Live on Brighton Beach ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,41
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Live on Brighton Beach
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live on Brighton Beach


Preis: EUR 18,42 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 14,82 14 gebraucht ab EUR 0,88

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Live on Brighton Beach + Big Beach Boutique II + Big Beach Bootique 5 (CD+Dvd
Preis für alle drei: EUR 53,33

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Februar 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Skint (Sony Music)
  • ASIN: B00005YWHY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.222 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Underworld - Born Slippy (Nuxx)
2. Fatboy Slim - Right Here Right Now
3. Kid Creme - Austins Groove
4. Scanty - Southern Thing
5. Minimal Funk - The Groovy Thang
6. Santos - Pray
7. The Clumps - The Talk
8. Basement Jaxx - Where's Your Head At
9. Jark Prongo - Rocket Bass
10. Love Tattoo - Drop Some Drums (Original Version)
11. Black And White Brothers - Put Your Hands Up
12. Santos - 3-2-1 Fire!
13. Fatboy Slim - Star 69
14. Raven Maize - The Real Life (Fatboy Slim Mix)
15. Fatboy Slim - Sunset (Bird Of Prey)
16. Leftfield - Phat Planet (Album Version)
17. Speak Lord ('I Get Deep' performed by Roland Clark)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Großmeister der dicken Beats, Mr. Norman Cook alias Fatboy Slim, ist bekannt für seine schweißtreibenden DJ-Sets, die trotz der langsam abklingenden Euphorie, was seine Person betrifft, noch immer zum Besten gehören, was man sich Live zumuten kann. Einen besonders guten Tag hat er wohl 2001 in seiner Heimatstadt Brighton erwischt, als er am Strand einer unübersehbaren Menge von Fans kräftig einheizte. Einen repräsentativen Auszug aus diesem Set präsentiert Fatboy Slim nun auf dem vorliegenden Album.

Neben eigenen Klassikern wie "Right Here Right Now" und "Sunset (Bird Of Prey)", die dezent in den Mix eingestreut werden, setzt er vorwiegend auf bewährte Dancefloor-Hymnen von Kollegen wie Basement Jaxx ("Where's Your Head At?"), Leftfield ("Phat Planet") und Underworld, mit deren "Born Slippy" er seinen Auftritt eröffnete. Wer musikalische Überraschungen sucht, der ist mit dieser Mix-CD definitv schlecht beraten. Fatboy Slim verlässt sich hier noch einmal ganz auf sein bewährtes, nur leicht modifiziertes Best-Of-Programm, mit welchem er es in den vergangenen Jahren immer noch geschafft hat, in jedem Club, in jeder Halle und auf jedem Open-Air-Rave sein Publikum zu begeistern. --Norbert Schiegl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "djwoodstock" am 10. März 2002
Format: Audio CD
Diese CD zeigt das wahre Potential von Norman Cook alias Fatboy Slim... Diese Live-Aufzeichnung am Strand von Brighton beweist, daß Fatboy Slim der König unter den DJ's ist. Lustig ist auch die kurze Unterbrechung für einen Sicherheitshinweis am Ende des 7. Tracks (bzw. Parts, da alles Non-Stop ist), was den Live-Auftritt "LIVER" macht. Die Auswahl der Musikstücke ist perfekt gewählt und die Übergänge durch den DJ sind einfach Genial, so sind die Songs noch interessanter (z.B. das "Mixen" von Fatboy Slim's "Sunset" und Leftfield's "Phat Planet" ganz am Schluß der CD). Fans von "Big Beat" und Fatboy Slim (wie ich) werden hell auf begeistert sein... so long.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "tylerbourbon" am 1. März 2002
Format: Audio CD
Endlich wieder ein Mixalbum von FBS! Wer "On the floor at the Boutique Vol1" und "Essential Millenium" kennt (die anderen Mixalben)weiß, dass FBS weiß was man zum feiern braucht - Knaller! Und diese gibt es zuhauf. Wer zu seiner nächsten Fete oder für den Sommer im Cabrio noch richtig geile Ballermusik braucht liegt hier richtig, wer natürlich lieber zuhause im Wohnzimmer bleibt und komplizierte Elektronik a la Mouse on Mars hört sollte die Finger davon lassen.
Der Sommer kann kommen und den Frühling überspringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 1. Juli 2003
Format: Audio CD
Bassist bei den Housemartins, Produzent verschiedenster Dancetracks unter Pseudonymen (Mighty Dub Katz, Beats International u.a.) und als Solokünstler der Held der Big Beat-Bewegung. Norman Cook ist parallel dazu auch noch einer der gefragtesten DJ`s der Welt und einen Live-Mitschnitt hören wir auf diesem Album, das 2001 in Brighton mitgeschnitten wurde.
Neben seinen eigenen Songs wie "Right Here Right Now", "Star 69" und "Sunset (Bird Of Prey)" hören wir als Eröffnung Underworlds "Born Slippy", wobei hier schon klar wird, dass hier kein Egomane am Werk ist. Denn dieser DJ-Set soll nicht zeigen, welch tolle unbekannte Sachen er hat, sondern soll die Crowd begeistern. Und so greift er auf Klassiker wie Santos, Leftfield, Basement Jaxx oder die Blach and White Brothers zu. Ein durchgehend homogener Auftritt eines Mannes, der niemandem mehr etwas beweisen muss. Und wer an diesem Set Gefallen gefunden hat, dem seien seine Klassiker wie "Rockafeller Skank" oder "Praise You" ans Herz gelegt.
Anekdote am Rand: Das Cover von "Praise You" zeigt ein Regal voller Platten - unschwer zu erraten, wem das Sample-Genie und DJ damit huldigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yakobusan am 28. Februar 2002
Format: Audio CD
Einfach wunderbar diese Musik... Wer Fatboy Slim mag, dem wird der Rest auch gefallen! Noch nie wurde von so vielen verschiedenen Stars so toller Drum n Bass an einem Event aufgelegt. Selbst wenn man die Lieder schon hat, es wirkt Live einfach ganz anders! Und das ist nicht negativ gemeint ;-)
Man spürt förmlich wie viel Spass es den DJ's gemacht haben muss dort aufzulegen. Also, zurücklehnen und in diesen Traum eintauchen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen