Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 15,95 (EUR 31,90 / l)
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: h-d-p-germany
In den Einkaufswagen
EUR 15,99 (EUR 31,98 / l)
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Die Oelquelle Inhaber Joachim Heinrich Hoos
In den Einkaufswagen
EUR 11,42 (EUR 22,84 / l)
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: Profiteile
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Liqui Moly 1019 Motor Clean, 500 ml


Unverb. Preisempf.: EUR 19,70
Preis: EUR 15,19 (EUR 30,38 / l) Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,51 (23%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 11,42
  • Schonende und schnelle Reinigung
  • Neutral gegen Dichtungen und sonstige im Motor befindliche Materialien
  • Abgasausstoß wird optimiert
  • Katalysator verträglich
  • Lieferumfang: Liqui Moly 1019 Motor Clean

Wird oft zusammen gekauft

Liqui Moly 1019 Motor Clean, 500 ml + Liqui Moly 3721 Cera Tec, 300 ml
Preis für beide: EUR 33,58

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Produktdatenblatt [37 KB PDF]
  • Artikelgewicht: 499 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4 Kg
  • Modellnummer: 1019
  • ASIN: B001CZM8DO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. November 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.269 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen
  • Gesundheitsschädlich: Kann beim Verschlucken Lungenschäden verursachen
  • Kann längerfristig schädliche Wirkungen auf die Umwelt haben

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die perfekte Lösung um den Motor innen zu reinigen. Hochwirksame Reinigungs-Additive lösen Schlamm- und lackartige Verschmutzungen, umhüllen die festen Partikel und flüssige Verunreinigungen. Sie werden beim Ölwechsel mit dem Altöl abgelassen. Nach einem derart vorbereiteten Ölwechsel kann das Frischöl seine ganze Leistungsfähigkeit entfalten: Der Motor entwickelt wieder seine volle Leistung Läuft verschleißärmer Das Abgasverhalten wird optimiert Mangelschmierung verhindert. Für alle handelsüblichen Motorenöle in Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter (DPF) geeignet. Turbo- und Kat-getestet. Zugabe vor dem Ölwechsel zum betriebswarmen Motorenöl. Reinigungsdauer ca. 10 Minuten, abhängig vom Verschmutzungsgrad. Doseninhalt ist ausreichend für bis zu 5 l Motorenöl. Nicht geeignet für Motorräder mit Nasskupplung.

Produktbeschreibungen

LIQUI MOLY MotorClean. Die perfekte Lösung um den Motor innen zu reinigen. Hochwirksame Reinigungs-Additive lösen Schlamm- und lackartige Verschmutzungen, umhüllen die festen Partikel und flüssige Verunreinigungen. Sie werden beim Ölwechsel mit dem Altöl abgelassen. Nach einem derart vorbereiteten Ölwechsel kann das Frischöl seine ganze Leistungsfähigkeit entfalten: Der Motor entwickelt wieder seine volle Leistung Läuft verschleißärmer. Das Abgasverhalten wird optimiert Mangelschmierung verhindert. Einsatzzweck: Für alle handelsüblichen Motorenöle in Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter (DPF) geeignet. Turbo- und Kat-getestet. Zugabe vor dem Ölwechsel zum betriebswarmen Motorenöl. Reinigungsdauer ca. 10 Minuten. Doseninhalt ist ausreichend für bis zu 5L Motorenöl. Nicht geeignet für Motorräder mit Nasskupplung. Inhalt: 500ml. Art.Nr. 1019

 

 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Kursawe auf 20. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Edit: Update 09/2014, etwa 4 Jahre nach der ersten Motorspülung

Hallo,

ich hab das Motor Clean nun zum zweiten Mal eingesetzt. Mein 'Dickerchen' hatte leider durch schlechtes Longlife-Öl und viel Kurzstrecke des Vorbesitzers einen heftigen Öldurst entwickelt, 1l alle 2500km. Gutes Öl mit den Additivpaketen zur Reinigung alleine (Liqui Moly/Mobil1, bei 120.000 ausprobiert) half nicht.

Nach der ersten Spülung bei etwa 135tkm hatte sich der Ölverbrauch sofort halbiert, dort kam eine unglaublich siffige Brühe raus. Das Kompressionsbild hat sich durch diesen Reiniger um etwa 1-1.5 bar verbessert, vor allem wurde es gleichmäßiger. Optische Kontrolle der Nockenwelle durch den Öleinfüllstutzen zeigte, dass die Ablagerungen nahezu weg waren.

Habs nun bei ca. 150tkm zum zweiten mal eingesetzt, etwas hats noch gebracht. Die dritte Spülung bei 165.000 km brachte nichts mehr, der Ölverbrauch steht nun bei 1l alle 4000-6000 km, je nach Profil (fahre viel Autobahn mit nennenswert Drehzahl).

Fazit: Volle Punkte, aktuell stehen kurz vor 200.000 km auf der Uhr. Das ist zusammen mit gutem 0W40/5W40 NoName Öl wie dem Praktiker HighStar (bzw. aktuell Addinol 0540) sinnvoller als jeder Ölwechsel in der Markenwerkstatt. Von Longlife bin ich kuriert, den Blödsinn mute ich meinem Auto nicht mehr zu. Besser gutes Öl im Netz preiswert eingekauft und nach 15 tkm/1J gewechselt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nutzer auf 31. März 2014
Verifizierter Kauf
225000 Familien-km , Motor wurde stehts gewartet, bekommt zweimal jährlich einen Ölwechsel.

Motor warmgefahren, den Reiniger eingefüllt und den Motor wieder gestartet.
Nach 10min im Leerlauf wurde das Öl abgelassen (Bei alten Motoren nicht zu lange, da Dichtungswechsel auch keine Freude ist),
Schraube danach wieder reingedreht und gewartet bis sich der Rest in der Ölwanne sammelte, zumal ich den Wagen seitlich aufbockte, damit keine größeren Mengen von diesem Öl/Clean-Gebinde zurückbleiben. Man ist erstaunt wieviel Restmenge noch in der Wanne schlummert.

Verkehrt ist es bestimmt nicht, nur bei meinem Motor hats wohl eher eine kleinere Wirkung gehabt,
Altölbild sah aus wie immer (wie solls auch aussehen?). Signifikante Unterschiede sind nicht festzustellen, es waren keine gröberen oder feineren Schwebstoffe zu erkennen, außer leichte Schlieren vom Motor Clean.

Frischer Filter, Dichtring, frisches Öl und Cera rein und gut ist.
Motor schnurrt wie immer.

Starke vorher/nachher Unterschiede sind wohl nur bei schlecht bis garnicht gewarteten Motoren und grausigen Fahrstilen gepaart mit schlechtem Öl spürbar.
(wobei schlechtes Öl und graußiger Fahrstil wieder Definitionssache ist).

Was bleibt, ist das Gefühl seinen Motor was gutes getan zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fall-Out-Horst auf 21. September 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe einen 22 Jahre alten Mercedes und der Vorbesitzer hat offensichtlich nie einen vernünftigen Ölwechsel gemacht. Ich habe das Öl mitlerweile jährlich gewechselt (Liqui Moly 0W40 vollsynthetisches Leichtlauföl) und beim letzten Mal die Motorspülung mit dem Zeug gemacht. Der Motor läuft viel besser als vor 3 Jahren als ich ihn gekauft habe. Es war so viel Schlamm und Dreck im Motor der raus musste, das kann nicht mit einem Ölwechsel passieren.

Im Internet und diversen Foren wird über den Sinn und Unsinn bzw. sogar Motorschäden diskutiert. Ich habe keine Ahnung was manche Auto Hersteller zusammen bauen. Mein 190er mit Reihen 6-Zylinder lief nie besser als jetzt! Es hat sich nichts verstopft und das Öl ist auch nicht zu flüssig (manche Menschen haben sehr interessante Ansichten über Motoröle ^^). Ganz nebenbei hat sich der Ölverbrauch drastisch reduziert, und das mit "dünnerem Öl".

Also meine Empfehlung für Fahrer älterer Mercedes: Kaufen!

PS: Die CeraTec Motrversiegelung ist ebenfalls top!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Speedzter auf 18. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe das Zeug jetzt zweimal verwendet und konnte einen merklich besseren, weil ruhigeren Motorlauf feststellen. Erster Versuch beim 2004er Audi A4 B6 2.0 Benziner mit 131PS nach 95000km. Nummer Zwei war ein Hyundai Getz 1.1 mit 83000km.

Vorgehensweise bei beiden identisch: Den Wagen 20-30 Minuten auf der Landstraße, einem kurzen Stück Autobahn warm gefahren und von dort direkt in meine Selbsthilfewerkstatt.
Dort vor die Bühne gestellt Motor aus, reingekippt und 15 Minuten im Leerlauf laufen lassen. Danach die Suppe schön heiß abgelassen.

Ergebnis waren weniger Vibrationen, weniger brummiger und sanfterer Motorlauf, sowie gleichmäßigerer Durchzug. Okay den Durchzug beim 63PS Getz streichen wir mal, ist halt keine Leistung vorhanden. ;) Dafür klackert er weniger, da die Ablagerungen die durch einen extrem verschleppten Ölwechsel entstanden sind (Frauen und Autos...) wohl gut entfernt wurden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas auf 28. März 2013
Verifizierter Kauf
Bei bekannten Verunreinigungen immer zu empfehlen. Alle Ablagerungen beseitigt das Additiv allerdings auch nicht. Mehrmalige Anwendung empfehlenswert. Bei älteren Fahrzeugen zu empfehlen! Getestet bei Einem Corsa C Bj. 2001
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen