EUR 14,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Liebe hab ich nie erfleht... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Liebe hab ich nie erfleht: Liebesgedichte 1817-1830 Taschenbuch – 1. Juli 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80
EUR 14,80 EUR 10,62
33 neu ab EUR 14,80 1 gebraucht ab EUR 10,62

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Kein anderer deutscher Dichter hat dem Grundgefühl der Liebe auf vergleichbare Weise Ausdruck verliehen wie Heinrich Heine (1797-1856). Zentrales Thema seiner 1827 erschienenen Gedichtsammlung Buch der Lieder, die bis heute zu Heines erfolgreichsten und populärsten Werken gehört, ist die Erfahrung der verlorenen oder unerfüllten, unglücklichen Liebe. Ausgehend von der Tradition des Volkslieds und der deutschen Romantik findet Heine in diesen „maliziös-sentimentalen“, ironisch-pointierten kleinen Liebesgedichten zu einem unverwechselbaren neuen, eigenen poetischen Ausdruck, der die Lyrik der Moderne maßgeblich mitgeprägt hat.
Mit der Contessa-Edition Heinrich Heine: Liebe hab ich nie erfleht. Liebesgedichte 1817-1830 liegen 65 der schönsten und bedeutendsten Liebesgedichte des jungen Heine erstmals in einer ansprechenden Taschenbuchausgabe als „Book on Demand“ vor. Zusammengestellt und mit einem begleitenden Nachwort versehen wurde der Band von dem Würzburger Literatur- wissenschaftler und Autor Wilfrid Lutz, der bereits im Insel Verlag die Liebesgedichte Ei- chendorffs (2000; Sonderedition 2002) und Lenaus (2002) herausgegeben hat.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne