oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Lieder Ohne Worte

Johannes Schmoelling Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 16,28 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,91 bei Amazon Musik-Downloads.


Johannes Schmoelling-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Johannes Schmoelling-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (6. Januar 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Erdenklang (DA Music)
  • ASIN: B000025LLS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 350.255 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Nursery Rhyme 5:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Gonola Song 4:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Spinning Wheel 5:51EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Jester's Nightwatch 5:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Autumn Song 6:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Huntman's Song 3:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Hymnus 8:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Maypole Song 6:54EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Funeral March 6:08EUR 0,99  Kaufen 


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Soloalbum des ex-Tangerine Dream Mitglieds 6. April 2003
Format:Audio CD
„Songs no words - Lieder ohne Worte" war das erste Soloalbum des ex-Tangerine Dream Mitglieds Johannes Schmoelling, das ich mir gekauft habe und es hat mich beim ersten Hören schon in seinen Bann gezogen, so daß ich mir auch die anderen Alben von ihm gekauft habe. Im Gegensatz zu seinen anderen Soloalben ist dieses sein persönlichstes und nach meinem Geschmack auch sein Bestes.
Es beginnt mit dem Kinderlied „Nursery Rhyme", komponiert nach einem Telefonanruf seines Sohnes, der die Platte einleitet. Weiter geht's mit „Gondola Song", einem Venezianischen Gondellied und „Spinning Wheel", dessen Rhytmus dem eines sich drehenden Spinnrades nachempfunden ist. Danach kommt „Jester's Nightwatch", das noch am ehesten an den 80er Jahre Sound von Tangerine Dream erinnert. Jedes Stück auf dieser Platte ist komplett anders als die anderen und absolut gelungen. Vor allem die abwechslungsreichen und ungewöhnlichen Klänge sorgen dafür, daß dieses Album nicht langweilig wird.
In der Mitte des Albums gibt es den „Autumn Song", der, ähnlich wie das erste Stück eine melancholische Klavierballade ist, bevor es mit dem ungewöhnlichsten Stück „Huntsmans Song" weitergeht. „Hymnus" beginnt mit einem Intro, das Johannes Schmoelling bei einem Besuch an der Klagemauer in Jerusalem aufgenommen hat. „Maypole Song" ist ein sechsminütiges Klimpern und Klingeln und soll den Tanz um einen Maibaum darstellen. „Funeral March" schließlich gibt dem Ganzen mit seinem choralen und bombastischen Sound ein dramatisches Ende.
Alles in allem ein Spitzen-Album, das nicht nur für Tangerine Dream-Fans interessant ist, sondern für jeden, der anspruchsvolle und ungewöhnliche elektronische Musik mag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar