Menge:1
Lippels Traum ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Media-World-Leipzig
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lippels Traum
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lippels Traum


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
60 neu ab EUR 5,52 6 gebraucht ab EUR 3,92

Amazon Instant Video

Lippels Traum sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Lippels Traum + Lippels Traum + einfach lesen! - Leseförderung: Für Lesefortgeschrittene: Niveau 1 - Lippels Traum: Ein Leseprojekt zu dem gleichnamigen Roman von Paul Maar. Arbeitsbuch mit Lösungen
Preis für alle drei: EUR 24,44

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Karl Alexander Seidel, Anke Engelke, Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Amrita Cheema
  • Regisseur(e): Lars Büchel
  • Komponist: Konstantin Wecker
  • Künstler: Eckhard Kuchenbecker, Ralf Zimmermann, Sandy Saffeels, Dr. Friederike Euler, Frank Polosek, Heiner Niehues, Jana Marsik, Stefany Pohlmann, Prof. Ulrich Limmer, Ingken Benesch, Tschangis Chahrokh, Judith Latka, Nicole Fischer, Angelika Paetow
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 12. März 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0030LYKYI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.271 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Phillip, genannt Lippel, muss zu Hause bleiben, da sein Vater auf Geschäftsreise in die USA fliegt. Währenddessen passt die neue Haushälterin Frau Jakob auf Lippel auf. Doch diese entpuppt sich als kleinkarierter Kinderschreck. Und so flüchtet sich Lippel nachts in eine orientalische Traumwelt, in der auf seltsame Weise auch sein Vater, Frau Jakob und zwei Klassenkameraden auftauchen. Im Orient erlebt Lippel die tollsten Abenteuer. Seine Träume helfen ihm, gemeinsam mit seinen Klassenkameraden die böse Frau Jakob aus dem Haus zu jagen und seinen Freund, den Straßenhund Muck, zu retten.

Amazon.de

Phillip, genannt Lippel, hängt sehr an seinem Vater, der ein berühmter Koch ist. Umso mehr trifft es ihn, als sein Vater für einzige Zeit beruflich nach Amerika muss. Noch dazu da Lippel selbst in der Obhut der gestrengen neuen Haushälterin Frau Jakob zurückbleibt, die weder Verständnis für Lippels Ängste hat, noch Rücksicht auf seine Abneigung gegen Tomaten nimmt. In seinen Träumen flüchtet sich Lippel in eine Traumwelt aus 1001 Nacht, in der neben seinen neuen Klassenkameraden Arslan und Hamide auch sein Vater, Frau Jakob, Serafina, Konrektor Färber und sein bulliger Sohn Herrmann eine Rolle zu spielen scheinen. Wie in Michael Endes Unendlicher Geschichte wird Lippel immer mehr in das phantastische Geschehen im Orient hineingezogen. Bald muss der tapfere Junge all seinen Mut zusammennehmen, um seine Freunde aus tödlicher Gefahr zu retten.

Nach dem Sams und Herrn Bello eine weitere Paul-Maar-Verfilmung, die bei Kindern ab sechs Jahren guten Gewissens auf dem Programm stehen darf. Karl Alexander Seidel in der Rolle des Lippel ist die ideale Identifikationsfigur für Kinder: Er ist ein Träumer, aber tapfer und mutig. Er vermisst seinen Vater und versucht ihm zu Liebe Frau Jakobs kleinkarierte Schikanen zu erdulden. Als Gefahr droht – sei es für Straßenhund Muck oder Arslan und Hamide -, weiß er sich jedoch zu helfen und zeigt sich ungemein erfinderisch. Ob es Lippel schließlich auch gelingen wird, sich dem Hausdrachen Frau Jakob zu erwehren?

Paul Maars Geschichte ist ein Loblied auf die Macht der Phantasie und dies zeigt sich auch in allen Aspekten des Films, von der Ausstattung über die farbenfrohen Kostüme bis hin zu den malerischen Schauplätzen in Passau und Marokko. Auch visuell hat Regisseur Lars Büchel seine Phantasie spielen lassen und den Abenteuerfilm für Kinder technisch gekonnt in Szene gesetzt. Neben den jungen Darstellern spielen Moritz Bleibtreu, Anke Engelke, Uwe Ochsenknecht, Christiane Paul, Edgar Selge und Eva Mattes auf. Die schwelgerische Musik stammt von Liedermacher Konstantin Wecker. -- Ellen Große

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von film-o-meter am 21. April 2010
Format: DVD
Zwischen dem phänomenalen ersten Das Sams-Film und der deutlich schwächeren, etwas albern geratenen Verfilmung des Paul-Maar-Buches Herr Bello (mit Armin Rohde als Hund) lässt sich "Lippels Traum" einordnen, die jüngste Maar-Verfilmung. Wie ein Märchen aus 1001. Nacht wirkt die von der Hauptfigur Lippel (eigentlich Philipp) geträumte Geschichte, die dem sympathischen Kinderfilm beachtliche Schauwerte und reichlich kindgerechte Action beschert (gedreht wurde in Marokko). In der Rahmenhandlung muss sich Halbwaise Lippel, dessen Vater auf Geschäftsreise ist, mit einer garstigen Aufpasserin herumplagen, der Anke Engelke auf bemerkenswerte Weise Profil verleiht: Sie stellt die Nervensäge nicht als monochromes "Stiefmonster" dar, sondern als überambitionierte Jungfer, die sich trotz manch guter Absicht zum unerträglichen Tyrannen entwickelt. Lippel erweist sich indes unter ihrer Willkürherrschaft als die ideale Identifikationsfigur für das jugendliche Zielpublikum: Wie alle Kinder träumt er davon, ein Held zu sein, und hat in Wahrheit doch mit ganz realen Schwächen zu kämpfen, wie sie jeder Schüler kennt.
Dem Drehbuch des auf Maar-Bücher spezialisierten Produzenten Ulrich Limmer gelingt es, die beiden Handlungsebenen Traum und Wirklichkeit kongenial miteinander zu verweben (fast alle Darsteller spielen Doppelrollen).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fink Rita am 20. Juli 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kinderträume-wer erinnert sich nicht daran?Was haben wir als Kinder geträumt?
Wir konnten fliegen !
Dieser Film ist nicht nur spannend ,er hat auch genügend Freiraum für die Fantasie der Kinder gelassen.Meine 3 Enkelkinder waren sehr begeistert und ich natürlich auch!
Und wer kennt Paul Maar s andere Bücher und Filme nicht?
Die Schauspieler waren für die jeweiligen Darstellungen sehr gut gewählt.Vor allem Frau Jakob!Sehr schön fand ich ,das dieser Film Ausschnitte von Passau zeigt.
Rundum-sehr sehenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 7. März 2010
Format: DVD
Bei diesem Film handelt es sich um eine sehr schöne Verfilmung des Jungendbuches "Lippels Traum" von Paul Maar.

Zum Inhalt:

Philipp, genannt Lippel, muss zu Hause bleiben, während sein Vater auf Geschäftsreise in die USA fliegt. Allein mit der biestigen Haushälterin Frau Jakob flüchtet er sich in seinen Träumen in die abenteuerliche Welt von "1001 Nacht". Schnell verschwimmen die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit: Sehen die beiden vertriebenen Königskinder Arslan und Hamide nicht genauso aus wie Lippels neue Mitschüler? Und hat ihre intrigante Tante nicht deutlich Ähnlichkeit mit Frau Jakob? Bald steht mehr als ein Leben auf dem Spiel - und Lippel wächst über sich hinaus...

Zur DVD:

Diese DVD kommt in einer schmucken Softbox daher. Die Box beinhaltet ein Booklet mit allem Wissenwerten über das Träumen, die Märchen aus dem Morgenland, über das Buch zum Film, die Hauptdarsteller sowie eine Kurzbiographie des Buchautors Paul Maar. Das Bonusmaterial auf der DVD beinhaltet ein umfangreiches Making of, ein Interview mit dem Autor Paul Maar, einen Audiokommentar von Anke Engelke und des Regisseurs Lars Büchel, den Kinotrailer sowie eine Trailershow.

Fazit:

Ein wunderschöner Jugendfilm in einer tollen DVD-Edition. Ein Film, dessen Besitz auf DVD sich jederzeit lohnt, mit sehr interessantem Bonusmaterial auf der DVD sowie ein äußerst informatives Booklet. Absolut zu empfehlen.

Gruß Sebastian
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 25. März 2010
Format: DVD
...sich das Böse zeigt." Diese Prophezeihung sorgt dafür, dass Prinz Arslan(Steve-Marvin Dwumah) drei Tage lang kein Wort sprechen darf. Das ist allerdings sein kleinstes Problem. Viel schlimmer ist, dass seine böse Tante(Anke Engelke), den Thron seines Vaters, des Königs(Moritz Bleibtreu) besteigen will. Und dabei ist ihr jedes Mittel Recht. Sie würde auch glatt ans Ziel kommen, gäbe es da nicht den kleinen Philipp(Karl Alexander Seidel), der von seinen Freunden nur Lippel genannt wird. Der lebt zwar gar nicht in der orientalischen Traumwelt der Prinzen und Könige, aber im Traum, da kann er seinen Freunden zur Hilfe eilen. Für Lippel wird es nur schwer, zu unterscheiden, denn: Im richtigen Leben sind Arslan und seine Schwester Hamide(Amrita Cheema) keine Königskinder, sondern seine neuen Mitschüler. Und der König, das ist Lippels Vater Otto, ein berühmter Koch, der für eine Woche nach Amerika verreisen muss und seinem Sohn das Buch -1001 Nacht- da lässt. Damit jemand auf Lippel aufpasst hat er Frau Jakob angestellt. Natürlich ist das die Böse Tante aus Lippels Träumen. Dann sind da noch der Konrektor(Uwe Ochsenknecht), die schöne Serafina(Christiane Paul) und der Hund Muck. Alle zusammen wirbeln durch die beiden Paralleluniversen von Lippels richtigem und geträumtem Leben. Ob der kleine Junge die Königskinder retten kann und nebenbei noch die fiese Frau Jakob los wird? Lassen sie sich überraschen...

Paul Maars Geschichte aus dem Jahr 1984 wurde im zweiten Anlauf verfilmt. Dafür holte sich Maar, der auch das Sams erfand, den renomierten Regiseur Lars Büchel(Erbsen auf halb 6) und den Produzenten Ulrich Limmer(Schtonk) ins Boot.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
BLU-RAY!!! 0 11.04.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden