In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Linux Kernel in a Nutshell (In a Nutshell (O'Reilly)) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Linux Kernel in a Nutshell (In a Nutshell (O'Reilly))
 
 

Linux Kernel in a Nutshell (In a Nutshell (O'Reilly)) [Kindle Edition]

Greg Kroah-Hartman
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 15,13 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,13  
Taschenbuch EUR 22,95  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"you can't go wrong with adding Linux Kernel in a Nutshell to your library." - James Pyles, Linux Magazine, March 2007

Kurzbeschreibung

Written by a leading developer and maintainer of the Linux kernel,Linux Kernel in a Nutshell is a comprehensiveoverview of kernel configuration and building, a critical task forLinux users and administrators.


No distribution can provide a Linux kernel that meets all users'needs. Computers big and small have special requirements that requirereconfiguring and rebuilding the kernel. Whether you are trying toget sound, wireless support, and power management working on a laptopor incorporating enterprise features such as logical volume managementon a large server, you can benefit from the insights in this book.


Linux Kernel in a Nutshell covers the entirerange of kernel tasks, starting with downloading the source and makingsure that the kernel is in sync with the versions of the tools youneed. In addition to configuration and installation steps, the bookoffers reference material and discussions of related topics such ascontrol of kernel options at runtime.


A key benefit of the book is a chapter on determining exactly what drivers are needed for your hardware. Also included are recipes thatlist what you need to do to accomplish a wide range of popular tasks.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2865 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 202 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: O'Reilly Media; Auflage: 1 (9. Februar 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0026OR3OY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #225.031 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Dieses Buch eignet sich hervorragend für Leute die, wenn andere von "Kernel kompilieren" reden, entweder denken "wieso sollte ich das machen, mein Distributions-Kernel hat alles was ich brauche" oder "würde ich auch gern machen, aber das hört sich viel zu kompliziert an". Dieses Buch sagt einem wie man sich den Kernel (also die Quelldateien) runterlädt, was man für Programme braucht um überhaupt den Kernel zu kompilieren, wie man seinen Bootloader konfiguriert (was auch sehr wichtig ist) und wie man rausfindet was für Hardware man überhaupt hat und welche Treiber man dafür im Kernel aktivieren muss. Ausserdem fasst es kurz die ganzen Menüpunkte in der Konfiguration zusammen, wo man als Anfänger sicherlich oft aufgrund der schieren Menge an Optionen sofort wieder aussteigen möchte.
Was mir nicht an dem Buch gefiel war der relativ hohe Preis für Informationen die man wahrscheinlich nur die ersten paar Male (oder von Anfang an gar nicht) braucht und danach nie wieder. Auch hatte ich das ein oder andere Mal das Gefühl manche Dinge exakt gleich in der Kernel-Dokumentation gelesen zu haben. Für Leute die schon Ahnung davon haben wie sie ihren eigenen Kernel bauen oder allgemein keine Probleme haben sich die Dokumentation anderweitig zu holen ist das Buch nicht zu empfehlen. Mir persönlich fehlte dann auch noch der genauere Hinweis auf "git" als Mittel sich die Kernel-Sourcen zu besorgen (und aktuell zu halten).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Schmelle
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Autor gibt sich wirklich Mühe alles recht einfach für Anfänger zu beschreiben. Dabei wird kein Schritt der Kompilierung und der Vorbereitung des Build Prozesses ausgelassen. Des Weiteren werden viele nützliche Kleinigkeiten rund um den Build Prozess beschrieben.
Gut finde ich ebenfalls, das alle Bootoptionen des Kernels in einer Referenz aufgelistet sind.
Leider wird überhaupt nicht darauf eingegangen was bei Fehlern im Build Prozess zu tun ist.
Negativ ist ebenfalls, dass teilweise wirklich zu sehr auf Laien fokussiert geschrieben wurde. Beispiel Kapitel 4:
"The first two options have a [*] mark by them. That means that this option is selected (by virtue of the * being in the middle of the [ ] characters), and that this option is a yes-or-no option."

Der interessierte Leser muss sich überlegen ob er die knapp 30€ für das Buch ausgeben möchte oder ob er sich zum gelegentlichen Nachschlagen das Buch kostenlos im Internet herunterlädt. Den Preis halte ich für zu hoch angesetzt. 19,95€ hätten es auch getan.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch
Das Buch richtet sich an Leute, ihren Linux Kernel selbst übersetzten wollen. Es setzt nur wenig voraus, vor allem keine Programmierkenntnisse und erklärt jeden Schritt zum eigenen Kernel.

Im ersten Teil werden die benötigten Werkzeuge für die Übersetzung kurz vorgestellt, erläutert, wie man an die aktuellen Kernel-Quellen kommt, wie man den Kernel grundsätzlich übersetzt und anschließend installiert. Zum Abschluss des ersten Teils erklärt Kroah-Hartman, wie man effizient ein Kernel-Upgrade durchführt ohne nochmal ganz von vorn anfangen zu müssen.

Im zweiten Teil des Buches wird anhand einer PCI-Netzwerk-Controllers, eines USB-Wlan-Controllers und eines Root-Filesystems erklärt, wie man herausfindet, welches Kernel-Modul für die im Rechner verbaute Hardware zuständig ist. Im Anschluss daran wird für verschiedene Geräteklassen (u.a. Festplatten, CPUs, Netzwerke) kochrezeptartig erklärt, wie der Kernel zu konfigurieren ist. Dieser zweite Teil ist vor allem großartig, wenn man schon häufiger versucht hat, bestimmte Hardware mit dem Kernel zum laufen zu bringen, aber nie wusste, welche Kernelmodule man dafür auswählen musste.

Im dritten Teil werden Kernel-Boot-Parameter und Parameter für den Übersetzungsvorgang vorgestellt. Der Teil schließt mit einer umfangreichen Referenz (ca. 40 Seiten) der Kerneloptionen ab.

In Teil 4 (die Anhänge) werden noch ein paar nützliche Werkzeuge für Fortgeschrittene und weiterführende Literatur vorgestellt.

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.4 von 5 Sternen  10 Rezensionen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Reminded of things I'd forgotten and learned some new things too! 18. Januar 2007
Von Leam Hall - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
When you are ready to build your own linux kernel this is a great book to read! Greg achieves his goal of providing lots of kernel building information in one easily useable source. He explains without being wordy and lets you learn from his ample experience. The first section deals with getting and building a vanilla kernel and should take you about an hour to read. Chapter 7 is neat because it shows how to isolate exactly what hardware you need to build for to optimize a running system. Chapters 9-11 cover half the book in reference format; boot parameters, build parameters, and configuration options.

If you are a kernel hacker the material is a bit light. However, if you have never built a kernel before you will save hours by this one read. I particularly like the reference style because I can study as much as my brain can absorb, make notes, and come back when I have a question.
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great Kernel reference... 15. April 2007
Von Valerio Valerio - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
Nowadays its less common for a user to have to compile a kernel, but there are times that if you don't do it a given device will no work properly (or at all). Despite the huge amount of Linux distributions available none is able to fulfill every user requirement. Configuring a laptop or installing a server requires different sets of modules with imply reconfiguring and recompiling the kernel. If you want to listen to a music, enable power management on a laptop or install some enterprise grade features like RAID or LVM this book is surely to help you.

The "Linux Kernel in a Nutshell" was written by one of the most renoun Linux kernel hackers, Greg Kroab-Hartman. Greg Kroab-Hartman develops system drivers since 1999 and is currently responsible for several of the kernel's subsystems, udev and hotplug.

This book was written to explain everything with is necessary to compile and install a Linux kernel. You don't need any prior programming experience but is most recommend some knowledge of the Linux system and it's command line.

The "Linux Kernel in a Nutshell" is quite complete and clear making it easy for the reader to compile its first kernel in just a few hours after having the book. Kroab-Hartman manages to do this supplying plenty of information in a well structured form that makes its reading extraordinarily easy.

The first chapters explain how to obtain and compile the kernel with is very light reading (about one hour). In the next chapters he explains how to customize your kernel. Finally at the end there is a list of boot and compilation parameters.

If you have some experience with Linux or you usually compile your kernel the information available in this book is a bit too simple never the less useful. If you never compiled a Kernel this book will save you plenty of time.

I recommend "Linux Kernel in a Nutshell" to every Linux user with wishes to learn a bit more how it's Linux system works.

Review made by Luis Rodrigues "Khromu".
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must Have 2.6.x Kernel Reference 8. Juni 2009
Von Rob Wehrli - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
This book is a *must have* kernel reference for all who would configure, build or hack the Linux Kernel v2.6.x. Sections on the bootloaders, Grub and Lilo, Kernel boot parameters, configuration and build targets and a whole lot more make this book an indispensable reference.

This book is a quick reference guide and is well-suited for anyone with basic Unix/Linux skills and no programming experience is expected or required. Note that it does not get into programming the kernel or kernel modules. It will guide you through all of the steps necessary to obtain, patch, configure, build and install a new/different kernel on an existing Linux-based system.

If you are new to Linux and can handle basic navigation using the command line, then you'll be able to use this book for most, if not all, of your Linux kernel needs.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Remarkably valuable reference, even for kernel hackers 15. Dezember 2008
Von John F. Hubbard - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
When you are configuring or compiling a kernel, or booting one up, there are so many options that a short reference manual is required just to list them all. That's what this does. It also explains each option well enough that you can use each one effectively. At least, I think that's the case; I tend to use the book as a reminder that a given option even *exists*, and then I read the kernel source code for details as to the exact effect it provides.

This book is on a very short list of books that I keep two copies of (one for work and one for home). I recommend it for anyone involved with the linux kernel, from superusers to kernel hackers, to students.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen For the Systems Administrator that needs a little more. 3. Juli 2013
Von Peter - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Are you a Systems Administrator that needs a refresher course on the Linux Kernel? This is the book for you. Its a book that you spend a weekend with, compile a Linux Kernel and install it. The book gives a mix of high level overview as well as some low level important bits that really help the budding admin. I think that all Linux Admins should go through and follow this book at the very least once, and it will be a painful, slow learning experience but worth it in the long run.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
Do not configure or build your kernel with superuser permissions enabled! &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern
&quote;
create this default configuration, do the following: $ cd linux-2.6.17.10 &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern
&quote;
The kernel source code should also never be placed in the &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden