oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 19,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lissabon [Gebundene Ausgabe]

Nikolaus Gelpke (Hrsg.) , Jan Windszus (Fotografien) , Karl Spurzem (Texte)
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 58,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

30. September 2013
»Wer Lissabon nicht gesehen hat, der hat nichts Schönes gesehen« - so lautet ein geflügeltes Wort in Portugals Metropole. Wie kaum eine andere Stadt sind ihre Geschicke ans Meer gebunden; es prägt jedes Quartier bis in seine hintersten Winkel und ebenso seine Bewohner. Der neue mare-Bildband widmet sich mit eigentümlich impressiven und zugleich genauen Beschreibungen dieser einzigartigen Meeresstadt. Sie stammen aus der Kamera des jungen Berliner Ausnahmefotografen Jan Windszus, der in monatelangen Streifzügen seine Liebe zu Lissabon in einer Weise erklären lernte, wie sie Lissabonnern zu eigen ist: still, verinnerlicht, mit gebremster Heiterkeit dem Geheimnis dieser Stadt ergeben.

Wird oft zusammen gekauft

Lissabon + Reiseführer Lissabon - Zeit für das Beste: Sehenswürdigkeiten, malerische Gassen, Paläste, Gärten, Kaffeehäuser, Museen, Bars, Geheimtipps, Highlights ... Highlights, Geheimtipps, Wohlfühladressen
Preis für beide: EUR 72,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Mareverlag; Auflage: 1. (30. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866481985
  • ISBN-13: 978-3866481985
  • Größe und/oder Gewicht: 30,6 x 26,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.978 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Fotograf Jan Windszus hat ein eindrucksvolles Porträt von Lissabon gezeichnet. Mit jedem seiner atmosphärischen Bilder feiert er die Schwermut des Fado, ohne die üblichen Klischees zu bedienen.«
(Spiegel Online)

»Jan Windszus sind Bilder gelungen, in denen Lissabon schöner und authentischer aufscheint, als über Gebäude und Wahrzeichen.«
( NDR Kultur)

»Wenn Jan Windszus ins tief stehende Licht über der Tejo-Mündung fotografiert oder den Alltag in den Gassen der hügeligen Altstadt einfängt, spielt die längst zum Klischee geronnene Wehmut zwar immer eine Rolle. Sein Porträt der Stadt zeugt jedoch ebenso von der großen Entspanntheit und Eleganz ihrer Bewohner, die dann vielleicht doch nicht immer nur traurig sind.«
(Die Zeit)

»Der Fotograf verwandelt sich in einen Flaneur, der alle Viertel erkundet. Auch die der Armen und Zugewanderten. Und er ist aufmerksam. Nicht nur der schöne Blick beschäftigt ihn, die aufregende Szene. Genauso wichtig sind die Geschichten. Darunter etliche Geschichten, die noch nie gezeigt oder formuliert worden sind.«
(FAZ Reise)

»Jan WIndszus sind Bilder gelungen, in denen Lissabon schöner und authentischer aufscheint, als über Gebäude und Wahrzeichen.«
((Guido Pauling, NDR Kultur))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jan Windszus, geboren 1976, studierte Fotografie an der HAWK Hildesheim, an der er heute selbst unterrichtet. Seit 2005 lebt und arbeitet Windszus als freier Fotograf in Berlin, er veröffentlicht Porträts und Reportagen in zahlreichen Magazinen und Publikationen. Für den Bildband Lissabon tauchte Windszus für mehrere Wochen in das portugiesische Lebensgefühl ein. »Der Fado ist immer da, zu jeder Jahreszeit, in jedem Gesicht und jeder Geste. Selbst die Steine, das Wasser des Tejo oder die exotischen Pflanzen scheinen diese unbeschreibliche Sehnsucht zu atmen«, so der Fotograf über seine Eindrücke vor Ort.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edle Bilder. 18. August 2014
Verifizierter Kauf
Ein toller Bildband, von Mare, in gewohnt hochwertiger Qualität. War ein guter Kauf, wenn auch hochpreisig. Empfehlenswert, auch für Lissabonfans, die schon alles gesehen haben in der Stadt (oder das zumindest glauben)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Wunderschöner Bildband der die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Stadt zeigt. Nach meiner Reise habe ich viele Orte wieder entdeckt und werden auch in Zukunft mit Freude durch diesen Bildband blättern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wer ein Interview mit dem Fotografen lesen will ... 0 15.10.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar