EUR 7,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Syndikat Buchdienst
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Zweitausendeins
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lina Braake - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 1/1975.
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lina Braake - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 1/1975.

1 Kundenrezension

Preis: EUR 7,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Syndikat Buchdienst. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
2 neu ab EUR 7,99 2 gebraucht ab EUR 6,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lina Carstens, Fritz Rasp, Herbert Bötticher, Rainer Basedow, Walter Sedlmayr
  • Regisseur(e): Bernhard Sinkel
  • Produzenten: Bernhard Sinkel
  • Format: DVD-Video
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Zweitausendeins
  • Produktionsjahr: 1975
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B004H1PDGY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.737 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Der Eigentümer ihres Hauses hat Lina Braake lebenslanges Wohnrecht eingeräumt, doch als er stirbt, setzt die Bank sie einfach vor die Tür. Im Altersheim droht Frau Braake in Lethargie zu versinken, doch dann lernt sie den Heimbewohner und Bankbetrüger Gustav Härtlein kennen. Gemeinsam beschließen sie, der Bank eins auszuwischen.

Der große deutsche Publikumserfolg aus der Mitte der 1970er-Jahre zeigt Lina Carstens und Fritz Rasp als umtriebiges und schlagfertiges Gaunerpärchen. Sinkels sympathische Aufforderung zum zivilen Ungehorsam erhielt vier Hauptpreise: auf der Berlinale und bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises.

Sprachen: Deutsch Mono Dolby Digital

Laufzeit: ca. 84 Min.

Bildformat: 1,66:1 (Letterbox)

Extras: Original-Presseheft und Werberatschlag als PDF, Fotogalerie, Trailer

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die Zustände in manchen Altersheimen sind leider immer noch so. Aber es gibt heute auch Alternativen, die man nutzen sollte!
Der Film ist dem Thema entsprechend angemessen schonungslos aber auch subversiv und mutmachend. Lina Carstens unvergleichlich! Benno Hoffmann sehr sympathisch! Und der alte Rasp = Mabuse nochmal zu sehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden