oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Like Gods Of The Sun
 
Größeres Bild
 

Like Gods Of The Sun

1. April 2011 | Format: MP3

EUR 6,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,66, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:41
30
2
5:58
30
3
7:19
30
4
7:31
30
5
4:17
30
6
6:37
30
7
4:27
30
8
6:22
30
9
5:56
30
10
5:36
30
11
7:05
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. April 2011
  • Erscheinungstermin: 1. April 2011
  • Label: Peaceville Records
  • Copyright: 1996 Peaceville Records
  • Gesamtlänge: 1:06:49
  • Genres:
  • ASIN: B004TY596S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.950 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "querblatt-meister" am 13. Juli 2002
Format: Audio CD
Wie schon 'Turne loos the swans' kann man getrost 'Like gods of the sun' zu Meilensteine in der Geschichte von My Dying Bride zählen. Nach dem etwas sperrigen Vorgänger 'The angel and the dark river' setzt 'like gods of the sun' mehr auf Melodie und Eingängigkeit (wenn man bei MDB von Eingängigkeit sprechen kann). Aber die Scheibe fliesst viel leichter durch Gehör.
Auch wenn der Opener noch verhalten einläutet, so wühlt 'the dark caress' mit stampfenden Riffs und verzerrten Gitarren auf. Ähnlich geht auch 'grace unhearing' zu Werke. Und immer mit dabei, die Traurige Violine, die sich mittlerweile so stark in die Songs eingebunden hat, das sie bei weiten nicht mehr exotisch wirkt.
Der erste wahre Hammer folgt. 'a kiss to remember' beginnt vom Start weg mit einer traumhaften Melodie, die ins göttlicher ufert. Dabei schmiegt sich die Violine so unter die Gitarren, das sie mit ihnen ein Akkord bildet. Obwohl die stilistischen Breaks nicht fehlen, verhält sich der Gesang recht monoton. Etwas traurig und ein wenig weinerlich, aber bei weiten nicht so zu extremen aufschaukelnd wie bei früheren Veröffentlichungen.
„...and stalk mankind 'til heaven burns..."
'all swept away' überbrückt dann auch ohne Problem bis zum nächsten Highlight. 'for you' umschmeichelt das Ohr mit dieser sanften, traurigen Melodie, zu dem der Gesang fast zum Flüstern wird. Selbst das kurzzeitige Aufkeimen der Wut wird mit aller Macht besänftigt. -Traumhaft-
'it will come' lässt dann in weiter ruhiger Weise entspannen. Passend! Da mit 'here in the throat' der wohl „lauteste" Song der Scheibe hereinbricht im MDB-typisch Wechselbad.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von opeth@web.de am 1. April 2001
Format: Audio CD
Einfach wunderbar, wie My Dying Bride mit diesem Album Stimmungen in Musik verwandeln. "Like Gods Of The Sun" ist in meinen Augen noch zugänglicher und packender als "Light At The End Of The World" und um einiges intensiver. Jedes My Dying Bride-Album hat einen ganz eigenen Charakter, wobei man trotzdem sofort heraushört, um welche Band es sich hier handelt. Ich finde "Like Gods Of The Sun" jedenfalls mit Abstand das beste Album von My Dying Bride und zücke deshalb die Höchstnote.
Wer "Like Gods Of The Sun" mag, sollte unbedingt auch Katatonia's "Discouraged Ones" anchecken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "querblatt-meister" am 13. Juli 2002
Format: Audio CD
Wie schon 'Turne loos the swans' kann man getrost 'Like gods of the sun' zu Meilensteine in der Geschichte von My Dying Bride zählen. Nach dem etwas sperrigen Vorgänger 'The angel and the dark river' setzt 'like gods of the sun' mehr auf Melodie und Eingängigkeit (wenn man bei MDB von Eingängigkeit sprechen kann). Aber die Scheibe fliesst viel leichter durch Gehör.
Auch wenn der Opener noch verhalten einläutet, so wühlt 'the dark caress' mit stampfenden Riffs und verzerrten Gitarren auf. Ähnlich geht auch 'grace unhearing' zu Werke. Und immer mit dabei, die Traurige Violine, die sich mittlerweile so stark in die Songs eingebunden hat, das sie bei weiten nicht mehr exotisch wirkt.
Der erste wahre Hammer folgt. 'a kiss to remember' beginnt vom Start weg mit einer traumhaften Melodie, die ins göttlicher ufert. Dabei schmiegt sich die Violine so unter die Gitarren, das sie mit ihnen ein Akkord bildet. Obwohl die stilistischen Breaks nicht fehlen, verhält sich der Gesang recht monoton. Etwas traurig und ein wenig weinerlich, aber bei weiten nicht so zu extremen aufschaukelnd wie bei früheren Veröffentlichungen.
„...and stalk mankind 'til heaven burns..."
'all swept away' überbrückt dann auch ohne Problem bis zum nächsten Highlight. 'for you' umschmeichelt das Ohr mit dieser sanften, traurigen Melodie, zu dem der Gesang fast zum Flüstern wird. Selbst das kurzzeitige Aufkeimen der Wut wird mit aller Macht besänftigt. -Traumhaft-
'it will come' lässt dann in weiter ruhiger Weise entspannen. Passend! Da mit 'here in the throat' der wohl „lauteste" Song der Scheibe hereinbricht im MDB-typisch Wechselbad.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. Mai 2001
Format: Audio CD
Dieses Werk ist einfach einmalig. Tragisch schön und düster. Man könnte den Stil mit Type O Negative vergleichen, den Gesang mit dem von den 69 eyes und To/Die/For wäre da auch nicht ganz fehl am Platz, aber doch haben sie etwas Individuelles an sich, was die Musik immer wieder zu einem Ereignis macht. Diese CD ist besonders für die empfehlenswert, die sich mal wieder nach langem einer Platte hingeben wollen, die sie für wenigstens eine Stunde aus dieser Welt entreisst!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden