22 Angebote ab EUR 18,59

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lieber So
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lieber So


Erhältlich bei diesen Anbietern.
21 neu ab EUR 18,59 1 gebraucht ab EUR 18,99

Für diesen Artikel ist ein neuerer Titel vorhanden:

Lieber So (Erweitertes Tracklisting)
EUR 15,99
(97)
Derzeit nicht auf Lager.

Sing meinen Song
Sing meinen Song - das Tauschkonzert
Alle neuen und alten Alben der Sing meinen Song - das Tauschkonzert Teilnehmer aus der aktuellen Staffel.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (22. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B00FR1ANPE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (97 Kundenrezensionen)

 
1. Pendel
2. Kein Blick Zurück
3. Lieber So
4. Ganz Großes Kino
5. So Viel Mehr Als Liebe
6. Vielleicht Ist Keine Antwort
7. Amazone
8. Nicht Drüber Reden
9. Jäger Der Zeit
10. Unser Weg
11. Phantomschmerz
12. Perfekt
13. Ich Bin Es Nicht

Produktbeschreibungen

Über ein Jahrzehnt konnte man an Yvonnes künstlerischer Entwicklung teilhaben - Sie durfte zeigen, wie und mit was man -zu dieser Zeit- eine dreiviertel Millionen Tonträger verkaufen konnte, wie man sich zu präsentieren hatte, was man getan haben sollte, um auf massenkompatible Art und Weise kommerziell erfolgreich zu sein. Wie man dem Echo, mehrfach Gold und Platin ausgezeichnet wird. Dann änderte sie ihren Stil. Für sie war es an der Zeit. Anstatt sich zu verbiegen und unter Preis zu verkaufen, feilte sie lieber weiter an ihrem Talent, auch wenn sie damit bewusst das Risiko einging, dem 'lauten Erfolg' die kalte Schulter zu zeigen. Nun erscheint Yvonnes 6. Studio-Album, das bezeichnender Weise den Titel Lieber So hat. Lieber So soll hier wohl lieber kratzig als schnörkelig, lieber lächelnde Melancholie als knietiefes Tränental bedeuten. Lieber Stier als Bambi. Kein Image, kein Anbiedern. Hier wird unverblümt gearbeitet. Ungeschminkt und ehrlich.
Halt anders.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT am 23. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die recht unerwartete 180 Grad Wende unternahm sie bereits vor drei Jahren mit ihrem bisher letzten Album "Blau in blau". Vom harmlosen und auch weitgehend belanglosen Mädchen-Pop, mit dem sie außerordentlich erfolgreich war (und der u.a. Dieter Bohlen wieder mal ein paar goldene Schallplatten mehr an die Wand hängte) war nach vierjähriger Musikpause nichts übrig. Verwandelt meldete sie sich damals zurück und balancierte irgendwo zwischen Jazz und Songwriter-Pop, wo auch Norah Jones oder Katie Melua anzutreffen sind. Zart, introvertiert und wunderschön war das Album - und natürlich bei weitem kommerziell nicht so erfolgreich, wie seine einfacher gestrickten Vorgänger.

Nun war von mit "Lieber so" zwar nicht zwingend eine einfache Verlängerung des melancholisch stillen Vorgängers zu erwarten, dennoch richtete ich mich auf eine zurückgelehnte Dreiviertelstunde auf dem Musiksessel ein. Dass mich das Album samt des erwähnten Sessels quer durch den Raum pustet, hatte ich nicht erwartet.

Kraftvoll und dynamisch steigt sie mit "Pendel" in die Platte ein und gibt die Richtung der nächsten 45 Minuten vor. Keine Computer-Drums, sondern ein herrlich offenes Schlagzeug treibt fernab des braven Pop-Gleichtakts die Musiker durch den Großteil der 13 Songs des neuen Albums, verfeinert mit originellen Percussion-Zusätzen. Ausnahmslos alle Songs, auch die eher balladesken, sind nicht nur ihrer Substanz, ihrer Komposition wegen gut, sondern durchweg pfiffig arrangiert. Ständig schaut eine klangliche Überraschung um die Ecke und streckt den mit Plastik-Effekten aus der Computer-Trickkiste überladenen Zeitgeist-Produktionen die Zunge raus.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Musikfan am 23. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mir mal eine CD von Frau Catterfeld kaufen werde, weil ich ihr hohes Singen zu artifiziell fand, doch diese CD ist m.E. rundherum gelungen. Die Stimme ist echt und für meinen Geschmack unaufdringlich tonschön, die Interpretationen der guten Texte sind gekonnt und die Verbindung Text-Musik spricht mich direkt an. Jeder, der gute deutsche Popmusik mit textlichem Anspruch und authentisch interpretiert mag, sollte sich mal auf die "neue" oder vielleicht auch nur echte Sängerin Yvonne Catterfeld einlassen, der man das, was sie singt, uneingeschränkt abnimmt - für mich hat es sich gelohnt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Möller VINE-PRODUKTTESTER am 16. Dezember 2013
Format: Audio CD
Der Albumtitel klingt wie eine Einsicht, wie ein Befreiungsschlag der lästigen Ketten und Zwänge der Vergangenheit. "Lieber so" klingt aber auch zuversichtlich und trotzig, hinterfragend und einsichtig. Yvonne Catterfeld löst sich mit diesem Album deutlich von ihren vorangegangenen Veröffentlichungen und zeigt sich frisch, forsch, beschwingt und irgendwie auch musikalisch erwachsener als je zuvor. Was in einer austauschbaren Kooperation mit Pop-Titan Dieter Bohlen und einem Mega-Erfolg der Debütalben begann, wandelte sich im Laufe der Zeit von einer marionettenhaften Vorzeigesängerin zu einer eigenständigen und zunehmend selbstbewussteren Künstlerin, die mit ihrem nunmehr sechsten Album endlich den finalen Schritt aus dem Kommerzkorsett steigt, dass man ihr anfangs schon fast wie ein Kettenhemd übergworfen hatte.
Vergessen scheinen die überschauberen elektronischen Akkorde, die das Liedergut der Yvonne Catterfeld bislang austauschbar machten. Auf "Lieber so" gibt es richtige Instrumente, klare Sounds und beschwingende Melodien. Die Hülle ist neu, der Kern alias Yvonne Catterfeld ist alt, lässt sich aber von den neuen Elementen und Rahmenbedingungen durchweg positiv beeindrucken und katapultiert sich mit dieser Unvoreingenommenheit auf ein neues musikalisches Niveau.
Inhaltlich haben die 13 Songs des Albums eine angenehme Tiefe und beleuchten nicht nur die aktuelle Lebenssituation der Sängerin, sondern auch die sozialen und emotionalen Begebenheiten der gegenwärtigen Zeit. Das alles aus den Augen einer mittelerweile komplett im Leben stehenden Künstlerin, die aufgrund verschiedenster Erfahrungen über das letzte Jahrzehnt hinweg ihren eigenen Weg gefunden zu haben scheint.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heinz E. Studt am 4. Dezember 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hatte Yvonne Catterfeld bislang in die Ecke bünsches "Soap-Sternchen" eingeschubladet - und muss mich nun dafür viemals entschuldigen. Das Album "Lieber so" ist mein Erstkontakt mit der Musikerin YC - ein wahrlich überzeugender Erstkontakt.
Begeisternde Texte - eingängige Melodien - ganz unterschiedliche Stile - und das alles perfekt gewürzt mit der bewusst dunklen Stimme von YC.
Es entstand ein porentief überzeugendes Album, dessen ungekröntes Highlight sicherlich der Titelsong "Lieber so" ist.
Bitte unbedingt mehr von dieser genialen Kombi aus Yvonne Catterfeld + Komponistin Katharina Löwel!
Hammer!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna Günther am 22. November 2013
Format: Audio CD
Yvonne catterfeld war bisher nicht wirklich meins. Eher durch Zufall hab ich in das neue Album reingehört und war direkt angetan. Nichts mehr zu hören von dem schnulzigen goldkehlchen von vorher. Die Stimme sogar eher etwas rau, die Lieder klingen ehrlich und authentisch. Das ist Musik die ich mir gerne anhöre. Also auch wenn Yvonne catterfeld bisher nicht ihre kragenweite war, reinhören lohnt sich auf jeden Fall. Vielleicht sind sie ja genauso überrascht wie ich.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen