Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 9 Bilder anzeigen

Lightroom 5 für digitale Fotografie Gebundene Ausgabe – 28. Oktober 2013

4.7 von 5 Sternen 65 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
 

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

"Es ist niemals falsch, das Richtige zu tun", so lautet der Leitspruch Scott Kelbys. Er scheint ihn befolgt zu haben. Mit seinen Büchern zur Digitalphotographie und dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop gehört er zu den auflagenstärksten Computerbuchautoren der USA. Zudem ist Kelby Herausgeber des "Photoshop User Magazine" und des "Layers Magazine". Schreibt er mal nicht, widmet sich der Autor seinen Vorlieben für Kampfsportarten (Karate, Taekwondo) und Popmusik. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Importieren, entwickeln, korrigieren und effektvoll präsentieren – in diesem Buch findet sich alles. Das Kompaktwerk von Photoshop- und Lightroom-Trainer Scott Kelby zeigt Schritt für Schritt, welche Funktionen das Fotografenherz höher schlagen lassen und einen optimierten, kontinuierlichen Workflow ermöglichen, um das Beste aus jeder einzelnen Aufnahme herauszuholen und das Ergebnis auch noch perfekt zu verwalten. (Digital PHOTO 2014-01-00)

Egal ob Profi oder Amateur, das Buch hat für jeden etwas zu bieten – auf verständliche Art und Weise. (Photoshop Magazin 2013-11-00)

Alles, was Sie in Lightroom 5 auf jeden Fall brauchen ... und was Sie lieber lassen sollten! (Pictures Magazin 2013-11-00)

Scott Kelby ist zurück, und der amerikanische Kultautor zeigt mit lockeren Worten unterhaltsam, wo es in Sachen Lightroom 5 lang geht. Zielorientiert, reichlich illustriert und ohne viel Fachchinesisch zeigt der Autor dem Leser, wie man Lightroom 5 kennen lernt und für seinen eigenen fotografischen Workflow einsetzt. (digitalkamera.de 2013-11-00)

Möchte man Lightroom und seine Funktionen für sich nutzen, so ist dieses Handbuch ein überaus nützlicher Helfer, um Dinge nachzuschlagen oder zu gewissen Aufgaben mehr und bessere Arbeitsweisen zu erfahren. So findet jeder, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Umsteiger seinen perfekten Weg. (prophoto-online.de 2014-10-00)

Kelby zeigt anschaulich und unterhaltsam, wie »Lightroom« effektiv und professionell genutzt werden kann und welche Einstellungen das Optimum aus einem Bild herausholen. Schritt für Schritt wird mit Hilfe von Beispielen der komplette Workflow erläutert. (Zeitschrift Motorrad Abenteuer 2014-04-00)

Folgen Sie Scott Kelby ins Studio und schauen Sie ihm bei der Bildbearbeitung über die Schulter. In den einzelnen Kapiteln zeigt der Autor Schritt für Schritt und immer mit Abbildungen unterlegt, was wann und wo getan werden muss, um ans Ziel zu kommen. So kommen auch Neulinge schnell voran und können sich dem widmen, was wirklich wichtig ist: ihren Bildern. (foto. kunst. kultur. 2013-11-00)

Das Besondere an dem Buch ist die Nutzerfreundlichkeit für Anfänger und Profis: alle können darin etwas neues Wissenswertes finden. Zwischendurch sind »Lightroom-Killertips« eingefügt, die alles noch viel einfacher machen oder Tricks verraten, auf die man mit Ausprobieren nie gekommen wäre. Kelby schreibt sehr persönlich, er erklärt immer wieder, wie und warum er etwas macht. Ich liebe dieses Buch, weil es so viele gute Tipps hat und eine wunderbare Ergänzung zur Software darstellt. (fotowissen.eu 2013-11-00)

Lightroom ist uferlos, aber das Buch wird Ihnen ein nützlicher Helfer sein, um Dinge nachzuschlagen oder bessere Arbeitsweisen zu erfahren. Scott Kelby vermittelt mit seinem Wissen eine Fülle an Tricks. Wenn Sie mehr aus Lightroom 5 herausholen und das Programm besser nutzen wollen, sollten Sie sich dieses Buch anschaffen. (foto intern 2014-04-00)

Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Umsteiger – dieses Buch ist für jeden geeignet. Scott zeigt auch, was man bei einer Katastrophe tun kann – 5 Sterne dafür. Ich bin überzeugt von Kelbys Buch, denn durch ihn habe ich vieles gelernt, was mir sonst niemand so zeigen konnte. (js-fotografie 2013-12-00)



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Lightroom aus dem Hause Adobe ist das ideale Programm zur Organisation, Bearbeitung und Präsentation von Bildern. Eine „eierlegende Wollmichsau“, wie man in Bayern sagen würde. Für mich ist Lightroom die Schaltzentrale für meine Fotos: für die Organisation, die RAW-Konvertierung und vor allem für die Zusammenstellung von Projekten in Sammlungen. Den Teilnehmern meiner Fotokurse empfehle ich den Einsatz dieses Programms und gebe auch entsprechende Seminare.

Aber wer kennt das nicht: Kaum ist das Seminar vorbei, schon tauchen Fragen auf. Wie war das noch? Was hat sie gesagt? Dazu kommt, das Lightroom so umfangreich ist, dass es einfach keinen Sinn machen würde, alle Funktionen in einem Seminar abzudecken. Gut, wenn man jederzeit nachschlagen und sein Wissen erweitern kann. In einem Buch, das übersichtlich und schnell die Dinge auf den Punkt bringt.

Ein solches Buch ist nun im Vierfarben-Verlag erschienen. Scott Kelby hat sich an die Arbeit gemacht und eine umfangreiche Anleitung über die neue Version von Lightroom geschrieben, über Lightroom 5.

Wie schon in seinen anderen Büchern beweist der Autor einmal mehr, dass Anweisungen nicht trocken sein müssen. In diesem Buch liest man gerne und vielleicht sogar auch dann, wenn man gar nichts nachschlagen muss. Gönnen Sie sich das Vergnügen und lesen sie die „Einstiegsseite“. Dann wissen Sie, was ich meine.

Ernsthaft zur Sache geht es in den 15 Kapiteln des Buchs. Vom Importieren der Fotos, über das individuelle Anpassen des Programms bis hin zur Bildbearbeitung und zum Export der Bilder. Ein ganzes Kapitel ist der Frage gewidmet, wann (und wie) man den Sprung zu Photoshop wagen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 39 von 42 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
... und Leute die einfache und gut nachvollziehbare Anleitungen suchen. Wer allerdings wissen will, was hinter jeder Ecke und jedem Schalter dieser software steckt, wird vielleicht in manchen Bereichen etwas enttäuscht sein. Der Autor beschreibt seinen eigenen Workflow, Regler die er offensichtlich nicht benutzt, werden auch nicht erläutert (z. B. die Glättung unter Rauschreduzierung).
Auch seine Schreibe ist natürlich Geschmacksache. Wer das eine oder andere Spässchen lesen und es etwas heiter und unterhaltend mag, wird das Buch mögen, ich bin eher ein Freund eines sachlichen Stils.
1 Kommentar 26 von 28 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Da ich, seitdem ich eine Spiegelreflexkamera besitze, eigentlich immer auf die Bücher von Vierfarben zurück gegriffen habe, habe ich dies natürlich auch nach meinem Kauf von Lightroom 5 so gemacht. Und ich wurde mal wieder nicht enttäuscht.
Zwar hat mich die Fülle des Buches zunächst ein wenig erschlagen, aber nach dem ersten Durchblättern war eine Struktur zu erkennen, was mich motiviert hat weiter zu lesen.

Ich habe bereits einige sehr gute Tipps für mich mitnehmen können und freue mich pro Seite immer mehr zu erfahren und zu lernen.
Alles ist sehr anschaulich und auch für Laien nachvollziehbar beschrieben und bildlich dargestellt.
Man hat das Gefühl, dass man dem Autor bei der Bildbearbeitung über die Schulter schauen kann. Daher kommt kein „Langeweile-Faktor“ auf.

Klare Kaufempfehlung!
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich arbeite seit etwa einem Jahr mit Lightroom, und hatte mir zum Einstieg ein Buch von Maike Jarsetz / Galileo Design besorgt. Das war nicht schlecht, aber so rundherum wohl fühlte ich mich mit LR noch nicht. Scott Kelby's Buch wurde an verschiedenen Stellen im Netz besprochen und empfohlen, und so machte ich es mir selbst zum Weihnachtsgeschenk. Ich habe es in den Weihnachtsferien durchgearbeitet, und wahnsinnig viel dabei gelernt. In der allgemeinen Bedienung des Programms, wie auch in der Art und Weise wie man bestimmte Situationen bildbearbeitungstechnisch in den Griff kriegt. Besonders gefallen hat mir die sehr praxisorientierte Vorgehensweise; Scott Kelby läßt immer wieder einfließen wie er bestimmte Dinge tut. In gewissen Weise ist das Buch ein über-die-Schulter-schauen wie es ein alter Hase macht. Das Buch ist sehr locker und humorvoll geschrieben, und damit entsprechend unterhaltsam zu lesen. Bei den "Jokes" merkt man allerdings daß der Übersetzer hier etwas überfordert war. Witzige Bemerkungen lassen sich halt nur selten 1:1 übersetzen. Für einen "perfekten Genuß" muß man zur amerikanischen Originalausgabe greifen, den vollen Lernerfolg und Spaß hat man auch mit der deutschen Fassung.
Kommentar 20 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Lightroom als Programm ist natürlich spitze und gibt der Digitalfotographie eine neue Dimension. Scott Kelby hat ja so einen gewissen Popstar-status für dieses Thema, der aus meiner Sicht aber nicht gerechtfertigt ist. Er zeigt seinen sehr persönlichen Workflow - mit flachen Witzen angereichert, die schlecht ins Deutsche übersetzt sind. Vieles wiederholgt sich, so dass der Inhalt des Buches sicher locker auf die Hälfte der Seiten gepasst hätte. Wichtige Themen wie zum Bsp. Entrauschen werden gar nicht behandelt: gerade wo die Kamerasoftware in dieser Hinsicht immer besser wird (und damit zur Nutzung von Lightroom und RAW Konkurrenz entsteht) ein fatales Manko. Tipp Meike Jarsetzt aus dem gleichen Verlag - mit deutlich besseren Bildern, guten Beispielen und einem weniger selbstverliebten Schreibstil.
Kommentar 17 von 19 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen