Little Miss Undercover: Ein Familienroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Täglicher Versand als Büchersendung im Luftpolsterumschlag! Versanddauer ca. 3-7 Werktage !
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Little Miss Undercover: Ein Familienroman (Familie Spellman ermittelt, Band 1) Taschenbuch – 27. August 2009

26 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 3,50 EUR 0,01
1 neu ab EUR 3,50 20 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 378 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (27. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 374662486X
  • ISBN-13: 978-3746624860
  • Originaltitel: The Spellman Files
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 2,5 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 420.274 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Lutz ist Anfang dreißig, wuchs im Süden Kaliforniens auf und studierte in Leeds und San Francisco. Neben verschiedenen Gelegenheitsjobs arbeitete sie auch für ein Detektivbüro (das nicht ihren Eltern gehörte) und schrieb Folgen der erfolgreichen Comedy-Serie Plan B. Momentan lebt sie in Seattle.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wombatsbooks VINE-PRODUKTTESTER am 26. Februar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Isabel Spellman, 28, lebt noch bei ihren Eltern und arbeitet auch für sie in der familieneigenen Detektei. Izzy hält sich selbst für aufwieglerisch und hat eine Schwäche für Männer, die gern lesen. Sie erfährt die meisten Dinge durch Lauschen und führt eine Liste ihrer Ex-Lover. Die erste Hälfte von "Little Miss Undercover" ist hauptsächlich eine Vorstellung der mehr als dysfunktionalen Familie Spellman, gemischt mit einem Quäntchen Ermittlungsarbeit. Die zweite Hälfte ist genau anders herum: viel Ermittlungsarbeit und nur ein wenig von der Spellman Familie.

Izzys Familie hat es wirklich sehr mit der Privatsphäre, obwohl oder trotzdem sie eigentlich keinen Respekt davor haben. Das Motto der Spellman Familie lautet "surveillance begins at home", also in etwa "Überwachung beginnt bereits zu Haus". Izzys Eltern überwachen nicht nur jeden ihrer Schritte, sondern auch die ihrer (möglichen) Lover. Ihr Onkel Ray hat die Angewohnheit Wochenenden "zu verlieren", Izzys vierzehnjährige Schwester Rae ist süchtig nach Zucker. Raes Lieblingswaffe ist das Reden und man kann sie kaum zum Schweigen bringen. Ihr älterer Bruder David ist der goldene Sohn, der Izzy immer deckt und zudem noch ein unverbesserlicher Herzensbrecher. Ihre Eltern haben sich bei einem Überwachungsjob kennen gelernt. Izzys Mutter trat ihrem Vater in den Schritt und sobald sein Schmerz nachliess, hat er sich in sie verliebt....Alles klar soweit :-)?

Ich hatte mit "Little Miss Undercover" im Original unheimlich viel Spaß. Die Charaktere haben alle *mindestens* eine Schraube locker und sind (vielleicht deswegen so?) sympathisch und glaubwürdig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Valentine am 17. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Isabel Spellman ist die missratene mittlere Tochter einer Familie von Privatdetektiven. Die Eltern sind seit Jahren in der Branche tätig, und Isabel und ihr älterer Bruder David begannen schon zur Schulzeit mit ihren ersten Ermittlungsaufträgen. Und so langsam kommt auch Rae, die Jüngste, in ein geeignetes Alter. Zum Spellman-Haushalt gehört außerdem Onkel Ray, Ex-Polizist und heute hauptsächlich dem Alkohol zugetan.

Im Rahmen einer Routinebeschattung lernt Isabel auf dem Tennisplatz einen Zahnarzt kennen, der sie fasziniert und den sie nun um jeden Preis erobern möchte. Ihre kleine Schwester indessen ist so versessen darauf, ermitteln zu dürfen, dass auch sie zu diversen unorthodoxen Methoden greift und sich von Verboten und Sanktionen der Eltern nicht abschrecken lässt und sich schließlich die Chance nicht entgehen lässt, für ihre Eltern hinter Isabel herzuspionieren ...

Das Buch verspricht in knalligem Gewand locker-flockige Unterhaltung mit einer verrückten Familie von Detektiven, im Klappentext ist von einer Bridget Jones der Privatdetektive die Rede.

Diese vollmundige Versprechung konnte es in meinen Augen aber gar nicht einhalten. Es fing schon einmal damit an, dass mir Isabel so gar nicht sympathisch war. Als Jugendliche hauptsächlich mit Alkoholexzessen und Sachbeschädigung "just for fun" beschäftigt, wirkt sie auch als Erwachsene nicht besonders verantwortungsvoll, und die Macke, überall durchs Fenster statt durch die Tür einzusteigen, soll wohl lustig sein, wirkt auf mich aber einfach nur lächerlich und unglaubwürdig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Galarina am 27. Februar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Sie sind eine eigenartige Familie, die Spellmans. Und das liegt sicher nicht daran, dass die Eltern, Olivia und Albert Spellman, eine Detektei betreiben. Aber es hat zumindest etwas damit zu tun. Die Spellmans haben drei Kinder: Sohn David, hat es vorgezogen nicht im elterlichen Gewerbe zu arbeiten, ist Anwalt geworden, mischt sich aber trotzdem immer wieder ein, die ältere Tochter Isabel, Ende zwanzig, konnte sich noch nicht von Elternhaus und Detektei trennen und arbeitet im Familienunternehmen, die 14-jährige Tochter Rae ist mit dem Familienunternehmen so verwachsen, dass sie schon kräftig mitmischen will, obwohl sie noch zur Schule geht. Daneben gibt es auch noch Onkel Ray, der nach einer überstandenen Schwersterkrankung sein Leben mit Alkohol- und Spielexzessen feiert und durch gelegentliches Verschwinden seine Lieben immer wieder in Sorge stürzt und beschäftigt. Den Spellmans ist aufgrund ihres Berufes nichts mehr heilig - und schon gar nicht das Intimleben der eigenen Familie. Beschattungen sind zu ihrer zweiten Natur geworden und so schrecken die Geschwister Spellman schon in jungen Jahren vor nichts zurück, wenn sie die eigentlich normalen Streitigkeiten zwischen Geschwistern austragen. Als Olivia und Albert Spellman jedoch ihre Jüngste Rae beauftragen, ihre Schwester Isabel und deren aktuellen Freund auszuspionieren, ist für Isabel der Gipfel erreicht und sie will aus dem elterlichen Unternehmen aussteigen - doch sie hat die Rechnung ohne Rae, Ray und ihre Eltern gemacht...

Lisa Lutz ist mit "Little Miss Undercover" ein wunderbar schräges, höchst amüsantes Buch gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden