oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Live At The Key Club
 
Größeres Bild
 

Live At The Key Club

30. Mai 2006 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 22,51, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:27
30
2
2:36
30
3
5:27
30
4
4:54
30
5
5:05
30
6
3:21
30
7
5:21
30
8
3:11
30
9
5:29
30
10
10:58
30
11
4:34
30
12
5:03
30
13
5:02
30
14
4:41

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. September 2005
  • Label: San Juan Music Group Ltd.
  • Copyright: 2006 San Juan Music Group Ltd.
  • Gesamtlänge: 1:10:09
  • Genres:
  • ASIN: B001RWPLD6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158.209 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frahed am 14. August 2003
Format: Audio CD
Cinderella haben zwar einen grottenschlechten Bandnamen, aber einen total geilen Sound!
Wer auf Club-Atmosphäre steht und sich direkt in die Abtl. AC/DC rocks with Blues-Feeling begibt, bekommt die absolute Vollbedienung: von Track1. "More Things Change" bis Track6. "Somebody Save Me" schwirren die Gitarren (und das ist gut so) bevor mit Track 7. "Heartbreak Station" langsamere Gefilde beglückt werden. Tom Kiefer hat immer noch ein Organ, wo sich manch ein anderer Sänger hinter verstecken kann...
Lange Rede, kurzer Sinn: K A U F E N!
Es sind die "Night Songs" die man dringend benötigt!
!!!Shake Me!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Kreuzeder am 27. Januar 2007
Format: Audio CD
Der unbeschwerte aber niemals läppische Bluesrock von Cinderella ist sicherlich kein großartiges Feuerwerk an technischen Details und spielerischer Zur Schau Stellung. Aber gerade live sprüht diese scheinbare Einfachheit vor Leben und transportierten Gefühlen in der Schnittmenge aus Wild West Atmosphäre und gut gelauntem Hardrock. Das haben die Rolling Stones und später auch AC/DC schon vor Zeiten bewiesen. Mit dem nötigen Aggressionspotential, Einfühlungsvermögen und handfestem Songmaterial schaffte man es bis heute jeden Club oder auch jedes Stadion in einen tobenden Hexenkessel zu verwandeln. Es ist ein richtiger Wohlgenuss Tom Keifers rauchiger Stimme zu lauschen, welche die Up Tempo Rocker wie Push Push" ebenso toll in Szene setzt wie herzerweichende Ballade wie The Last Mile" und DonŽt Know What YouŽve Got".

In Hollywood Ende der 90er aufgenommen präsentiert die Band ein Best Of Programm das ausgewogener nicht hätte ausfallen können. Klar vermisst man die eine oder andere Nummer aber eine Cd bietet halt nicht unendlich Platz für ein zweistündiges Konzert. Die Aufnahmequalität ist sehr Naturbelassen und es wurde bis auf den Mix nichts daran herumgepfuscht was den Spaß trüben könnte.

Eine große Parallele zu dem Schneewittchen Märchen überkommt einem beim lauschen der Scheibe. Bei Schneewittchen wünscht sich kein Schwein eine Fortsetzung oder ein Ausbauen der Geschichte. Und auch bei der Band Cinderella hat man nicht zwingend das Bedürfnis nach einer neuen Scheibe. Man hat nur den sehnlichen Wunsch die bereits bestehenden Songs wieder und wieder zu hören. Am besten auch mal live.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden