oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Live In Europe
 
Größeres Bild
 

Live In Europe

18. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:28
30
2
6:04
30
3
5:20
30
4
6:01
30
5
6:01
30
6
6:52
30
7
4:28
30
8
5:18
30
9
5:01
30
10
7:04
30
11
3:46
30
12
1:26
30
13
5:06
30
14
5:58
30
15
3:53
30
16
8:03
30
17
12:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2013
  • Label: Music Theories Recordings
  • Copyright: 2013 Mascot Music Productions and Publishing BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:40:05
  • Genres:
  • ASIN: B00FJ2ESMU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.349 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 12. Oktober 2013
Format: Audio CD
So ein wenig hatte man sich schon gewundert, dass eine Band, in welcher die Progressive Rock Heroen Mike Portnoy und Neal Morse spielen nicht ein wenig progressiver auf ihrem Debütwerk zugange sind. Der Klasse des Debütalbums von Flying Colors hat die eher rockige Ausrichtung natürlich keinen Schaden angetan. Ganz im Gegenteil. Dies beweist nun auch das Album Live In Europe welches die Band auf ihrer ersten Tournee mitgeschnitten hat.

Die Band hat ihr komplettes erstes Album live gespielt und noch ein paar Songs aus dem umfangreichen Fundus der Bandmitglieder hinzugefügt! Unter anderem gibt es neben den Flying Colors Songs noch “Repentance“ (Dream Theater), “Odyssey“ von den famosen Dixie Dregs und “June“ von Spock‘ s Beard“ zu hören.

Dass hier Meister ihres Faches am Musizieren sind, dies hört man bei jeder Sekunde von Live In Europe. Wie perfekt die Band inzwischen eingespielt ist, bekommt man insbesondere beim letzten Stück “Infinite Fire“ zu hören. Unglaublich, was die Musiker hier zaubern!

Sehr gutes und spannendes Live Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Floyd TOP 1000 REZENSENT on 11. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Heute habe ich das Livealbum der Flying Colors nach langem Warten endlich erhalten. Was habe ich mich hierauf gefreut. Nach nur zwei Durchläufen erlaube ich mir bereits ein Urteil und möchte meine Begeisterung kundtun.

Zunächst einmal ist das Cover äußerst gut gelungen. Farbenfroh, wie die Musik dieser begnadeten Musik, kommt es daher. Es handelt sich um einen Livemitschnitt vom 20. September 2012 in Tilburg. Die Titelliste setzt sich aus dem gesamten Studioalbum der Flying Colors und mit Songs der Musiker aus deren Bands zusammen. So steuert Casey McPherson den Song „Can't Find A Way“ bei. Steve Morse bringt sich “Odyssey” ein. Neal Morse bereichert das Konzert mit dem “Spock’s Beard“ Song „June“. Mike Portnoy liefert von „Dream Theater“ den Song „Repentance“, den er auch singt und nicht mal schlecht. „Spur Of The Moment“ ist ein Mitbringsel von Dave LaRue. Hierbei handelt es sich um ein, so von mir zuvor nie gehörtes, Bass Solo. Einfach klasse, leider etwas zu kurz. Dieses Solo leitet sehr passend in den darauffolgenden Song „Repentance“ über.
Obendrein spielen die „Flying Colors“ auch eine ergreifende und sehr gelungene Coverversion von Leonard Cohens „Hallelujah“.

Im Vergleich zu ihrem Studioalbum nimmt sich die Band bei den meisten Songs etwas mehr Zeit für die Songs. Insgesamt klingen die Songs satter, wärmer und runder als auf der CD “Flying Colors“. Die Musiker spielen ihre Sachen absolut famos. Die Freude am Spiel ist zu hören. Hier spielt tatsächlich eine BAND. Hervorheben möchte ich allerdings doch das geniale Gitarrenspiel von Steve Morse. Es ist eine Freude ihm zuzuhören. Mein Anspieltipp hierfür ist "All Falls Down".
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
TOP Scheibe von absoluten Könnern, aber insbesondere Steve Morse strotzt nur so vor Spielfreude. Melodic Rock, wie er sein soll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden