Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,98

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit: Band 1 [Gebundene Ausgabe]

Tobias Elsäßer , Stefanie Reich
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe, 1. Februar 2012 --  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kurzbeschreibung

1. Februar 2012 341180808X 978-3411808083 1
Wenn Linus Opa etwas erfindet, landet man im Weltraum oder im Fernsehen. Wenn seine Mutter etwas erfindet, kommt ein Tornado namens Edgar dabei heraus und schluckt die Hausaufgaben. Nur wenn Linus etwas erfindet, passiert meist gar nichts. Dabei hat er nur einen Wunsch: Er möchte Erfinder werden, wie sein Vater. Dieser ist seit seiner letzten
Erfindung allerdings wie vom Erdboden verschluckt. Woran hat er wohl gearbeitet, dass gleich zwei fiese Übeltäter nach ihm suchen? Wer steckt überhaupt hinter seinem Verschwinden? Und vor allem: Wie kann Linus seinem Vater helfen?

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Bibliographisches Institut, Mannheim; Auflage: 1 (1. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 341180808X
  • ISBN-13: 978-3411808083
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 397.257 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Tobias Elsäßer, geboren 1973, arbeitet als freier Journalist, Autor und Gesangslehrer. Darüber hinaus leitet er Schreibwerkstätten und Songwriter-Workshops für Jugendliche und Erwachsene und schreibt Drehbücher. 2004 präsentierte Tobias Elsäßer sein in Teilen autobiografisches Romandebüt »Die Boygroup«. Auch in seinen nachfolgenden Jugendbüchern »Ab ins Paradies« (2007), »Vielleicht Amerika« (2008), »Abspringen« (2009), "Für Niemand" (2011), "Wie ich einmal fast berühmt wurde" und "One" inszeniert er die Verbindung von Musik, Literatur und Sprache. Mit seinem Roman "Abspringen" gewann er 2010 das Kranichsteiner Literaturstipendium vom Deutschen Literaturfonds und dem Arbeitskreis für Jugendliteratur. Sein Romane "Für niemand" und "Wie ich einmal fast berühmt wurde" standen u. a. auf der Auswahlliste Die Besten 7 von Deutschlandradio. Sein erstes Kinderbuch "Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit" wurde von Bayern 2 mit dem Favoriten ausgezeichnet.


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tobias Elsäßer, geboren 1973, arbeitet als freier Journalist, Autor und Gesangslehrer. Darüber hinaus leitet er Schreibwerkstätten und Songwriter-Workshops für Jugendliche und schreibt Drehbücher. Mit seinem Roman Abspringen gewann er 2010 das Kranichsteiner Literaturstipendium vom Deutschen Literaturfonds und dem Arbeitskreis für Jugendliteratur. Sein Roman Für niemand stand u. a. auf der Auswahlliste Die Besten 7 . Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit ist sein erstes Kinderbuch. Die Fortsetzung der spannenden Trilogie erscheint im Herbst 2012.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig und Spannend zugleich 25. März 2012
Von Aintschel TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Würde ich das Buch in der Buchhandlung auf einem Büchertisch ausliegen sehen, würde ich es definitiv in die Hand nehmen und mir die Kurzbeschreibung auf der Rückseite durchlesen. Ich finde das Cover nämlich absolut klasse. Es macht doch einfach neugierig auf mehr. Übrigens ist das Buch nur der erste Teil einer Trilogie. Der zweite Band wird wohl gegen Ende des Jahres erscheinen. Allerdings kann das Buch trotzdem sehr gut als Einzelband gelesen werden.

Zu Beginn des Buches sind dann nochmals Zeichnungen zu finden, die die verschiedenen Personen vorstellen. Das finde ich super, denn so kann man sich ein Bild von den Protagonisten machen. Im Buch spielen außer Linus Lindbergh noch Peter, Anton und Anna Lindbergh sowie Majus12, Captain Einsicht, Riana von Wadenfels und Professor Dagendorf eine Rolle. Alle Persönlichkeiten bringen andere Eigenschaften mit sich. Gerade das wird die Kinder begeistertn. Linus ist eher der sympathische Typ während Riana wohl vor lauter Energie strotz. Ich denke, dass hier jedes der Kinder schnell einen persönlichen Liebling oder Favoriten haben wird, wobei ich schon denke, dass Rilana wohl eher die Mädchen begeistern könnte. Dem Cover nach zu urteilen, hätte ich das Buch ja eher in die Jungenschiene geschoben. Nach dem Lesen allerdings würde ich sagen, dass es Mädchen gleichermaßen lesen können. Ich glaube, dass sie genauso viel Freude damit haben werden.

Von der Handlung her geht es im Buch eigentlich darum, dass die Erfinderfamilie Lindbergh inmitten des Flughafens von Kesselheim lebt. Der Flughafenbetreiber möchte endlich von dort weg, doch der Opa, die Mutter sowie der Sohn sehen das nicht so ganz ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von SaraSalamander TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Den Inhalt bitte ich der Beschreibung bei Amazon zu entnehmen.

TRILOGIE

Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie, der zweite Band ist im Herbst diesen Jahres zu erwarten. Die Handlung des ersten Bandes ist nicht abgeschlossen, lässt sich aber dennoch gut als Einzelband lesen, da bis auf einen wichtigen Hauptstrang andere Themen abgeschlossen werden.

CHARAKTERE

Die Charaktere sind sympathisch ausgebaut und in der Tiefe genau richtig für ein Kinderbuch: nicht zu komplex, aber doch mit Hintergrund und Persönlichkeit. Linus ist sympathisch aber doch eher ein junger Antiheld. Riana dagegen ist ein richtiges Powergirl, sie hat sehr viel Energie, ist kreativ und ziemlich gewitzt. Sie hat eine hervorragende Auffassungsgabe und einen recht eigenwilligen Humor, ich habe sie sofort ins Herz geschlossen, für mich war sie die eigentliche Heldin des Buches. Und Majus ist auch etwas ganz Besonderes. Roboter mit menschlichen Gefühlen und seltsamen Schrullen sind ja nun wirklich kein Novum mehr in der Literatur, aber Majus ist schon SEHR schrullig und SEHR menschlich. Und sogar er erhält eine komplexe Vergangenheit, die sich erst im Laufe der folgenden Bände offenbaren wird.

ERFINDUNGEN, ABENTEUER

Das Buch ist für Jungen wie Mädchen gleichermaßen geeignet, wobei Action, Erfindungen und Abenteuer im ersten Moment eher nach einem Buch für Jungs klingt. Trotzdem, die Erfindungen werden Mädchen sicher ebenso begeistern, und Riana wird bestimmt eine Menge weiblicher Fans unter den Lesern finden.

Die Erfindungen sind oft nebenbei in der Handlung eingebunden. So wünscht sich Linus an einer Stelle, er könnte die Erwachsenen besser verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humorvolle Starwars-Geschichte 20. August 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Im Urlaub auf dem Campingplatz ging dieses Buch herum wie heiße Ware.
Für Eltern, die glücklich waren über Harry Potter (Kinder lesen nicht), ist Linus ein Muss.
Die Geschichte um den erfolglosen jungen Erfinder, der mitten auf dem Flughafen aufwächst und sich mit Haustornados und einem widerspenstigen Roboter herumschlagen muss, ist toll erzählt. Auch zum Vorlesen macht es großen Spaß. Der Humor und die vielen verrückten Einfälle, die ein bisschen an Starwars angelehnt sind, machen es zum absoluten Pageturner.
Auf der Wunschliste meiner Nichte steht der zweite Band ganz oben. Schade ist nur, dass das Buch nicht durchillustriert ist, das wäre das Tüpfelchen auf dem i gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders und besser als Gregs Tagebuch 20. August 2012
Von Jana42
Format:Gebundene Ausgabe
Da der Inhalt hier schon genügend besprochen wurde, hier nur meine Meinung und die meiner beiden Kinder (Amelie, 9) und ( Nils, 10). Als mir das Buch von Bekannten empfohlen wurde, war ich skeptisch, weil es für nicht lesebegeisterte Kinder doch ziemlich dick ist. Aber nach den ersten Seiten ist ein regelrechter Streit ausgebrochen, wer das Buch zuerst lesen darf, was dazu geführt hat, dass wir ein zweites Exemplar aus der Bücherei ausleihen mussten. Amelie hat gefallen, dass Linus ein gewöhnlicher Junge, der aber ein sehr ungewöhnliches Leben führt und auch in der Schule ziemlich zu kämpfen hat, weil er auf seine Art anders ist. Nils mochte die vielen verrückten Erfindungen und technischen Spielereien und die Abenteuer, die er erlebt. Als ich das Buch nach 3 Tagen selbst lesen durfte, kann ich nur sagen, dass mir die Geschichte gefällt, weil trotz Science-Fiction keine Ballergeschichte ist und man auch als Erwachsener sehr oft über den ultrakomischen Haushaltsroboter Majus 12 lachen muss. Deshalb 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar