summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommershop Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Live in Chicago 1992
Format: Audio CDÄndern
Preis:8,77 €+3,00 €Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Januar 2014
Nach härteren Veröffentlichungen in den 1980er Jahren und zwei Alben mit Crazy Horse anfang der 1990er Jahre kehrte Neil Young 1992 mit "Harvest Moon" zu den akustischen Wurzeln zurück und promotete das Album mit einer Solo-Tour. "Live in Chicago" wurde am 17. November 1992 im Rahmen dieser Tour aufgenommen und es entstand ein ganz eigenes, sehr privates Konzert mit Neil Young. Dabei wird, bis auf "Old King" das komplette Album "Harvest Moon" gespielt, welches durch eine gelungene Auswahl an älteren Songs ergänzt wird. In diesem Sinne stellt "Live In Chicago" eine Erweiterung der CD "Dreamin' Man Live" dar und bettet die Songs von "Harvest Moon" in eine komplette Setlist ein.

Ich kenne etliche Konzertmitschnitte von Neil Young und es kommt immer darauf an, dass man ein Konzert erwischt, bei welchem er mit ganzem Herzen dabei ist und er die Lust an der Musik vollkommen in seine Songs legt. Und "Live In Chicago" erwischt Neil Young in exzellenter Stimmung. Die Songs überragen in der Darbietung teilweise die Studioversionen und lassen diese nach dem Genuss des Konzerts nur noch leicht verstaubt zurück. Die Songauswahl ist sehr gelungen und bietet durch unterschiedliche Instrumente, alle gespielt von Neil Young, genügend Abwechslung. So wird "Tonights The Night" mit Klavier und Mundharmonika ein ein neues, aber vollkommen gelungenes Gewand gepackt und bei "Like A Hurricane" und " After The Goldrush" spielt Neil Young das Harmonium, wobei er das erste Mal erwähnt, dass er etwas nervös ist dieses zu spielen.

Das gesamte Konzert zeigt einen Neil Young, welcher sein Handwerk beherrscht und beweist, dass er keine Band braucht um ein großartiges Konzert zu geben. Dabei sind die Songs viel persönlicher vorgetragen und wirken wesentlich emotionaler und nachdenklicher. Dies zeigt sich u.a. bei "Powderfinger". Hier bekommt der Crazy Horse Klassiker ein Gewand, welches den im Grunde sehr tragischen Text in einer anderen und vollkommen gelungenen Art und Weise darbietet und somit emotionaler und tragischer wirkt. In keiner Minute vermisst man eine Band, welche die Songs unterstützt. Verglichen mit dem 1993 erschienen Album "Unplugged", wo Neil Young teilweise durch eine Band unterstützt wird, wirkt "Live in Chicago" zwar etwas ruhiger, aber wesentlich authentischer und nachdenklicher - und einfach nur schön.

Wer die unplugged und solo dargebotene Musik von Neil Young mag, oder mit ihr auch nur irgendetwas anfangen kann, sollte dieses Konzert kaufen. Es wird keiner enttäuscht werden, zeigt es doch einen Musiker, welcher auf eine geniale Art und Weise mit wenig Mitteln einfach gute Musik machen kann. Dies wird von der Aufnahme noch unterstützt. So wirkt das Konzert nicht geschnitten und zwischen den Songs richtet Neil Young ab und zu einige Worte an das Publikum, welches das Konzert ebenso zu gefallen scheint, wie es offensichtlich Neil Young tut.

Einziges Manko: Ich bin mir nicht sicher, ob es sich hier um ein Bootleg handelt. Die Veröffentlichung erscheint nicht auf der offiziellen Website von Neil Young und ist auch ansonsten im Internet nicht groß präsent. Wenn es ein Bootleg wäre, schlecht, da irgeneiner damit Geld verdient, der dies nicht verdient hat. Aber das schmälert die Qualität der Musik nicht.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Live at the Fillmore East 1970
Live at the Fillmore East 1970 von Neil Young (Audio CD - 2006)

Live at the Cellar Door
Live at the Cellar Door von Neil Young (Audio CD - 2013)