oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Live At Nassau Coliseum '78
 
Größeres Bild
 

Live At Nassau Coliseum '78

26. März 2012 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,93, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:46
30
2
17:28
30
3
3:13
30
4
5:21
30
5
1:30
30
6
2:54
30
7
4:20
30
8
3:22
30
9
15:37
30
10
4:05
30
11
4:37
30
12
2:12
30
13
6:49
30
14
2:45
30
15
3:48
30
16
13:31
30
17
11:35
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. März 2012
  • Erscheinungstermin: 26. März 2012
  • Label: V2 Records Benelux
  • Copyright: (c) 2012 Shout! Factory under exclusive license to V2 Benelux
  • Gesamtlänge: 1:47:53
  • Genres:
  • ASIN: B00B2Y0WTW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.049 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Walter Knauer am 7. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als eingefleischter ELP-Fan freute ich mich - natürlich - auf ein weiteres Live-Dokument, aber etwas Skepsis gab es schon, stammt diese Aufnahme doch aus der unsäglichen "Love Beach"-Ära. Das Konzert fand vor der Veröffentlichung von "Love Beach" statt, daher findet sich auch kein Titel davon in diesem Konzert wieder.
Es beginnt wie bei ELP-Konzerten üblich mit einer "Hoedown"-Version, deren Tempo Keith Emerson teilweise überfordert.
Übel: die Minimoog-Sounds werden durch Plastik-Sounds ersetzt. Dies zieht sich leider durch das ganze Konzert hindurch.

Auch beim nächsten Stück ("Tarkus") fällt dies unangenehm auf. Anschließend wird "Take a Pebble" mit dem "Maple Leaf Rag" und Emersons "Piano Concerto 1" kombiniert - geht in Ordnung. Der übliche Greg-Lake-Solo-Block - hier mit "C'est la Vie" und "Lucky Man" - bringt wenig Aufregendes - leider aber auch nicht Emersons geniales Moog-Solo. Es folgt eine wenig spektakuläre Version von "Pictures at an Exhibition" - nicht überragend, aber auch nicht schlecht.

CD2 startet mit "Tiger in a Spotlight" - einer der besseren Titel von "Works 2", gefolgt von der Greg-Lake-Schnulze "Watching over you", die im Original wenigstens mit einem schönen Synthesizersolo aufwarten kann, das hier jedoch wieder plastifiziert wird.
Dann kommt Carl Palmer's große Stunde mit "Tank" und einem knapp 7minütigen Drumsolo sowie "The Enemy Gods..." (von "Works 1", auch wieder in Plastik). Dann noch der "Nutrocker", der eigentlich nur auf "Pictures at an Exhibition" wirklich gut rüberkommt und der Übergang zu zwei Longplayern (beide von Works 1): "Pirates" und "Fanfare for the Common Man".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Floyd am 17. Juli 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich vor einigen Monaten die Ankündigung dieser Konzertaufnahme hier gesehen habe, war die Vorfreude groß.
Ich wollte nur mehr die eine oder andere Rezension abwarten, um mir ein Bild von dem Ding machen zu können. Tage und Wochen vergingen, aber keiner wollte eine schreiben, was ein negatives Gefühl in mir aufkommen ließ. Vor kurzem dann doch im Zuge einer Bestellung mitgenommen - zum Glück! Es handelt sich hier um ein (wie ich denke komplettes) Konzert vom 9. Februar 1978 in New York. Es war kein Orchester dabei, bloß drei Topmusiker in offensichtlicher guter Spiellaune.
CD 1: Hoedown, Tarkus, Take a pebble, Piano concerto..., Maple leaf rag, Take a pebble (repr.), C`est la vie, Lucky man, Pictures at an exhibition
CD 2: Tiger in a spotlight, Watching over you, Tank, Drum solo, The enemy god..., Nutrocker, Pirates, Fanfare for the common man
Fazit: ich kann das Teil mit sehr gutem Gewissen weiter empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wendelin Balinger am 30. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ich ein überzeugter ELP-Fan bin und damit auch Erinnerungen an meine Jugend verbinde; ist es für mich Ziel, so viel wie möglich meiner Lieblings-Band im Nachgang im Schrank stehen zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden