oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Live! (Remastered)
 
Größeres Bild
 

Live! (Remastered)

20. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 11,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
2:57
2
7:33
3
2:34
4
4:59
5
4:08
6
2:46
7
5:16
8
4:27
9
8:53
10
3:07
11
4:42
12
7:54
13
2:27
14
4:18
15
4:51
Disk 2
1
2:52
2
4:44
3
4:54
4
4:36
5
3:36
6
4:32
7
5:21
8
4:53
9
2:57
10
5:53
11
3:46
12
4:37
13
6:10
14
6:48
15
7:26

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 2003 A&M Records Ltd. Under exclusive license to Polydor Ltd.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:23:57
  • Genres:
  • ASIN: B001SPQ9VK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.775 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nodi66 on 4. Januar 2006
Format: Audio CD
ANDY SUMMERS HAT´S PRODUZIERT
Das ist großes Tennis! Gibt es das Konzert der zweiten CD mittlerweile auch schon auf DVD (Synchronicity Concert), so ist vor allem die erste CD aus Boston (1979) der absolute Hammer. Als Bootleg schon seit Anfang der 90er unter Sammlern ein echtes Highlight, hat man hier wirklich eines der besten Konzerte des Trios ausgewählt. Der Mitschnitt ist ein Radio-Konzert. Und wer ist Schuld? The Police selber. Ich hatte das Glück Andy Summers (Gitarre) im Dezember 1995 in Köln zu treffen und er sagte, dass er nach der (seiner Meinung nach) unglücklichen Compilation "Message In A Box" heiß drauf war, noch einen nachzulegen. Damit sind auf den 4 CDs nämlich nicht mehr ALLE Aufnahmen enthalten!
STARKE 1. CD
Der Gig in Boston ist purer Rock´n Roll. Tierisch schnell gespielt und mit viel Improvisation (großartig: "The Bed´s Too Big Without You") wird die Stimmung zum Kochen gebracht. Dreht einfach die Anlage auf "11" und lasst es zu Hause krachen. Da sind keine Overdubs, da wird angezählt und durchgespielt, ohne dass die Qualität des Zusammenspiels oder der Sound darunter leidet.
GUTE 2. CD
Der zweite Gig aus Atlante von 1983 ist nicht wirklich schlechter. Im direkten Vergleich zur ersten CD wirkt er etwas steril, hat jedoch die deutlich sattere Soundqualität - ist eben kein Radiomitschnitt, sondern direkt für Tonträger angelegt. In Montreal im August 1983 hatte man schon einmal das Konzert aufgenommen, allerdings fanden sich die Musiker da spielerisch nicht gut genug! Also hat man sich beim zweiten Versuch besonders viel Mühe gegeben. Hat sich gelohnt! Es wird in Atlanta nicht mehr so viel improvisiert wie 1979, aber die Spielfreude ist hörbar geblieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von observer on 29. September 2004
Format: Audio CD
Aus unerfindlichen Gründen dauerte es bis 1995, um ein Live-Tondokument der "Polizei" vorzulegen. Das Warten hat sich aber jedenfalls gelohnt - auf CD 1 gibt es hier die frühe, rauhe und ungestüme Phase der Band um Sting, Stewart Copeland und Andy Summers zu hören (1979), auf CD 2 dann die späte Phase, kurz bevor die Gruppe - Sting sei Dank - auseinanderbrach (1983). Die zweite CD ist die musikalisch zweifellos "elegantere", ausgereiftere von diesem Doppelpack. Was aber unterm Strich bleibt, sind größtenteils unsterbliche Songs, ein Sting, der noch Feuer hatte, ein phänomenal auftrommelnder Copeland und die Erkenntnis, daß früher so manches so besser war, Sting inklusive. Wer sich übrigens einmal die absolut makellose, ultimative Version von "Message In A Bottle" anhören möchte, sollte dies auf CD 2 tun. Besser geht's nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von birddog on 17. Dezember 2012
Format: Audio CD
Ganz schön widersprüchlich, der Titel meiner Besprechung. Wer jedoch das 1995 - acht Jahre nach Auflösung der Band - erschienene Live-Doppelalbum von The Police anhört, wird merken, was ich damit ausdrücken will. Die beiden Scheiben dokumentieren zwei verschiedene Konzerte des Trios. Die erste CD enthält den Radio-Mitschnitt eines Police-Auftritts in Boston aus dem Jahr 1979. Der zweite Silberling wartet mit einer offiziellen Liveaufnahme der Combo von 1983 aus Atlanta auf. In Boston präsentierte sich eine Band, die ihre Setlist ungeschliffen, roh und mit Kanten versehen runterspielte. Bassist und Sänger Sting, Gitarrist Andy Summers und Schlagzeuger Stewart Copeland gehen hier noch deutlich punk- und new wave-inspiriert zu Werke. Man höre sich nur die dreckig runtergerotzten "Next to you" oder "Peanuts" an. Aber die drei Musiker bringen natürlich auch die reggae-inspirierten Songs wie z. B. "So lonely" vom "Outlandos"- oder "Walking on the moon" vom "Regatta de Blanc"-Album zu Gehör. Die Mehrzahl der Titel stammt aus dem Debütalbum "Outlandos d'amour". Bei der Tonqualität muß man gewisse Abstriche machen. Dazu jedoch später mehr. Vier Jahre darauf in Atlanta steht eine spürbar gereifte Band auf der Bühne. Das Trio agiert geschmeidiger, geschliffener und ausgefeilter. Die Jungs haben an Bühnenroutine gewonnen und strahlen die Gelassenheit erfolgreicher Rockmusiker aus. Sie haben ihren Sound sogar mit drei sich recht homogen in den Police-Sound integrierenden Background-Sängerinnen aufgepeppt. Besonders gut nachzuhören sind diese Unterschiede zum 79er-Konzert auf den vier Titeln, die sich auf beiden Scheiben befinden: "Message in a bottle", "Roxanne", "Can't stand losing you" und "So lonely".Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Borck on 17. Juni 2008
Format: Audio CD
Lange musste man von "The Police" immer nur die irgendwann wirklich ausgelutschten Studio Versionen ertragen. Ok, etwas übertrieben, denn diese Band war natürlich schon genial. Doch dann kam nach endlosen Hör-Jahren des "Paris Bootlegs" endlich dieses fantastische Live-Album raus. Hier zeigt sich noch einmal ganz deutlich das so hervorragend beherrschte musikalische Handwerk der 3 Herren. Es ist mir bis heute fast unheimlich, wie man mit dieser Instrumentierung (Bass Gitarre Schlagwerk Gesang) diese unglaubliche Präsenz erreichen kann. Die hier gespielten Versionen sind einfach nur klasse. "Bring on the Night" mein persönlicher Favorit.
Danke für dieses Live Album !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden