In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Liebe auf Bestellung auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Liebe auf Bestellung [Kindle Edition]

Rike Stienen
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 Kindle eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
  • Länge: 206 Seiten (geschätzt)
  • Prime-Mitglieder können dieses Buch ausleihen und mit der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer auf ihren Geräten lesen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Marlene hat eine Pechsträhne. Ihr Freund Stephan entpuppt sich als verheirateter Mann, und obendrein verliert sie auch noch den Job. Da kommt das Geschenk ihrer Freundinnen zu ihrem 30. Geburtstag gerade recht: eine Reise nach Venedig. Allerdings darf Marlene niemals erfahren, dass sie nicht allein reist. Die Freundinnen haben nämlich als Begleitung einen "Mann für alle Fälle" engagiert, um Marlenes angeschlagenes Selbstbewusstsein aufzupäppeln. Leider gestaltet sich die Umsetzung des Plans komplizierter als gedacht. "Buchung" Ben fällt aus und schickt stattdessen seinen Freund Jan ins Rennen, der nicht die leiseste Ahnung hat, wie man eine Frau umgarnt. Das „Geschenk“ droht, sich zur Katastrophe zu entwickeln, und zieht alle Freundinnen in einen Strudel von Ereignissen, der ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.

Ein turbulentes Liebesabenteuer voller Witz und Überraschungen vor der Kulisse Venedigs.

NUR FÜR KURZE ZEIT ZUM SOMMERPREIS VON 1,99 €.

Weitere Liebesromane der Autorin:

NEU: Aktenzeichen: Luxus gegen Liebe
Ein Sixpack zum Verlieben
Kein Traumprinz ist einer zu wenig
Ein Sixpack zum Verlieben & Kein Traumprinz ist einer zu wenig: Doppelpack fürs Herz, Gesamtausgabe von Band 1 und 2
Verschollen im Land der Lotusblüten

Beteiligung an Anthologien:
Fränkische S(ch)auerbraten - 25 Krimigeschichten mit 28 Rezepten


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rike Stienen war einige Jahre als Rechtsanwältin und Mediatorin tätig, bevor sie sich ihren Traum erfüllte, eine Ausbildung zur Drehbuchautorin zu absolvieren. Seitdem entwickelt sie Stoffe für diverse Filmproduktionen, am liebsten romantische Komödien, die im Alpenvorland oder vor exotischer Kulisse spielen. Dabei ist es ihr wichtig, zwischenmenschliche Konflikte auf humorvolle Weise zu lösen. Mittlerweile sind zusätzlich einige Kurzgeschichten und Liebesromane veröffentlicht worden. Die Autorin lebt und arbeitet in der Nähe des Chiemsees und gehört verschiedenen Autorenverbänden an.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Rike Stienen war einige Jahre als Rechtsanwältin und Mediatorin tätig, bevor sie sich ihren Traum erfüllte, eine Ausbildung zur Drehbuchautorin zu absolvieren. Seitdem entwickelt sie Stoffe für diverse Filmproduktionen, am liebsten romantische Komödien, die im Alpenvorland oder vor exotischer Kulisse spielen. Dabei ist es ihr wichtig, zwischenmenschliche Konflikte auf humorvolle Weise zu lösen. Mittlerweile sind zusätzlich einige Kurzgeschichten und Liebesromane veröffentlicht worden. Die Autorin lebt und arbeitet in der Nähe des Chiemsees und gehört verschiedenen Autorenverbänden an. Für den Delia-Literaturpreis 2015 war die Autorin als Jurymitglied tätig.

Liebesromane der Autorin:

NEU: Aktenzeichen: Luxus gegen Liebe
Liebe auf Bestellung
Ein Sixpack zum Verlieben
Kein Traumprinz ist einer zu wenig
Verschollen im Land der Lotusblüten

Beteiligung an Anthologien:
Fränkische S(ch)auerbraten

Homepage: www.rike-stienen.de
Facebook: https://www.facebook.com/RikeStienenAutorin
Profil beim Bookshouse Verlag: http://www.bookshouse.de/autoren/Rike_Stienen/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der gebuchte Mann... 21. Dezember 2011
Format:Broschiert
Wunderbar leicht kommt der Roman daher. Der Schreibstil gefiel mir ausgezeichnet, und das Buch lies sich flüssig lesen.
Die leicht chaotische Protagonistin befindet sich anfangs auf Wolke 7, und der Leser sitzt mit ihr dort und lässt die Beine baumeln. Sie erschien mir von Anfang an sehr liebenswert und lud ein großes Stück weit dazu ein, sich mit ihr zu identifizieren. Als sich die Geschichte für sie wendete, überraschte sie mit einer guten Portion weiblichem Stolz. Das hat mir gut gefallen, jedoch reagiert sie nicht so wie ich es erwartet hätte. Aber ein verletztes Herz und eine leidende Seele verhalten sich nun mal bei Jedem anders. Von daher fand ich es o.k..
Was die anderen Figuren anbelangt, so waren die meisten gut bis sehr gut ausgeformt. Ben und Julia hatten (neben Marlene und Jan) den größten Anteil an der Geschichte und waren dementsprechend auch sehr facettenreich, was mir sehr gefiel. Besonders Ben erstaunte mich durch seine "weichen" Seiten.
Auch Jan fand ich ganz toll. Er hätte nach seiner "Verwandlung" etwas plastischer sein können, doch das konnte ihm als Person wenig anhaben, denn auch er war überaus sympathisch, nicht nur weil er eine Art Antiheld verkörpert.
Lediglich zwei der Freundinnen blieben etwas zurück, doch sie waren ohnehin nur wenig geschichtsrelevant.
In Italien wird es dann ein klein wenig klischeehaft, doch das hatte ich auch nicht anders erwartet. Die ganze Situation (inkl. Luigi) passte sich trotzdem oder grade deswegen gut in die Geschichte ein, mehr möchte ich dazu nicht verraten..

Die Geschichte hat mich sehr angesprochen. Das Thema 'gebuchter Mann' ist nicht ganz neu, trotzdem wirkte es zu keiner Zeit abgedroschen. Das Ende kam erwartet, aber dennoch etwas abrupt. Hier hätte ich mir noch zwei oder drei Seiten mehr gewünscht.

Eine Geschichte die alles bietet, von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine wundervolle Liebesgeschichte die unterhält 24. Februar 2012
Von Sandra TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Das war ein wirklich süßes Buch. Leicht und locker zu lesen. Mit Höhe und Tiefen, Verwicklungen, Verwechslungen, Glück, Pech, Liebe und Hass. Eigentlich alles, was einen richtig schönen Liebesroman so ausmacht. Ein Buch, das einem vergnügliche Stunden bereitet.

Die Hauptfigur Marlene war mir sofort symphatisch. Sie wirkt zwar - in Bezug auf Männer - ein bißchen naiver als nötig, jedoch dabei keineswegs unglaubwürdig. Und so hat man ziemlich schnell Mitleid mit ihr und ihrem chaotischen Leben. Daß sich Marlene aber trotzdem nicht hängen läßt und tapfer das Geschenk der Freundinnen antritt, macht sie noch ein Stück symphatischer. Und eigentlich ist es dem Leser von Anfang an klar, so eine Geschichte kann nur im Chaos enden. Und genau so kommt es dann ja auch. Daß man das von vornherein ahnte, ist hier aber nicht weiter schlimm. Denn die Autorin schafft es mit ihrer leichten Schreibweise, den Leser entspannt aber dennoch voller Neugier an das Buch zu fesseln.

Auch Marlenes Freundinnen werden sehr nett geschildert, mit Julie kommt man dabei ein bißchen näher in Kontakt. Gleiches gilt für Ben, der eigentlich fahren sollte und Jan, sein Ersatz. Zwei mehr oder weniger typisch männliche Chaoten, die immer nur mit einem Bein im wirklichen Leben zu stehen scheinen und von dem Rest, der um sie herum vorgeht nicht so wirklich eine Ahnung haben. Da aber beide äußerst liebenswürdig erscheinen, beschäftigt man sich auch mit ihnen sehr gern.

Ob sich das Chaos am Ende lichtet und die Geschichte einen glücklichen oder einen vielleicht ganz unerwarteten Ausgang findet, das müßt Ihr selbst herausfinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ausgesprochen herzerfrischendes Buch! 19. September 2013
Von AT
Format:Broschiert
In der Pause zwischen den Plädoyers und der Urteilsverkündung zu einem Fall findet Gerichtsreporterin Marlene durch einen dummen Zufall heraus, dass ihr heiß geliebter Freund Stephan – seines Zeichens Staatsanwalt – verheiratet ist. Wutentbrannt rennt sie aus dem Gerichtsgebäude, bekommt das Urteil dadurch nicht mit und kann den wichtigen Artikel somit nicht schreiben. Das kostet sie den Job!
Freund weg, Arbeit weg ... Marlene ist total am Boden zerstört, und Julia, Gabi und Sabine, ihre drei Busenfreundinnen aus Kindertagen, haben alle Hände voll zu tun, sie zu trösten. Und was sollen sie nur an Marlenes unmittelbar bevorstehendem 30. Geburtstag machen, was ihr schenken? Eine schwierige Situation! Doch nach intensiver Beratung ist sich das Kleeblatt einig, dass sich die vier Frauen an Marlenes Ehrentag alle „unbemannt“ in einer Pizzeria treffen und dass die Freundin unbedingt einen längeren Tapetenwechsel braucht, um auf andere Gedanken zu kommen. Eine Reise nach Venedig verordnet man ihr schließlich – incl. einem „Mann für alle Fälle“ als rein platonische Begleitung. Von diesem Zusatz-Arrangement erfährt die Betroffene allerdings nichts – der Kontakt soll sich ganz „zufällig“ im Flieger ergeben, wo für den in einer Agentur gebuchten Ben der Sitzplatz neben ihr reserviert ist.
Doch es läuft (fast) alles komplett anders als von jedem der Beteiligten geplant; und nicht nur Marlene erlebt eine höchst abenteuerliche Reise mit vielen Überraschungen.

Resümee: Ein ausgesprochen herzerfrischendes Buch!!! Es ist alles: zum Schmunzeln, emotional, romantisch, kurzweilig, mitreißend, spannend und manchmal auch ein klein wenig unwirklich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein ausgesprochen herzerfrischendes Buch.
In der Pause zwischen den Plädoyers und der Urteilsverkündung zu einem Fall findet Gerichtsreporterin Marlene durch einen dummen Zufall heraus, dass ihr heiß... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von AT veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nein danke
Die Geschichte kommt einfach nicht in die Gänge .Der Schreibstil liest sich wie die Gebrauchsanweisung für einen Staubsauger, viel zu nüchtern und starr.
Vor 4 Monaten von Kurrer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Moderne Liebesgeschichte vor klassischer Kulisse
Eine luftig-leichte Geschichte, die immer wieder zu überraschen weiß. Nicht nur die Hauptfigur Marlene erlebt ein fantastisches (Liebes-)Abenteuer, auch ihre Freundinnen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Misha veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nette Liebesgeschichte
Wer eine leichte Liebeslektüre sucht ist mit diesem Buch gut bedient. Man erinnert sich gern wozu Freundinnen alles gut sind.
Vor 5 Monaten von supershopperin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein traum in venedig
Liebe schmeckt im wahren Leben selten süß, meistens hat sie das Haltbarkeitsdatum längst überschritten - umso schöner ist es, einen Roman zu finden, der... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christa Härtl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesenswert.
Rike Stienen gehört auch zu meinen Lieblingsautoren. Lesen Sie dieses Buch, ich möchte nichts verraten, man macht keinen Fehler, die Stunden des Lesens vergehen,... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Uschi Bergmann veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schreibstil überzeugt nicht
Ich habe nun schon zum zweiten Mal einen Versuch gestartet, ein Buch dieser Autorin zu lesen, im Gegensatz zum "Sixpack zum Verlieben" habe ich es dieses Mal zwar... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Anita J. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Zu trivial
Ich sammle Bücher, die in Venezia spielen, aber dieses Werk ist einfach nur trivial, banal und vorhersehbar! Der Stil ist einfach schauerlich. Sorry!
Vor 7 Monaten von fenjala222 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen nette Urlaubslektüre
Frauenroman mit viel Humor, Irrungen und Verwirrungen. Mir hat die leichte, kurzweilige Geschichte der Freundinnen viel Spaß bereitet und ich kann es jedem empfehlen, der... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Oma1 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schöne Liebesgeschichte
Ein netter Roman.Die 3 besten Freundinnen der leicht chaotischen,von der großen Liebe enttäuschten Hauptperson Marlene,schenken ihr zum 30. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Flitzi mazon Kundenrezensionen veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden