Lilly unter den Linden und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Lilly unter den Linden ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lilly unter den Linden Taschenbuch – 1. Juni 2006


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,95
EUR 6,90 EUR 0,05
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 3,60
70 neu ab EUR 6,90 21 gebraucht ab EUR 0,05
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
EUR 6,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Lilly unter den Linden + Materialien zur Unterrichtspraxis - Anne C. Voorhoeve: Lilly unter den Linden + Lilly - Unter den Linden
Preis für alle drei: EUR 24,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 9 (1. Juni 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 347358228X
  • ISBN-13: 978-3473582280
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,3 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.708 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Von der Jugendjury nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2005! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

1988. Die dreizehnjährige Lilly hat ihren Rucksack gepackt. Das Ziel ihrer Reise ist klar. Sie will nach Jena in die DDR. Dort nämlich lebt ihre wunderbare Tante Lena mit ihrem Mann und ihren Kindern - die einzige Familie, die Lilly nach dem Tod ihrer Mutter noch bleibt. Doch mal eben von West nach Ost, das funktioniert nicht einfach so. Da gilt es nicht nur, die Mauern der Bürokratie zu durchbrechen, sondern auch gegen die Schatten der Vergangenheit, die das Leben ihrer Familie im Osten bestimmen, anzukommen. Aber Lilly lässt sich nicht abschrecken und erobert eine neue Welt für sich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Villette TOP 500 REZENSENT am 1. Oktober 2010
Format: Audio CD
Das Hörbuch zu "Lilly unter den Linden" enthält vier CDs, die von der Voorhoeve-Stammleserin Sascha Icks auf hervorragendste Weise eingelesen wurden. Da macht es Spaß zuzuhören von der ersten bis zur letzten Minute. Hinzu kommt die sehr ansprechende Geschichte.
Lilly ist Mitte 20 und arbeitet seit einer Woche in Köln. Auf einer Betriebsfeier erzählt sie einem ihrer neuen Kollegen von ihrer Kindheit: Wie ihre Mutter gestorben ist, wie diese in der DDR aufgewachsen und geflüchtet ist und wie Lilly bei der Beerdigung zum ersten Mal die Schwester ihrer Mutter gesehen und gesprochen hat. Denn natürlich war die Grenze zwischen ihnen aufgrund Mutters Flucht bisher unüberwindlich. Beide verstehen sich sehr gut miteinander. Als es Lilly im Internat zu einsam wird, fasst sie den Entschluss, einfach in die DDR zu flüchten ...
Voorhoeve verknüpft ihre Romane immer mit ein bisschen historischer Aufklärung. Das gelingt ihr auch in diesem Fall sehr gut. Von BRD und DDR werden jeweils beide Seiten gezeigt, die positiven und die negativen. Und am Ende steht fest: Liebe überwindet alle Grenzen oder lässt auf jeden Fall ziemlich viel Negatives aushalten. Eine interessante Geschichte über die deutsche Nachkriegsgeschichte ab 12.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Anna am 14. Februar 2010
Format: Taschenbuch
Lilly ist 13 Jahre alt als ihre Mutter stirbt. Da ihr Vater schon lange tot ist, kommt sie in die Obhut des Jugendamtes. Sie hat aber noch eine Tante, die in Jena lebt. Als sie kennenlernt, fühlt sie sich ihr gleich verbunden. Obwohl ihr alle abraten will sie zu ihrer Tante in die DDR. Sie will einfach bei ihren Verwandten leben, egal wo. Dort merkt sie, dass es einiges gibt, was ihr ihre Mutter nicht erzählt hat.
Ich finde das Buch echt toll. Man kann sich total gut in Lilly hineinversetzen. Wie es für Jugendliche ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich selbst schon über 30 bin. Zur Zeit der Wende war ich noch sehr klein und habe daher nicht soviel mitbekommen. Dafür interressiert es mich jetzt umso mehr, wie es damals war. Mit diesem Buch bekommt man einen tollen Einblick.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fräulein Bücherwald am 6. November 2013
Format: Taschenbuch
Es gibt Bücher, die berichten vom inneren Widerstand in der DDR. Es gibt Bücher, die berichten von geglückten oder nicht geglückten Fluchten aus der DDR. Und es gibt „Lilly unter den Linden“, das Buch, das von einer Flucht IN die DDR erzählt.

Die Geschichte beginnt in der Gegenwart. Lilly hat gerade eine neue Stelle angetreten, auf einer Firmenfeier überkommt sie auf einmal das Heimweh zu ihrer Familie. Einem Kollegen erzählt sie ihre Lebensgeschichte und die beginnt dramatisch: ihre Mutter starb, als sie gerade mal 13 Jahre alt war an Krebs.

Andere Verwandte gab es keine – außer Lena und ihrer Familie. Lena ist Lillys Tante und wohnt in Jena, unerreichbar weit weg auf der anderen Seite der Mauer. Zur Beerdigung darf sie „rüber“ und Lilly und sie finden direkt einen Draht zueinander. Da das Hamburger Jugendamt jedoch findet, dass Lilly sehr gut in ihrem Internat und beim Lebensgefährten der Mutter aufgehoben ist, sieht es keinen Grund, Lena die Vormundschaft zu übertragen.

Also macht Lilly sich mit der Hilfe einiger Freunde selber auf den Weg in die DDR zu ihrer Familie…

„Lilly unter den Linden“ wurde mir als Jugendbuch verkauft. Ich finde jedoch, dass diese Bezeichnung nicht ganz zutreffend ist. Es steckt so voller Weisheiten und Lebenserfahrung, dass ich unnatürlich lange dafür gebraucht habe, dieses doch recht dünne Büchlein (286 Seiten) zu lesen, da ich kein Wort von dem verpassen wollte, was Lilly auf ihrer Reise alles lernt.

Lilly und Lena sind Figuren, die einem auf Anhieb sympathisch sind, deren Nöte und Ängste man ganz in sich aufnimmt und die man am Ende des Buches nur ungern wieder gehen lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C.Columbus am 20. Februar 2011
Format: Taschenbuch
Sehr ergreifend wird beschrieben, wie die 13-jährige Lilly aus Hamburg den Verlust ihrer Mutter erlebt und sehnsüchtig nach Halt und Geborgenheit sucht. Diese versucht sie in kindlicher Naivität bei ihrer Tante in Jena in der damaligen DDR zu finden. Dies ist die zentrale Handlung des Buches, die außerordentlich feinfühlig geschrieben ist. Die Autorin bettet diese Geschichte in eine Deutsch-Deutsche Familiengeschichte ab 1988 ein. Dabei versucht sie durch Rückblicke die Problematik der innerdeutschen Grenze und die durch das DDR-Regime ausgeübte Staatsmacht zu beschreiben. Die Themen Republikflucht aus der DDR und deren Konsequenzen für Angehörige in der DDR bilden damit den Rahmen der gesamten Handlung. Damit wird insbesondere die Gegenwart der Staatssicherheit schwerpunktmäßig in dieser Geschichte verarbeitet. Nachdem im ersten Teil des Buches die Gefühle und Gedanken eines Mädchens, das ihre Mutter verliert sehr einfühlsam dargestellt sind, wird im zweiten Teil des Buches eher sachlich und nicht ganz so bewegend von Lillys Erlebnissen und ersten Eindrücken in der DDR berichtet. Dabei lässt die Autorin alle allgemein bekannten Anekdoten aus dem DDR-Leben einfließen. Über Thälmann-Pionierarbeit, Schlange stehen im Konsum, Wartezeiten auf ein Auto und "Bückware" platziert sie alles in die Geschichte hinein, um dem DDR-Inhalt des Buches gerecht zu werden. Dies enttarnt dieses Buch als nicht besonders authentisch.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen