Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Light and Shade [Doppel-CD]

Mike Oldfield Audio CD
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Mike Oldfield-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Mike Oldfield

Fotos

Abbildung von Mike Oldfield

Biografie

"Es tat mir wirklich gut, Teil der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2012 gewesen zu sein, weil Tubular Bells dadurch zum Inbegriff eines Albums geworden ist, das die Zeit überdauert hat", sagt Mike Oldfield.

"Es wäre logisch gewesen, ein weiteres Album in der Machart von Tubular Bells aufzunehmen und zu versuchen, damit abzukassieren. Aber das ist ... Lesen Sie mehr im Mike Oldfield-Shop

Besuchen Sie den Mike Oldfield-Shop bei Amazon.de
mit 118 Alben, 14 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Light and Shade + Tres Lunas (CD + CD-ROM) + Music of the Spheres
Preis für alle drei: EUR 39,69

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (7. Oktober 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000B7HY9M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.054 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Angelique
2. Blackbird
3. The Gate
4. First Steps
5. Closer
6. Our Father
7. Rocky
8. Sunset
9. Quicksilver
10. Our Father
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Quicksilver
2. Resolution
3. Slipstream
4. Surfing
5. Tears Of An Angel
6. Romance
7. Ringscape
8. Nightshade

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Mike Oldfield publica un nuevo álbum, adentrándose en el terreno de la música electrónica con un toque chill out.

kulturnews.de

Nicht, dass Altmeister Oldfield zuletzt vor Kreativität gesprüht hätte. Doch seitdem er nur noch am Rechner komponiert, reiht er sich ein ins Heer der namenlosen Soundsoßenpürierer. Meist ist er sogar noch seichter als Moby. Den entseelten Chillout auf ãLight" würzt er zwar ab und zu mit Gitarrenlicks, doch die hat er bei sich selbst abgekuckt. Besonders schlimm: eine Klaviersülze namens ãRocky", gewidmet seinem arabischen Hengst, ãder immer bei mir ankommt und mich umarmen will." Die CD ãLight" liefert Musik für AndrŽ-Rieu-Fans, die (völlig vergebens) hoffen, es würde sie hip machen, das zu hören. ãShade" dagegen ist konzipiert als düsteres Pendant und doch nur voll mit abgegriffenem Trance, aus Software-Democlips zusammengeflicktem Deep House und virtuellem Gesang mit folkloristischem Reiz (ãSurfing"). Highlight: das an Philip Glass erinnernde Streicherintro zu ãTears of an Angel". Allerdings wird es gleich wieder ersäuft unter Oldfield'schen Sound-Fettaugen. Mit einem Mann, der das Gefühl hat, von seinem Pferd umarmt zu werden, muss man vorsichtig umgehen. Am besten gar nicht ansprechen. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kontroverse spricht für die CD! 13. Oktober 2005
Von Croaton
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wer kennt das nicht: Man hört eine CD, sie scheint nicht so toll. Man hört sie öfter, beginnt mitzusummen, will sie nochmal hören und nochmal und schließlich nochmal. So ging es mir schon mit so vielen Oldfield-Alben (und ich bin treuer Fan und besitze fast alle), dass ich auch diesmal nach dem ersten Hören gar kein Urteil abgab, sondern es mehrmals auf mich wirken ließ. Zugegeben, Stücke wie "The Gate" oder "Romance" sind nicht eben gelungen, wieder andere hauen einen echt um. Meine Favoriten sind das absolut geniale "Sunset" auf der LIGHT-Seite und das süchtig machende "Surfing" auf SHADE. Tipp: Beide CDs auf eine Scheibe brennen und die Stücke abwechselnd anordnen. Es ergibt sich ein abwechslungsreicher Mix, dem sich keiner entziehen kann. Also: Wer "Tres Lunas" und die "Songs of Distant Earth" mochte und "Guitars" nicht ganz abscheulich fand, wird auch hiermit sehr zufrieden sein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach mal Zeit nehmen 29. September 2005
Format:Audio CD
Light And Shade
Mike Oldfield hat es mit seinem neuen Album wieder einmal geschafft. Er spaltet Kritiker, Fans und alle die sich mit seiner Musik befassen, in zwei Lager. Ein Verriss von „Light And Shade" kommt für mich persönlich nicht in Frage. Denn man sollte dieses Doppelalbum einfach als zwei eigenständige Alben sehen.
"Light" sehe ich als erstes einfach als Fortsetzung zum Album „Tres Lunas" und dem PC-Game MVR. Jeder Song ist für sich abgeschlossen. Das sorgt bei dem einen oder anderem vielleicht für ein bisschen Disharmonie.
Aus „Light" beschreibe ich einfach mal ein paar Songs.
„Angelique"
Der erste Track hat eine ruhige Einleitung. Man erkennt sehr schnell den Ursprung in „Tres Lunas" bzw. „Maestro", dem PC-Game. Zu den bekannten entspannten Klängen entwickelt Mike Oldfield dabei noch einen ansprechenden Rhythmus. Dieser Rhythmus ist dabei jedoch recht sanft und zurückhaltend.
„Angelique" ist, von der ruhigen Seite ausgesehen, ein typisches Mike Oldfield Stück. Klare Strukturen, mit kleinen Steigerungen und nacheinander einsetzende Klänge und Tönen. Elegante Pianosounds mit einem Gitarrenspiel das nur einem zuzuordnen ist. Mike Oldfield.
Faszinierend ist der uralte Orgelsound, den man eher in den siebziger Jahren als im Jahre 2005 vermuten würde. Dieser Sound hat einen Hauch von „back to the roots" und „welcome in the next generation". Er bringt einfach Leben in den Song, der damit einfach noch stärker wird.
„Blackbird"
"Blackbird" hat mich vom ersten Moment an fasziniert und zu triefst berührt. Es ist ein fast ein untypischer Mike Oldfield Song.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oldfield für wirklich jede Stimmungslage ;-) 28. September 2005
Von Nezzico
Format:Audio CD
Was hat dieses Doppel-Album nicht schon an Zwistigkeiten in all den Fanforen im Internet ausgelöst? Und das bevor es überhaupt auf den Markt kommen konnte. Offenbar löst Mikes neue Musik mal wieder sehr kontroverse Emotionen aus, so das man jedem nur raten kann, sich durch eigenes Reinhören, ein eigenes Bild zu machen. Der Titel Light+Shade steht für ein musikalisches Konzept der Kontraste, klar aufgeteilt in die Light CD für die ruhigen, sanften Töne, gegenüber den temporeicheren rockigen und elektronischen Elemente der Shade CD.
Der Auftakt der Light-CD knüpft mit "Angelique" erstmal an das Konzept der Tres Lunas CD an: ein Klavier Aggreppio mit lässigem Chill-Rhytmus, sauberem Klang und einem mechanisch seltsam gesungenen Chorus: "Angelique Angelique" - für mich klingt das, wie eine nicht sonderlich orginelle, eher zurückhaltende Begrüssung. Aber weg mit dem Unmut, denn nun kommt das wunderbare ruhige Klavierstück "Blackbird", mit angenehm berührenden Melodien, die innerhalb der viereinhalb Minuten mehrere unerwartete Wendungen vollziehen - für mich ist das ein neuer Oldfield Klassiker.
Die ganze CD läuft nun auf sehr friedlich, entspannten Bahnen weiter. Man begegnet seltsamen Jodelgesängen auf "The Gate", die dann durch eine wunderbare, viel zu kurze Instrumentaleinlage ergänzt werden. Dann gibt es im zehnminütigen "First Steps" ein Wiederhören bekannter Melodien aus dem Spiel Music VR. Auf "Closer", eine behäbige Folkhymne, folgt das chillige "Our Father". Wiederum ein neu aufgearbeitetes Thema, diesmal aus dem Spiel Maestro, dessen sehr klares Klangbild Referenz für die sorgfältige Produktion der CDs ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Licht und Schatten 21. November 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Die 2 CDs werden ihrem Namen absolut gerecht!
Licht uns Schatten liegen dicht beieinander!
Man muss sich m. E. die CDs schon einige Male anhören, um sie überhaupt beurteilen zu können.
Nach wie vor ist MO zu den Meistern seines Fachs zu zählen. Hierzu gehören dann auch zwangsläufig einige Songs, die einem auch nach mehrmaligem Hören nicht so recht gefallen (The Gate, Romance). Zu viel Computermusik und Coverversionen werden sicherlich nicht den hohen Anforderungen gerecht, die man an den Meister hat.
Alles in allem ist es aber ein durchaus lohnenswerter Kauf, nur 3 - 4 von 16 Songs gefallen mir nicht.
Aber im Vergleich zu CDs von anderen Künstlern ist das doch eine tolle Ausbeute! Man darf nur nicht zu viel erwarten, selbst nicht bei OM!
Gruss Ulli K.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Licht und 'Schade'
Aufmerksam bin ich auf diese CD geworden, weil ich gehört habe, dass auf "Light" wieder seine wunderbare 60ziger Fender fiesta red Stratocaster zu hören ist. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von schwabinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sphärisches Soundprojekt
Ich höre Mike Oldfield schon seit meinen Kindertagen. Dabei würde ch nicht sagen, dass ich ein Fan bin, aber die meißten seiner Alben mag ich doch sehr. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von norway123 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste Album seit Jahren !
Ich denke, das lange Rezesionen und das penible Zerpflücken eines jedes Stückes nicht all zu viel bringt, darum:
1. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Holzländer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Mike Oldfield gnadenlos!
Was das "Musikalische Wunderkind" von einst hier abliefert, kann man nur als musikalischen Offenbahrungseid bezeichnen. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Pippert, Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestes Oldfield Album der letzten Jahre!
Light & Shade ist nicht schlecht. Das sei mal gesagt, und ich weiss, wovon ich rede. Ich besitze wirklich jeden Song, jedes Album, jede DVD, die Computerspiele und alle Buecher,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juli 2011 von Sjard Seliger
3.0 von 5 Sternen Pc tauglich?
Wollte die super CD gleich am Rechner abspielen. Da laufen dann aber nur die Spezialtracks mit optischer Spuranzeige. Die restlichen Stücke mag er nicht,. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Januar 2011 von Roland Thoma
3.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Werk
Die Scheibe ist durchaus okay und verdient ganz nüchtern betrachtet ihre 3 Sterne.
Eigentlich wollte ich 2 geben, denn es steht doch schließlich MIKE OLDFIELD... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2010 von Edmond DantÃs
5.0 von 5 Sternen Was für ein Klang!
Mike Oldfield auf einer billigen Hifi-Anlage oder gar als MP3 zu hören, ist wie Marc Chagall-Bilder in schwarz-weiß zu sehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2010 von ergosum
3.0 von 5 Sternen eher einfallslos
geht als background-musik, ist aber flach und einfallslos im Vergleich zu seinen genialen Werken (Tubular bells, distant earth, music of the spheres. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. September 2009 von DHL
5.0 von 5 Sternen Man sollte genauer hinhören!!
Mike Oldfield genial wie immer (fast immer).
Songs wie "Gate" oder "Sunset" oder "Blackbird" absolut
Traumhaft schön. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juli 2009 von Christine Spitalny
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar