Live at the Starclub Hamb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live at the Starclub Hamburg
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live at the Starclub Hamburg


Preis: EUR 17,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 9,00 3 gebraucht ab EUR 9,98

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Live at the Starclub Hamburg + Best of the Sun Years
Preis für beide: EUR 24,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bear Family Re (Bear Family Records)
  • ASIN: B0000282YX
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.600 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Mean Woman Blues
2. High School Confidential
3. Money
4. Matchbox
5. What'd I Say [Parts 1 & 2]
6. Great Balls Of Fire
7. Good Golly Miss Molly
8. Lewis Boogie
9. Your Cheatin' Heart
10. Hound Dog
11. Long Tall Sally
12. Whole Lotta Shakin' Goin' On
13. Down The Line

Produktbeschreibungen

In zahllosen Abstimmungen wird dieses Album als eine der besten Veröffentlichungen und die vielleicht beste Liveaufnahme aller Zeiten gefeiert. Ein Klassiker aus dem Jahre 1964! Nie war Jerry Lee besser in Form als hier. Seine Begleitband, die Nashville Teens, versucht wahrscheinlich noch heute, ihn einzuholen. Jerry Lee rast von einem Klassiker zum nächsten. Seine Fassung von Your Cheating Heart ist nach wie vor unübertroffen, und Whole Lotta Shakin' ist höchstwahrscheinlich die beste jemals aufgenommene Version. Siebenundvierzig Jahre später können wir diese Nacht auf der Reeperbahn noch einmal durchleben. Jene, die damals die Original-LP gekauft haben, werden durch Bear Familys sorgfältiges Remastering für die CD die Aufnahmen neu entdecken. Und für jene, die das Original verpasst haben, gibt es nun keine Entschuldigung mehr! Als Bonus gibt es noch einen Song, der auf dem Originalalbum gefehlt hat, Down The Line . - Auch als hochwertige 180-Gramm Vinyl-Edition lieferbar!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
24
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 26 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Priamos am 29. Juli 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einem Live-Album von Jerry Lee Lewis aus dem Jahr 1964 könnte man in zweierlei Hinsicht mit Skepsis begegnen: Zum einen, weil er seinen großen kommerziellen Erfolg im Bereich Rock'n'Roll zwischen 1956 und 1958 hatte, zum anderen, weil man bei einem Live-Album von 1964 eine schlechte Klangqualität erwarten könnte.

Zu letzterem ist zu sagen, dass dieses Album damals anerkannt neue Maßstäbe in Punkto Klangqualität setzte. Es übertrifft zeitgleiche und oft auch spätere Liveaufnahme bei weitem, u. a. läßt es auch das Album "The greatest Live Show on earth" deutlich hinter sich, das für den amerikanschen Markt aufgenommen wurde, weil das Starclub-Album in Amerika schwer erhältlich war. Jerrys Stimme und sein Klavierspiel sind sehr klar und dominant, auch Bass und Schlagzeug kommen gut rüber. Nur die E-Gitarre klingt bei Soli teils etwas dünn. Dafür wird die Atmosphäre, vor allem die Reaktionen des Publikums, erstaunlich gut eingefangen. Kurz: ein Live-Album, bei dem man kaum glauben kann, dass es vor 44 Jahren aufgenomen wurde.

Zum musikalischen Teil: Der Killer, wie Jerry Lee auch genannt wird, war bei Live-Auftritten immer noch besser, noch wilder, noch energiegeladener als bei seinen Studioaufnahmen. Seine Konzerte in den 60ern gelten bei vielen als die besten. "Abnutzungserscheinungen" gab es damals noch nicht. Seine intensive Countryphase begann erst kurz nach dem Auftritt im Starclub, folglich ist fast ausschließlich Rock'n'Roll zu hören - und zwar von seiner wildesten, anarchichsten Art.

Gleich beim Opener "Mean Woman Blues" zieht Jerry alle Register und zeigt, wo es lang geht: Harter, schneller, dynamischer Rock'n'Roll mit meist hammerharten Klaviersoli.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von r&r piano man am 2. November 2006
Format: Audio CD
Auf dieser CD ist das ultimative Rock'n'Roll Live Konzert eingefangen.

Mit manischer Energie und Wahnsinnstempo rockte der Killer 1964 im legendären Star Club in Hamburg. Die Aufnahmebedingungen waren damals noch nicht so ausgefeilt, aber um so besser: Hier wurde nicht nachträglich großartig herumgedoktort, sondern die Wahnsinns-Atmosphäre genial eingefangen. Das Publikum, von der ersten Sekunde absolut mitgerissen, skandiert immer wieder "Jerry, Jerry, Jerry!!!" Der zieht hier, wo er im Gegensatz zu den USA noch etwas gilt, von der Stimmung spürbar inspiriert, meisterlich seine Register, und spielt sich und seinen Anhang in Ekstase. Der Club kocht, er hat sie alle in der Hand, ist für sie das, was er nach seinem Selbstverständnis immer schon war und immer sein wird: der beste Rock'n'Roll Performer, ausgestattet mit gottgegebenem Talent, der wahre King of Rock'n'Roll.

Es gibt die Jerry Lee Lewis CD "The Greatest Live Show on Earth, Part 1 and 2" - aber die ist falsch betitelt.

Im Star-Club wurde sie aufgenommen: die perfekte Rock'n'Roll Performance des Killers mit dem perfekten Publikum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Simoner am 16. Februar 2010
Format: Audio CD
..jerry lee lewis... einer der großen rock-roll musiker der 50er jahre...
einhergehend mit dem namen eine wahnsinns bühnenpräsenz, sowie schnelles, schnittiges fetziges piano-spiel.

heutzutage hat auch leider bei diesem mann mit der unverkennbaren stimme der ausverkauf stattgefunden, teils wie ein tanzbär wird dieser große, wichtige musiker auf der bühne vorgeführt..

gut also das es noch live-aufnahmen wie diese aus dem jahre 1964 gibt, aufgenommen im hamburger starclub (die beatles kenner kennen sich natürlich gleich aus...)

der killer war live natürlich immer mitreissender, wilder und aufgedrehter als auf den div. studioaufnahmen, besonders hier: wilder rock-roll der absoluten extra-klasse!!

die schnellen piano-solis, der dumpf dazubrummende bass, der typisch jerry-rock zurückhaltende drummer sowie die bemühte gitarre vermitteln ein großartiges live-feeling gespielt mit finesse und professionalität.
alles immer fliessend vom lewis zu einer einheit geformt und zusammengehalten.

keine nummer rutscht für mich durch den raster, alle kräftig und gut, obs nun "mean woman blues", "good golly miss molly" das großartige "what i say" oder halt mal die absoluten klassiker ala "hound dog" oder "whole lotta shakin goin on" sind...

seine einmalige stimme zeigt hier noch keinerlei abnützungserscheinungen, nein wir haben hier den vorteil eines erprobten jerry lee lewis, der seine nummern live kaum besser gespielt hat.

die klangqualität ist für das aufnahmejahr absolut einzigartig, macht kaum abstriche...

Fazit: das beste vom killer das ich daheim hab, ziehe dieser hier jeder studiaufnahme vor.
ein klasse album, aus einer zeit in der er noch nicht verwelkt war. ohne weiter darf man ihn in einem atemzug mit elvis, roy orbison oder ähnlichen größen nennen....
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MarkusR am 31. Mai 2010
Format: Audio CD
Vorsicht sei angeraten!
Jerry erreichte auf Platte niemals mehr diese aggressive Dynamik, als bei dieser (leider zu kurzen) Aufnahme aus Hamburg.
Von der ersten bis zur letzten Minute, einschließlich dem Bonus "down the line" geht es im Höllentempo durch die Songs und auch die Begleitband, NASHVILLE TEENS aus England hängen an ihm wie ein Güterzug!

Was würde ich für eine Bild-Aufnahme mit Ton geben, aber anscheinend hatte Niemand ein ernstes Interesse daran, den Killer aufzunehmen - eine Schande!

Zu den Songs kann man nur sagen: Mean Woman Blues ist extrem als Opener - peitschend und gnadenlos! Highlight für mich What'd I say in einer Mördervariante von über 5 Minuten und Good Golly Miss Molly, das sicherlich auch Little Richard erblassen ließ!
Wer nach der Platte immer noch über Elvis redet, hat vom echten Rock'n'Roll nicht viel verstanden. Das Elvis mehr Platten verkaufte, ist unzweifelhaft, aber sicherlich keine Besseren!!

Fazit:
Kaufen, kaufen, kaufen, kaufen und vor allem: LAAAAAAUT hören, am besten mit Kopfhörern.

Meine Frage wäre: weshalb hat man Jerry nur einmal aufgenommen? Weshalb gbit's von der Show keine Outtakes?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen