aber auch wirklich alles zu kaufen, was DP auf den Markt bringen und besitze (auch dank der regen Veröffentlichungen aus Richtung der DPAS) recht viele Livemitschnitte der 70er Jahre ... - von daher war ich auch nicht sonderlich aufgeregt, als Edel die zehnteilige "Official Deep Purple (Overseas) Live Series" ankündigte - und sowohl "Paris 1975" als auch "Copenhagen 1972" brachten ja nicht viel neues. Oder?

Auch "Stockholm 1970" schien (zumindest auf den ersten Blick) nichts Besonders zu bieten, stehen doch "Scandinavian Nights" (als Doppel-LP aus 1988) und "Live In Stockholm" (als Doppel-CD aus 2008) bereits seit Jahren im Schrank. Aber: die beiden CD-Bonus-Tracks Wring That Neck und Mandrake Root, mitgeschnitten 1970 in Paris, kannte ich noch nicht.

Und: kommen wir zum wirklichen Juwel dieser Ausgabe: auf der Bonus-DVD (dem dritten Silberling im digipack) findet man den Live-TV-Auftritt, den DP am 14.07.1970 für Granada TV gegeben haben - vor Jahrzehnten mal als VHS-Cassette unter dem Titel "Doing Their Thing" erhältlich und gesuchtes (mir bislang vorenthaltenes) Sammelobjekt - und zwar in 1A Ton- und Bildqualität! Zum Zeitpunkt der Aufnahme war "In Rock" gerade einmal einen Monat lang auf dem Markt - was vielleicht den zum Teil ungläubig bis entsetzten Gesichtsausdruck eines Teils des Studiopublikums während Gillans Passagen von Child In Time erkärt. Wahnsinn!

@ Edel/earMusic: weiter so, mehr davon, bitte.
19 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Heinz am 3. November 2007
Format: Audio CD
Ursprünglich als Radioaufnahme unter dem Titel "Scandinavian Nights" erschienen liegt dieser Gig von der "In Rock"-Tournee der legendären Deep Purple Mark II Besetzung (Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice)nun erneut vor. Zu dieser Zeit waren Deep Purple für äusserst lange Improvisationen (die übrigens zu keiner Zeit langweilig waren) in ihren Songs bekannt, was vor allem an "Wring That Neck" mit über 30 Minuten Spielzeit und "Mandrake Root" (fast 30 Minuten) deutlich wird. In den oben genannten Songs improvisieren vor allem Jon Lord (Orgel) und Ritchie Blackmore (Gitarre) vom Feinsten. In "Paint It Black" gibts dann ein schönes Solo von Ian Paice (Schlagzeug). Dazu kommt noch, dass die Aufnahme (immerhin weit über 30 Jahre alt) hervorragend remasterd wurde und auch dementsprechend gut klingt. Dies ist wirklich das klangliche Nonplusultra dieses Stockholmer Konzerts. Das 11-seitige Booklet wartet mit einigen farbigen Bildern sowie Informationen über den Auftritt und die Band auf.
Diese Aufnahme ist vor allem aufgrund der langen Soli mehr für eingefleischte Fans der Gruppe interessant als für Neueinsteiger in die Musik von Deep Purple. Meiner Meinung zählt diese Aufnahme zu den Besten, die bisher von der Band veröffentlicht wurden. Man merkt deutlich wieviel Können, Energie und teilweise auch Virtuosität damals in der Gruppe steckte. Für die Musik müsste man weit mehr als 5 Sterne geben.

Fazit: Uneingeschränkte Kaufemfehlung! Für alle echten Deep Purple Fans ein absolutes Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 3. Juni 2004
Format: Audio CD
Der neue Deep Purple Fan wird in den meisten Fällen von dieser CD abgeschreckt sein, aber es ist wunderbar anzuhören, wie die fünf Herren ihr Können und Talent zeigen.
"Wring that neck" mit über 30 Minuten Spielzeit und "Mandrake root" mit knapp unter 30 Minuten Spielzeit sind einfach Klasse. Gerade Lord und Blackmore improvisieren hier vom Feinsten.
"Speed King", "Into the fire" oder auch der Stones Titel "Paint it black" (mit einem super Schlagzeugsolo) lassen erahnen welche Energie in diesen Musikern steckt. Meiner Meinung nach nur übertroffen von der CD "Live in Japan".
Wer sich also mit Deep Purple schon viel beschäftigt hat bekommt hier ein Doppelalbum, an dem er/sie seine/ihre helle Freude haben wird, denn es gibt immer wieder etwas zu entdecken - frei nach dem Motto 'das habe ich doch schon mal gehört, wo war das noch ?'
Für den neuen DP'ler oder die 'Ich hasse Improvisationen Fan' ist diese Scheibe nichts Für alle anderen DP'ler quasi ein muß.
(Mir liegt nicht die Japan Pressung vor, deshalb kann ich nicht urteilen, ob die Soundqualität besser ist als auf der Connoisseur (DP VSOP CD 125), aber die Aufnahmequalität hier ist schon sehr gut).
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen