oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Live in Germany
 
Größeres Bild
 

Live in Germany

23. April 2012 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
0:56
2
3:10
3
2:33
4
4:02
5
2:35
6
3:19
7
2:54
8
2:28
9
5:51
10
4:21
11
4:41
12
3:03
13
8:08
14
3:22
15
1:48
16
3:39

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 23. April 2012
  • Label: Eagle Rock ent.
  • Copyright: 2012 Eagle Rock ent.
  • Gesamtlänge: 56:50
  • Genres:
  • ASIN: B008G3V7YG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.883 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cheswick on 13. Mai 2012
Format: Audio CD
ZZ Tops Essener Konzert: Immer noch eine Legende. ZZ Top anno 1980, das war grooviger, harter und bluesiger Rock auf Texanische Art. Erdig, roh und ungeschliffen: Zu Recht eines der tollsten Konzerte der Rockpalast-Ära.
Schon die Veröfffentlichung der DVD war ein Segen und nun dieses historisache Ton-Dokument. Wow!
16 Titel sind versammelt, Titel, die ZZ Top später kaum mehr gespielt haben: Manic Mechanic, Fool for your stockings oder Lowdown in the Street: Sackstark gespielte Songs.
Kaum zu glauben, dass nur 3 Jungs so einen Sound hinbekommen. Franks Drums, Dustys Bass und Billys Gitarre: Alles wie aus einem Guss, keine Drumcomputer oder Synthiklänge: Das ist pure ZZ Top-Mucke vom Feinsten.
Vom Trompeten-Intro "Degüello" bis zum finalen "Tush": Ein Live-Album ohne Aussetzer!
Volle Wertung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Kelm on 16. Februar 2012
Format: Audio CD
Habe den Auftritt damals am TV verfolgt und im Radio auf Audio-Cassette aufgenommen. So war das damals. Der soundtechnische Rückblick in die Steinzeit sollte die Super-Klasse dieses Auftritts der Topps nicht verwässern.
Dieses Konzert von 1980 zeigt die drei Männer aus Texas eigentlich schon auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Die Band bestand schon über 10 Jahre. Afterburner, Eliminator und Spätere wird niemand ernsthaft als musikalische (technisch und Spielwitz) Steigerung von Tres Hombres oder Degüello bezeichnen.
Der Sound relativ klar (wenn auch nicht brilliant wie im 3. Jahrtausend, logisch !), dafür nicht wie heute, trotz super Aufnahmetechnik, live oft breiig. Die Jungs noch fit, nicht "müde", und schon sehr gut eingespielt, denn sie hatten damals bis zu 300 Auftritte pro Jahr. Praktisch alle Kracher der 70er werden gespielt, dabei keine Ausfälle.
Dieser Auftritt zeigt musikalisch mit das Beste von ZZ Top.
Ohne Wenn und Aber - Kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Maiwald on 20. Dezember 2011
Format: Audio CD
Das Gruga-Halle Konzert von ZZ TOP 1980 war großartig, und es ist sehr schön, dass es diesen Bluesrock asskick nun auch auf CD gibt. Rohe ZZ TOP Power aus den Anfängen der Band! Einschränkend ist zu sagen: Re-Mastering hat offenbar keines stattgefunden; die Aufnahmen hätten davon profitieren können. Und: Obwohl das aus der Playlist auf Amazon natürlich hervorgeht, ist es doch ein Mangel, dass einige Stücke, insb. die Zugaben, fehlen. Klar, bei "She loves my automobile" hatten die Jungs einen ziemlichen Einzählbock drin, aber wen kümmert das? Und: Das abschließende "Just got paid", einer der besten Riffs und Grooves in der Rockgeschichte, hätte einfach nicht fehlen dürfen (zumal die CD nur knapp 60 Minuten Spielzeit hat und nicht eben wenig kostet).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 7. Oktober 2013
Format: Audio CD
Nur zur Einleitung dieser WDR-Rocknacht; wer es kennt, springt zum nächsten Absatz:

Mein Gott, was war das am 19./20.4.1980 eine fantastische Rocknacht, die ich live miterleben durfte. Erst Partystimmung mit "The Bluesband" (u.a.Tom McGuinnes-g, Paul Jones-h, Huggie Flint-dr), dann Joan Armatrading mit ihrer Klasseband (u.a. Rick Hirsch-g, Richie Hayward-dr, Dick Sims-key). Danach spielten Ian Hunter (g) und Mick Ronson (g) ein bemerkenswertes Konzert und dann hätte man eigentlich schon gegen 4.00 Uhr nach Hause gehen können, wenn als vierte Band nicht noch "ZZ Top" gespielt hätten, die damals kaum jemand in Europa kannte. Auch ich kannte sie nur aus einem Artikel im "Music Express", der ausführlich über die Band und deren Erfolge in den USA berichtet hatte und der Bill Gibbons als leidenschaftlichen Gitarrensammler von "Gibson Les Paul"-Modellen auswies.

Nach dem mexikanischen Intro mit dem flackernden ZZ Top-Logo legte die Band dann sofort los mit "I Thank You / Waiting For The Bus" und wohl fast jeder in der Grugahalle staunte nur angesichts deren Power aus Blues, Boogie und Rock'n Roll. Die Band spielte ihren Set dann mit einer Gewalt und Präzision, dass man alle wirklich guten Acts, die vorher in der Nacht gespielt hatten, mit einem Schlag vergessen hatte. Ich kann mich an kein Konzert einer Band erinnern, die ich vorher niemals gehört hatte, aber mich derart faszinierte und ich deren Musik einfach aufsaugte mit jedem weiteren Titel der ingesamt 22 gespielten.

Man darf nicht vergessen, dass die Band in den USA bereits 6 Alben (plus einer Best of) veröffentlicht hatte und dort ein absoluter Stadium-Act war und Superstardom genoss.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Feedback on 10. April 2013
Format: Vinyl
Nach Jahrzehnten kommt das ursprünglich reichliche anderthalbstündige Konzert, welches ich noch am elterlichen Fernseher auf ZK140TM mitschnitt, doch nun tatsächlich noch als Doppel-LP heraus. Dachte ich zumindest, aber was soll das? Pro Seite schlappe 10-15min, summa summarum knappe Stunde! Wer das Konzert kennt, empfindet das als Verarsche, das hätte ja auch auf eine LP gepaßt! Das ärgerliche ist, daß ich keinen Grund erkennen kann, durchweg starke Titel wegzulassen. Das Konzert wäre für Sammler nämlich noch ein gutes Zeugnis, bevor die Langbärte sich dann unverständlicherweise vollends dem Mainstream unterwarfen und unbedingt discotaugliche Hits produzieren mußten, aber das ist wieder eine andere Geschichte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden