EUR 96,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von echolot-records
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherbar-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kein Versand an Packstationen!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 199,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: reklovker.we.love.music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Life+Times of Jeffrey l.Pierce
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Life+Times of Jeffrey l.Pierce Box-Set


Preis: EUR 96,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch echolot-records. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 96,90 2 gebraucht ab EUR 82,36
EUR 96,90 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch echolot-records. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Audio CD (31. Oktober 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: Box-Set
  • Label: Retro Deluxe (rough trade)
  • ASIN: B001GCWS2E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 474.891 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Bad America (Studio Cuts)
2. She's like heroin to me (Studio Cuts)
3. Ghost on the highway (Studio Cuts)
4. A devil in the woods (Studio Cuts)
5. Fire of love (Studio Cuts)
Alle 17 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Sexbeat (Live & Radio) (1980 to 1983)
2. Not that much (Live & Radio) (1980 to 1983)
3. She's like heroin to me (Live & Radio) (1980 to 1983)
4. Cool drink of water (Live & Radio) (1980 to 1983)
5. Fire of love (Live & Radio) (1980 to 1983)
Alle 21 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Lost highway / Moonlight Motel (Live) (1983 to 1984)
2. Bad America (Live) (1983 to 1984)
3. Preachin' the blues (Live) (1983 to 1984)
4. Gunslinger (Live) (1983 to 1984)
5. Death party (Live) (1983 to 1984)
Alle 14 Titel anzeigen.
Disk: 4
1. Sex killer (Live & Radio) (1985 to 1993)
2. Fire (Live & Radio) (1985 to 1993)
3. I asked for water she gave me gasoline (Live & Radio) (1985 to 1993)
4. Pastoral hide and seek (Live & Radio) (1985 to 1993)
5. Flowing (Live & Radio) (1985 to 1993)
Alle 17 Titel anzeigen.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Jeffrey Lee Pierces Lebensuhr lief am 31. März 1996 ab. Mit 37 Jahren starb er an den Folgen einer Gehirnblutung. "Too much of everything for too long", formulierte sein Sidekick Kid Congo Powers den frühen Abgang des Sängers, Gitarristen und Komponisten. Zu sehr lebte der ehemalige Gun-Club-Chef, der einst als Präsident des US-Fanclubs von Blondie fungierte, permanent am Limit. . Die 4-CD-Box-Set THE LIFE AND TIMES OF JEFFREY LEE PIERCE AND THE GUN CLUB lässt die nötige Sorgfalt vermissen. Gerade mal eine CD sammelt 17 Studioaufnahmen aus unverzichtbaren Gun-Club-Alben wie "FIRE OF LOVE, MIAMI, THE LAS VEGAS STORY und Pierces Solowerk WILDWEED. Zwar finden sich Klassiker wie "She's Like Heroin To Me", "Ghost On The Highway", "Death Party" und "A Devil In The Woods". Doch Tracks wie "Sex Beat", "Preaching The Blues", "ForThe Love Of Ivy", "John Hardy" und "Mother Of Earth" kommen entweder garnicht oder in fragwürdigen Versionen vor. Stammt doch der Löwenanteil der 69 Tracks aus obskuren bis dubiosen Quellen. Überwiegend Radiosessions, Konzertmitschnitte und Interviews der Jahre 1980 bis 1993, teilweise in Bootleg-Qualität. Pierces virtuosen Bottleneck-Fähigkeiten, eindringlicher Stimme und manischer Persönlichkeit im nervösen Blues-Punk-Americana-Kontext erweisen die Tracks keinen Gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Diese vier CDs bieten einen sehr gelungenen Einstieg in das Werk des Gun Clubs und von Jeffrey Lee Pierce. Die wichtigsten Tracks sind allesamt verteten zum Teil in sehr seltenen Versionen, wobei die nicht immer optimale Klangqualität hier nicht negativ ins Gewicht fällt.Hier wiegt die Exclusivität und Rarität deutlich höher als die Tontechnik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen