Liebesmärchen in New York und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Liebesmärchen in New York auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Liebesmärchen in New York [Taschenbuch]

Nora Roberts , Melanie Lärke
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. Februar 2008
Das Letzte, was die allein erziehende Hester braucht, ist eine aufregende Romanze, die ihren sorgsam geplanten Alltag durcheinander bringt! Doch zwei Männer sehen das anders: Ihr kleiner Sohn Radley wünscht sich nichts sehnlicher als einen Vater, und ihr neuer Nachbar Mitch Dempsey setzt mit unwiderstehlich jungenhaftem Charme alles daran, ihr das Leben von einer neuen, höchst verführerischen Seite zu zeigen. Dass er ein unkonventioneller Künstler ist, der Comics zeichnet und sich nicht unnötig große Sorgen um das Morgen macht, verzaubert Hesters Herz überraschend schnell. Aber eine Affäre mit Sonnyboy Mitch ist eine Sache - eine Heirat dagegen eine andere!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: MIRA TASCHENBUCH IM CORA VERLAG; Auflage: 1 (1. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899414071
  • ISBN-13: 978-3899414073
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 281.908 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Was macht eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, wenn ein Schneesturm sie von der Außenwelt abschneidet? Nora Roberts schreibt einen Roman, der zwei Jahre später, 1981, unter dem Titel "Rote Rosen für Delia" veröffentlicht wird. Sie denkt sich weitere Geschichten aus und gilt inzwischen mit einer Gesamtauflage ihrer Romane von über 400 Millionen Exemplaren als eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, geboren und ist in zweiter Ehe mit einem Zimmermann verheiratet. Das Paar betreibt gemeinsam einen Buchladen, in dem sicherlich auch die Werke angeboten werden, die sie unter den Pseudonymen J.D. Robb, Jill March oder Sarah Hardesty veröffentlicht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nora Roberts bietet gute Unterhaltung... 30. Oktober 2007
Von Marina G. TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Die alleinerziehende Hester Wallace hat es im Leben nicht leicht, doch scheint sich alles zum Guten zu wenden: Ein neuer Job, eine neue Wohnung und ein neuer Nachbar: Mitch Dempsey. Mitch ist ein Cartoonist und der Erfinder von Radleys, Hesters Sohns, Lieblings Comic-Helden Commander Zack. Mitch ist vom ersten Moment von Hester und ihren Sohn bezaubert, so dass er ihr bald einen Heiratsantrag macht. Hester lehnt den Antrag jedoch ab, da ihre letzte Ehe große Wunden bei ihr und Radley zurück gelassen hat. Aber Mitch denkt nicht daran seine Traumfrau gehen zu lassen, er will ihr Herz erobern...

Nora Roberts schrieb diese Geschichte Ende der achtziger Jahren, trotz des Alters findet dieser Roman jedoch den Weg in die Herzen der Leser und er zählt noch heute zu meinen Lieblingsbüchern. Gekonnt setzt Nora Roberts ihr viel gelobtes Erzähltalent ein und bietet gute Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ~~~~ Das Ding liest sich runter wie Öl. ~~~~ 10. März 2008
Von Apicula #1 REZENSENT #1 HALL OF FAME REZENSENT
Format:Taschenbuch
Bereits nach einigen Seiten steht fest, wer in diesem Groschenroman wen will und man muss kein Hellseher sein und nicht einmal die bewährten Rezepturen von Frau Roberts kennen, um zu wissen wer hier wen um den Finger wickeln wird. Da gibt es eine allein erziehende Mutter, die mit der Kraft einer Löwin um ihre Eigenständigkeit kämpft, einen Sohn, der herzallerliebst und folgsam ist, wie sonst vermutlich kein Knabe in seinem Alter - und last but not least einen Mann, von dem Frauen eigentlich nur träumen. Eine perfekte Liebesschnulzen-Rezeptur - an der ich nicht ein bisschen auszusetzen habe. - Ein hinreißendes Liebesmärchen, das zwar wie auf Schienen daher kommt, sich allerdings liest, wie Sahneeis mit Amaretto Likör und Krokant.
Es tut mir wahnsinnig Leid, aber mir hat dieses New Yorker Liebesmärchen einfach nur gut gefallen. Die etwas größere Schrift empfinde ich als angenehm und die 300 Seiten lasen sich somit wie im Flug. Entspannung pur, wenn man solche sucht. Auch wenn mein Ruf als Top-Rezensent in Gefahr scheint, ich empfehle dieses zuckersüße Liebesmärchen mit Schmacht-Druck!
4 amazon-Herzchen, die völlig spontan und ohne komplizierte Berechnungsformeln zustande kommen!
<3 <3 <3 <3
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Für Hester Wallace bedeutet die kürzliche Beförderung und Versetzung in eine andere Bankfiliale in Manhattan, dass sie jetzt mit ihrem fast zehnjährigen Sohn Radle in eine geräumigere und besser gelegenere Wohnung umziehen kann. Reds Vater hatte sie kurz nach der Geburt verlassen, seitdem mussten sie sich alleine durchs Leben schlagen. Im selben Appartementhaus wohnt auch Mitchell Dempsey, der, als eine Pizza fälschlich ihm statt Hester geliefert wird, die Gelegenheit beim Schopfe packt, seine neue, attraktive Nachbarin kennenzulernen. Während sich Hester zurückhaltend gibt, ist Red von Mitch begeistert, besonders als er erfährt, dass er der Schöpfer seines Lieblingscomichelden Commander Zark ist. Um der jungen Mutter den Alltag zu erleichtern, schlägt Freiberufler Mitch vor, den Jungen nach der Schule zu betreuen. Seine Freundschaft zu Red wird dabei immer größer, Hester für sich zu gewinnen ist schwieriger.

"Liebesmärchen in New York" ist eine weitere liebliche Romanze aus der Feder von Nora Roberts. Sie hat zwar schon zwanzig Jahre auf dem Buckel, ist aber heute noch genauso nett wie damals. Mitch ist ein beharrlicher Held, der aber nie versucht, mit unlauteren Mitteln über den Sohn an die Mutter heranzukommen. Sein Verhältnis zu dem Jungen ist aufrichtig und ohne Hintergedanken, sein davon unabhängiges Werben sehr charmant. Hesters längere Reserviertheit ist wegen ihrer schlechten Erfahrung nachvollziehbar und wirkt nicht aufgesetzt. Der Eroberungsfeldzug wird sehr herzlich geführt, ist so manches Mal auch etwas schnulzig. Der Kitsch ist jedoch, wie von einer Könnerin ihres Fachs nicht anders zu erwarten, von der angenehmen Sorte und richtig unterhaltsam. (TD)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ich liebe Nora Roberts 13. Februar 2008
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
ich weiß nicht, wie viele Bücher ich von Nora Roberts schon gelesen habe (Dutzende). Die Unterhaltung ist immer wieder kurzweilig.

Diese Geschichte ist wieder mal eine alte, die neu aufgelegt wurde (mir gefallen die Modernen eigentlich mehr) - die alten erkennt man daran, dass die Frau nur knapp über 20 ist und bisher nie eine Beziehung hatte, während er die Erfahrung pur ist und mindestens 10 Jahre älter.

dieses Mal ist es anders: Hester ist allein erziehend mit einem Sohn. wie immer bei Nora Roberts ist auch hier die Figur des Kindes so schön gezeichnet, dass man ihn quasi sofort adoptieren möchte. Auch Hester und ihr Nachbar sind so sympathisch, dass man enttäuscht ist, wenn die Geschichte zu Ende ist. bleibt nur ein weiteres Nora Roberts Buch zu lesen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Romanze 17. Dezember 2010
Format:Taschenbuch
Die alleinerziehende Hester und ihr Sohn Radley, genannt Red, ziehen in eine neue Wohnung in New York. Gleichzeitig bedeutet dies für Red eine neue Schule und für Hester eine neue Stelle in einer Bank. Für Hester, die seit der Trennung zu ihrem Ex-Mann unglücklich ist, soll dies ein Neubeginn sein.
Durch einen Zufall lernt sie ihren Nachbarn Mitch kennen, der sofort fasziniert von ihr ist. Hester bleibt jedoch auf Abstand. Als Mitch jedoch bald das Herz von Red erobert, kann auch Hester nicht mehr widerstehen...

Nora Roberts hat mit "Liebesmärchen in New York" einen tollen romantischen Roman geschrieben, der genau ins Herz trifft.
Bei diesen wunderbaren Charakteren hat sich Nora Roberts besonders viel Mühe gegeben.

Hester steht als alleinerziehende Mutter unter Druck. Sie versucht stets ihren Sohn ein Vaterersatz zu sein, liest wegen ihm Baseballbücher und Comics, um mitreden zu können und liebt ihren kleinen Sohn abgöttisch. Da sie vor 6 Jahren von ihrem Mann von einer Minute auf die andere verlassen wurde, fällt es ihr schwer, einem Mann wieder zu vertrauen und Nähe zuzulassen. Deswegen hat sie auch zunächst große Schwierigkeiten damit, Radley bei Mitch zu lassen, aus Angst, dass sie dadurch in seiner Schuld stehen könnte. Ihr Job hilft ihr oft dabei, die Kontrolle von allem zu behalten.

Mitch ist da stellenweise das genaue Gegenteil. Er nimmt das Leben nicht allzu ernst wie Hester und arbeitet als Comiczeichner. Er hat u.a. die Lieblingscomicfigur von Radley geschaffen. Schnell verliert er sein Herz an Radley, aber auch Hester geht nicht mehr aus seinem Kopf.
Am Anfang kam er mir durch seine forsche Art sehr aufdringlich rüber.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Roberts
Sie schreibt wies ihm leben ist.
Spannend, lustig, ernst aber auch manchmal traurig.
Man muss die Bücher von ihr lesen.
Vor 4 Monaten von Lucia Stockbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Romatisch und gefühlvoll
MEINE MEINUNG:

Ich bin ja ein ganz großer Fan dieser Autorin und ich weiß immer, wenn ich mal in einer Leseflaute stecke, holt sie mich mit ihren... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Bücherleben - Bücherfreude veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderschöner Roman zum Träumen
Superschöner Roman zum Träumen. Leicht zu lesen und zum entspannen. Mir als Romanleserin hat dieses Buch supertoll gefallen und ich kann es unbedingt nur... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von H. Dinhof veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Für alle Nora Roberts Fans ein nur zu empfehlendes Buch. Welches Spannung und Love Story vereint. Die Storry Beschreibung stimmt genau. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Jutta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
Bei diesem Anbieter kaufe ich gerne ein. Es hat alles reibungslos funktioniert und man kann sich über rein garnichts beschweren! Immer wieder gerne!
Vor 13 Monaten von Frank Küster veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Liebesmärchen in New York
Ich liebe Nora Roberts Bücher, sie schreibt einfach fantastisch, aber man muss es mögen, es ist nicht für den etwas.
Vor 17 Monaten von Bruno Schiemer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen passend zur Herbstzeit
Das Buch lässt sich einfach lesen was ich in dieser depressiven Herbstzeit wichtig finde! Dann hat man nämlich immer Lust das Buch zu lesen weil es einen nicht anstrengt... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Paulina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen :)
Ein super Krankenhaus-Mitbringsel oder einfach eine tolle kleine Möglichkeit das Herz der Freundin zu erfreuen :) Einfach schön :) Achtung: Dieses Buch macht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Mai 2012 von LK
5.0 von 5 Sternen Liebesmärchen in New York
Ich habe das Buch verschlungen, so gut ist es geschrieben. Wer Liebesgeschichten mag, dem kann ich es nur empfehlen. Nora Roberts schreibt sehr gut.
Veröffentlicht am 25. August 2011 von Sparkasse Berlin
5.0 von 5 Sternen Ein echter Roberts
bei diesen Buch kamm mir der Gedanke wenn es verfilmt werden würde, wäre es ein super film genau wie das grantiose buch!!!
Veröffentlicht am 6. Dezember 2010 von Laternensinderchen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
buchsuche 0 28.11.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar