Liszt-the Piano Collectio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Liszt-the Piano Collection
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Liszt-the Piano Collection Box-Set


Statt: EUR 30,13
Jetzt: EUR 27,56 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,57 (9%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 18,00 3 gebraucht ab EUR 19,00

Hinweise und Aktionen


Produktinformation


Alle Titel ansehen

Produktbeschreibungen

Liszts bedeutendste Soloklavierwerke auf 10 CDs
Der 200. Geburtstag von Franz Liszt ist auch ein Jubiläum der Musik des wohl faszinierendsten Musikinstruments überhaupt: des Klaviers. Kein anderer Komponist ist so weit in dessen klangliche Tiefen eingedrungen, keiner hat die technischen Möglichkeiten so ausgereizt wie der romantische Feuerkopf, den man mit Fug und Recht als den ersten Superstar der Musikgeschichte bezeichnen kann. Im Jubiläumsjahr erscheint eine große Auswahl seiner Solo-Klaviermusik in der Interpretation bedeutender Pianisten.
Liszts Klavierschaffen ist ein Kosmos, der selbst für Kenner noch Überraschungen bereithält. Kein Wunder: Für den Komponisten waren die schwarzweißen Tasten Experimentierfeld, Labor für kühne und bis dato unerhörte kompositorische Experimente. Er machte das Klavier zu einem Wunderinstrument von orchestralen Ausmaßen, das große Paraphrasen aus Opern, Arrangements nach Orchesterpartituren ebenso zu fassen vermochte wie Echos auf persönliche Erlebnisse. So spannt sich der Bogen der Interpretationen mit Klaviermeistern wie György Cziffra, Aldo Ciccolini, Vladimir Ovchinnikov, Leif Ove Andsnes oder Mikhail Rudy von den mitreißenden Ungarischen Rhapsodien, über die berühmte h-moll-Sonate, den Mephistowalzern, Etüden, Pilgerjahren bis zu den späten meditativen Klangexperimenten des in den Priesterstand gewechselten Komponisten wie Nuages gris (Graue Wolken), in denen Liszt bereits einen Vorstoß in die Klangwelt des 20. Jahrhunderts wagt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden