EUR 20,79 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von inandout
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,57 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live in Germany 1980
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live in Germany 1980

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,79
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch inandout. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 neu ab EUR 10,16

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Live in Germany 1980 + Man on the Rocks + Tubular Beats
Preis für alle drei: EUR 33,76

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mike Oldfield
  • Sprache: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Produktionsjahr: 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009DTI3P8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.341 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Neu - keine German Sprache (Europe Zone)

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gero S. Rahlbach am 23. November 2012
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist die Veröffentlichung dieses ZDF-Mitschnittes, der 1980 entstanden ist, zu begrüßen. Bisher gab es nicht übermäßig viel Material, das heute noch an Oldfields legendäre Konzerte aus dieser Periode erinnert. Doch die technische Umsetzung dieser DVD läßt in diesem Fall so sehr zu wünschen übrig, dass das Ganze eher Frust denn Genuss bereitet. Geboten wird teilweise ein sehr schlechtes Bild, das eindeutig nicht nur einem gealterten Sendeband geschuldet ist, sondern dem auf der DVD verwendeten NTSC-Format. Auch das falsche 16:9-Format muss manuell auf 4:3 umgestellt werden. Zusatzmaterial gibt es keins. Aufgrund dessen ist diese Veröffentlichung leider nur den Komplettisten unter den Oldfield-Fans zu empfehlen ist. Schade. Alternativ empfehle ich die DVD Mike Oldfield - Live in Montreux 1981.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Polter, Rainer VINE-PRODUKTTESTER am 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf
1. Taurus 1
2. Sheba
3. Platinum
4. Tubular Bells (Part 2)
(damit es nach mehr aussieht, wird "The Sailor's Hornpipe" auf der DVD
als eigener Titel bezeichnet, was Unsinn ist, da er zu TB Part 2 gehört).
5. Tubular Bells (Part 1)

Mike's Auftritt in der Dortmunder Westfalenhalle (20. Dezember 1980), ausgestrahlt
vom ZDF als Folge der Sendung Rock/Pop im Concert.
Mike Oldfield, Maggie Reilly, Morris Pert, Tim Cross, Mike Frye, Rick Fenn.
Fälschlicherweise schreibt man Tim Cross: "Tim Gross" im Film und auf dem Cover
der DVD wird dies aus Unwissenheit natürlich nicht korrigiert. Wir begegnen also
der gleichen fantastischen line-up wie bei "Montreux 1981".
Die blutjunge Maggie Reilly hatte ihre Frisur noch nicht im look der 80er ruiniert.
Mike glänzt an Mandoline, Gitarren und Keyboards. Die Percussionisten ganz groß.

Wirklich tragisch ist das vom Herausgeber der DVD von 4:3 auf 16:9 zusammengestauchte
Bild, dass man auch nicht wieder hochziehen kann (schwarze Balken). Dadurch sehen
insbesondere Maggie und Mike aus wie Zwerge mit Morbus Bechterew. Wir werden also
der Entscheidung beraubt, wie wir das Bild einstellen wollen, der Hersteller, das
Label Immortal, entscheidet das für uns. Ergebnis: Eine Katastrophe. Sonst würde ich am
Bild nichts weiter bemängeln; man darf einfach an einen Fernsehmitschnitt von 1980
keine modernen Anforderungen stellen. Die Tiefenschärfe fehlt wohl eher, weil auf
der Bühne ein Lichtmix zwischen Rot und Blau dominiert, was immer zu Problemen führt.

Der Hersteller macht uns weiterhin weiß, es gäbe 3 Audio-Wahlmöglichkeiten: Stereo,
5:1 Surround und dts.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden