• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Linnea im Garten des Male... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Linnea im Garten des Malers Gebundene Ausgabe – 1. Juli 1987


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 4,41
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
72 neu ab EUR 12,99 27 gebraucht ab EUR 4,41

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Linnea im Garten des Malers + Linneas Jahrbuch + Linnéa und die schnellste Bohne der Stadt
Preis für alle drei: EUR 37,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 54 Seiten
  • Verlag: cbj (1. Juli 1987)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570078302
  • ISBN-13: 978-3570078303
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 10 Jahre
  • Originaltitel: Linnéa i Malarens Trädgard
  • Größe und/oder Gewicht: 19,1 x 1 x 27,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.715 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein toll gestaltetes und informatives Buch, (...) das Jung und Alt Freude bereitet." (Alsterkind)

"Ein liebevoll, gestaltetes, freundlich unterhaltsames, sehr informatives Buch und wunderschön anzuschauen - eine gelungene Mischung für Jung und Alt! Einfach bezaubernd und absolut empfehlenswert!" (Bloggerstimme)

"Ein preisgekröntes Kinderbuch, das nicht nur schön anzuschauen ist, sondern auch den Kleinsten auf verspielte Art und Weise impressionistische Kunst näherbringt." (Luna)

Klappentext

»Ein ganz besonders liebevoll gestaltetes Kunstgeschichte-Bilderbuch für kleine Kunstfans - und auch für Eltern die mit ihren Kindern über Kunst reden wollen.«
Eltern

»Schöne Lektüre, nicht nur für Kinder.«
Frankfurter Rundschau

»Eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte der Kunst.«
Familie & Co. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zeilensprung am 22. März 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Linnea ist ein ganz besonderes Stadtkind! Gemeinsam mit ihrem Freund, dem alten Gärtner Blümle ist sie stets der Natur auf der Spur. Blümle ist es auch, der sie mit seiner Begeisterung für den Impressionisten Claude Monet angesteckt hat.

Und dann wird der Traum schließlich wahr: Das ungleiche Paar fährt zusammen nach Paris! Im wunderschönen Hotel Esmeralda im Schatten der Notre Dame nehmen sie Quartier und besuchen von dort aus die schönen Museen und den Garten Claude Monets in Giverny.

Der Seerosenteich und die blau-grüne Brücke, das Wohnhaus des Künstlers und schließlich die riesigen Gemälde im Musee Marmottan begeistern Linnea so sehr, dass sie sich selbst an Seerosengemälden versucht und dabei freilich bemerkt, wie schwierig es ist, aus einem Farbklecks eine solche Tiefe, wie sie die Bilder Monets auszeichnen, hin zu bekommen...

Die Reise macht einen gewaltigen Eindruck auf das patente und ganz besondere Mädchen und Christina Björk erzählt kindgerecht und doch sehr lehrreich von Monet, dem Impressionismus und wie die Natur ihn in seiner Arbeit beeinflusste. Ein Kinderbuch, dass auch allen Erwachsenen Freude macht, die unbefangen und begeisterungsfähig an Kunst herangehen möchten.

Ein Kinderbuch mit wunderschönen Bildern, sehr kindgerechtem Text, ein Reisebegleiter und ein Kunstbuch gleichermaßen! Zu Recht schon seit so vielen Jahren lieferbar und noch immer einzigartig! Einzigartig schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
65 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. November 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Linnea im Garten den Malers" bietet einen guten Überblick über das Leben Claude Monets und eine übersichtliche Beschreibung seiner Familienverhältnisse. Darüberhinaus erhält der Leser die wichtigsten Informationen über einen entscheidenden Abschnitt des künstlerischen Werkes von Claude Monet, die "Seerosen-Periode". Das Buch eignet sich nicht nur für Kinder, auch als Erwachsener findet man Gefallen an der Darstellungsweise. (Tipp: Das Buch ist auch für den Kunstunterricht in der Primarstufe geeignet.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 8. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"Linnèa im Garten des Malers" von
Christina Björk & Lena Anderson haben wir uns
kürzlich in der Stadtbibliothek
ausgeliehen. Es handelt von einem kleinen
Mädchen, das mit einem pensionierten Gärtner
befreundet ist. Die Liebe zu Blumen verbindet
sie beide. Der Gärtner, Blümle, hat aber noch eine
andere Leidenschaft: die Bilder von Monet.
Seine Begeisterung steckt das kleine Mädchen
an und sie schaut sich gemeinsam mit ihm ein
Bilderalbum von Monet an, lässt sich Einzelheiten über
dessen Leben und Werke erzählen. Schliesslich
beschliessen die beiden das Haus von Monet zu
besichtigen, das heute als Museum fungiert.
Auf den Spuren des großen Künstlers sie gemeinsam nach Frankreich.

Es ist eigentlich ein Arbeitsbuch. Man kann
es nicht dabei belassen, es lediglich
vorzulesen. Aber um so mehr macht es auch
Spass.
Das Buch ist wundervoll illustriert. Es sind
natürlich auch die Werke Monets abgebildet.
Ausserdem gibt es im Anhang die Auflistung
der interessantesten Museen und
Sehenswürdigkeiten, die mit Monet in
Verbindung stehen. Es gibt ausserdem noch
einen tabellarischen Lebenslauf sowie den
Stammbaum Monets. Abgerundet wird das ganze
durch einen kleinen Spicker zur französischen
Aussprache.

Fazit:
Ich werde das Buch bestellen.
Meine Tochter möchte eine Reise nach Paris machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Redaktion BookOla am 26. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das in der Stadt aufgewachsene kleine Mädchen Linnea reist mit ihre Freund Blümle, einem alten Gärtner, nach Paris. Sie besuchen dort den Garten des Impressionisten Claude Monet in Giverny. Und hier schafft es die Autorin Christina Björk auf eine faszinierende Art den Kindern (und nicht nur den Kindern) den Maler Monet näher zu bringen, ohne zu tief in den Impressionissmus abzugleiten. Die Texte sind für jedermann gut verständlich und unsere Tochter zeigt nun auch Interesse an der Malerei und auch an den Unterschieden den verschiedenen Stilrichtungen. Auch die Illustrationen des Buches sind gut ausgewählt und unterstreichen sehr gelungen den Inhalt.

Fazit:
Ein fundiertes und lesenswertes Buch über Monet und die Malerei. Absolut lesenswert!

Rezension © 2011 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lindtner am 8. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Durch die Zeit wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Ein kleines schwedisches Mädchen reist mit einem älteren Herrn nach Paris und dann in die Gärten von Monet. Sie schildert ihre Erlebnisse und der Höhepunkt dürfte wohl sein, sie trifft einen Nachfahren Monets, der von dem Maler erzählt. Auch als Erwachsener ist man begeistert von der Sprache und wie Linnea von ihrer Reise erzählt. Danach hat man richtig Lust bekommen, die Gärten zu besuchen. Habe das Buch bereits mehrfach verschenkt, weil es einfach für Jung und Alt geschrieben ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lady`s Lit am 25. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Bereits mit meinen Kindern habe ich das Buch verschlungen. Es ist so wunderschön und flüssig geschrieben und mit interessanten Details über das Leben des berühmten Malers Monet behaftet, ohne kitschig zu wirken. Seitdem sind wir alle zum Fan seiner Malerei geworden,die in den letzten Jahren ausschließlich Motive seines Gartens beinhaltete.

Ein Buchtipp von Lady`s Lit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen