Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Life... And All It Entails

Life... And All It Entails

9. März 2012

EUR 9,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 18,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 18,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
4:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
Hz
6:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
1:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
4:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
4:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
7:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. September 2010
  • Erscheinungstermin: 27. September 2010
  • Label: Music Theories Recordings
  • Copyright: 2012 Mascot Music Productions and Publishing BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:18
  • Genres:
  • ASIN: B007EEU5O6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.538 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Colling VINE-PRODUKTTESTER am 18. März 2012
Format: Audio CD
Wer Enochian Theory noch nicht kennt, aber ein Fan ist von Pink Floyd, Tool, Porcupine Tree, und was weiss ich noch alles was Art-Prog-New-Death-Metal und was weiss ich noch Stile mag, der kommt 2012 nicht hieran vorbei.

ET sind einfach nur grandios. Nachdem ihnen ein Majordeal angeboten wurde nach ihrem Debut, haben sie diesmal voll zugeschlagen. Die Chance ist definitiv genutzt worden, der Erfolg müsste sich doch zwangsläufig einstellen. Verträumtes Piano steht neben Killergitarren, Growls neben Streichern, Akustikgitarre kämpft gegen krächzende Keyboards....und doch beisst sich nichts.

Ich höre viel Musik, auch viele verschiedene Stile, aber ET haben es fertig gebracht mich so früh im neuen Jahr bereits in höchsten Tönen schwelgen zu lassen. Diese Musik ist für Leute gemacht, die Musik nicht nur so nebenbei hören. Das funktioniert hier nicht. Hinsetzen, einlegen, ein Bier, ein Wein oder was auch immer und dann los. Zu Nebenwirkungen und Risiken......fragen Sie bitte Ihren Plattenhändler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Pauli VINE-PRODUKTTESTER am 19. März 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Enochian - Henochisch - die Sprache der Engel. so klingt sie also: Leute ich muß sagen: was für eine geile Prog-Scheibe. Hier gibts was für die romantiker, für die Konzeptler und für die Metaller. Ich habe mir 2 Scheiben der Band bestellt, dieses neue Werk kam heute an - gefällt mir sehr gut. Mein Prog-Tipp heißt zwar immer noch Frequency Drift, aber Enochian Thoery kommen direkt auf dem Fuße gefolgt. Gefällt mir, weil viele Stile zu etwas eigenem verarbeitet wurden. Die holländische Band existiert wohl schon einige Zeit, ich muß gestehen, ich kam durch die NTOP 2012 - Ankündigung erst auf sie und bin sehr begeistert. Einziges kleines Manko: mir gefällt der Sound ab und an nicht, ich habe manchmal das Gefühl das beim Mischen die Instrumente nicht ganz korrekt getrennt sind. Soll aber kein Abzug sein, sehr gut ist die Scheibe alle mal. Und: Zuhören - textlich sehr interessant!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NewWorldMan VINE-PRODUKTTESTER am 13. Juni 2012
Format: Audio CD
...hat mich dieses Album gepackt und nicht mehr losgelassen.
Seit vier Tagen läuft es mehr oder weniger in Dauerrotaion (lediglich ab und an unterbrochen von der neuen Rush).

Dabei fällt es gar nicht so leicht dieses Album zu beschreiben, musikalische Querverweise zu ziehen oder einzelne Lieder herauszupicken.
Manchmal hypnotisch wie im Opener "This aching Isolation", manchmal sphärisch dahingleitend wie in "Hz", dann wieder brachial growlend wie in "For your glory, great deceiver" - hier findet jeder Prog-Fan seine Heimat und schaut fast zwangsläufig über den Tellerand heraus, so wie hier die verschiedenen Stile miteinander verschmelzen. Dies alles zu einer atmosphärisch dichten Einheit, die den Zuhörer zwingt das Album als ganzes anzuhören und in sich aufzunehmen.

Toll, was die drei Engländer hier auf CD gebannt haben. Hervorheben kann und darf man eigentlich keinen der dreien. Zu dicht und verzahnt ist das Zusammenspiel.
Und doch sticht Sänger/Gitarrist Benedict Harris-Hayes mit seiner manchmal beschwörenden, sanften und dann wieder brutalen Stimme hervor.

Wie beschrieben, es fällt schwer musikalische Vergleiche heranzuziehen, deshalb hier lediglich ein paar Bands, die mir beim Zuhören in den Sinn kamen:
Tool, Pink Floyd, Children of Nova, Porcupine Tree, Indukti, Dredg.
Aber Enochian Theory sind zu eigenständig, als das Vergleiche oder gar der Vorwurf des Plagiats angebracht wäre.

Fazit: Ganz ganz großes Prog- und Kopfkino (mit richtig gutem Klang!)!
Kaufen!
Heute noch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin Wolf am 22. März 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Viele der Songs haben sehr gute und interessante Ansätze. Aber irgend wie scheint der Band mittendrin manchmal die Luft oder die Ideen auszugehen. Mehrere Stücke enden mit einem Fade-Out, wo ich mich gerade auf eine längere Performance gefreut hätte.
Was mich aber besonders nervt ist das teilweise völlig übertriebene Komprimieren/Limiting -> Stichwort "Loudness War"! Das versaut streckenweise den Sound völlig. Schade. Die Songs hätten ein besseres Mastering verdient gehabt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marvin am 9. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie bereits schon im Titel erwähnt, ein würdiger Nachfolger der "Schöpfung aus dem Nichts".
So genau lässt sich das, was die 3 Jungs dort machen, für mich nicht einordnen. Aber wie sie es tun, zeigt eine Bandbreite an Musikalität und Kreativität, die beeindruckend ist. Keine einfachen Rhythmen und trotzdem eingängig. Eine markante Stimme, die eindrucksvoll die lyrischen Inhalte verstrahlt und wenn's gar zu schmusig wird, durch heftiges ge-grunte (was ich in der Form sogar mag - ähnlich wie Dan Swanö's verbale Urlaute bei Threshold) einen kurzen Weckruf sendet. Musik, die bei aller Schwere und manchmal Melancholie, nie wirklich er- bzw. bedrückend wirkt. Zwischen Art-Rock, klassischem Gespielsel, bis hin zu Metal ist da alles vorhanden, was das Proggie-Herz begehrt.

Ich bin ein großer Fan des Vorgängers und hätte nicht erwartet, daß ET es schafft, so ein Ding nachzulegen. Chapeau, meine Herren und bitte nicht wieder 3 Jahre in's Land ziehen lassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden