In Liebe und Tod: Roman (Eve Dallas 23) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In Liebe und Tod (Eve Dal... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: - sofort versandfertig 24 Std - TOP Verpackt
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

In Liebe und Tod (Eve Dallas, Band 23) Taschenbuch – 19. November 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,98 EUR 1,66
61 neu ab EUR 5,98 29 gebraucht ab EUR 1,66

Wird oft zusammen gekauft

In Liebe und Tod (Eve Dallas, Band 23) + Stirb, Schätzchen, stirb: Eve Dallas 22. Fall + Sanft kommt der Tod: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Charaktere aus der Eve-Dallas-Serie Jetzt reinlesen [266kb PDF]|Wie J. D. Robb begann Jetzt reinlesen [177kb PDF]|Eve Dallas und Roarke Jetzt reinlesen [265kb PDF]
  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442370477
  • ISBN-13: 978-3442370474
  • Originaltitel: Born in Death (Death 23)
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,9 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.445 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie kennen die Bestsellerautorin Nora Roberts und ihre Romane? Dann kennen Sie in gewisser Weise auch J. D. Robb - unter diesem Pseudonym erschloss sich die Autorin ein zweites Genre: den Krimi. Sie veröffentlichte 1995 ihren ersten, mit der Polizistin Eve Dallas als Protagonistin. Elf weitere Kriminalromane folgten, erst dann wurde das Geheimnis um die Identität des mysteriösen "Autors" J. D. Robb gelüftet. Zum Schreiben kam die Autorin übrigens eher zufällig. 1979 konnte sie wegen eines Schneesturms das Haus nicht verlassen. Um sich zu abzulenken und der Langweile zu entkommen, verfasste sie ihren ersten Roman...

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück, denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Auch in Deutschland sind ihre Bücher von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry am 28. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Es ist Ende Januar 2060 und Eve Dallas sowie Göttergatte Roarke würden alles tun, nur um freundschaftlichen Verpflichtungen zu entgehen. Doch es hilft alles nichts, Mavis Freestone, Eves beste Freundin, ist hochschwanger und so nehmen alle, Mavis, ihr Freund Leonardo sowie Eve und Roarke am Geburtsvorbereitungskurs teil. Nach dem Kurs steht eines zumindest fest: So schnell werden Eve und Roarke wohl nicht Eltern werden. Im Anschluss des Kurses stellt Mavis Eve und Roarke noch Tandy Willowby vor, welche ebenfalls hochschwanger ist und sich in dem Kurs mit Mavis und Leonardo angefreundet hat. Tandy ist neu in New York und steht vor der großen Aufgabe, ihr Kind alleine großzuziehen, da der Erzeuger das Kind nicht wollte. Um fluchtartig das Geburtszentrum verlassen zu können, lädt Roarke alle zum Essen ein, denn in einem Raum voller schwangerer Frauen wollen weder er noch Eve sich längerfristig aufhalten.

Nach einem angenehmen Abend in geselliger Runde trennen sich die Wege der Freunde. Noch am selben Abend wird Eve zu einem Mordfall gerufen. Natalie Copperfield wurde in ihrer Wohnung brutal zusammengeschlagen und ermordet. Verdächtige sind nicht offensichtlich, da Natalie bei allen beliebt und geachtet war. Als Eve Natalies Verlobten Brick Byson informieren will, wird auch dieser nur noch zusammengeschlagen und ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Eve übernimmt die Ermittlungen in beiden Mordfällen, denn eines steht fest, es kann kein Zufall sein, dass Beide auf die gleiche Art und Weise ermordet wurden. Eve vermutet das Motiv im beruflichen Umfeld der Beiden. Sie waren in einer Firma im Finanzdienstfaktor angestellt, wenn auch in verschiedenen Abteilungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janine Seemüller am 7. Dezember 2010
Format: Taschenbuch
Auch im 25. Fall von Eve Dallas geht es wieder um Mord, Intrigen und der Liebe zu Freunden.

Eve will endlich ihr versprechen wahr machen und mit ihrem Mann in Urlaub fahren. Doch es kommt wiedermal anderes als man denkt. Mavis die Schwanger ist, will das Eve bis zur Geburt dableibt und mit zu den Kursen kommt. Für Eve ein Kreul, aber sie hat es versprochen. Dann kommen auch noch 2 Morde an einem Tag auf ihrem Schreibtisch geflattert was ihren Urlaub erst Mal wieder auf Eis legt. Es ist ein Pärchen was demnächst heiraten wollte. Sie wurden in 2 verschieden Wohnung umgebracht, aber auf die gleiche Weise. Eve findet herraus das sie in der selben Firma gearbeitet haben und das eins der Opfer auf ungereimtheiten gestossen ist. Musste sie deswegen sterben......

Eve fängt an beweise zu sammeln um dem Täter Stück für Stück näher zu kommen. Dann verschwindet auch noch von Mavis eine gute Freundin (Tandy) die auch kurz vor der Entbindung steht. Mavis bittet Eve sie zu suchen. Eve sucht jetzt neben ihren Mordfällen auch noch nach Tandy, was Eve aber nicht weiß ist das beide Fälle zusammen in Verbindungstehen und sie somit dem Täter ohne es zu wissen näher kommt.

Das Buch war wieder einmal super wer einmal mit dieser Serie anfängt kann nicht mehr aufhören. Ich freue mich schon auf Band 26.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 1. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
.....und ich habe ihn, von Anfang bis zum Ende einfach nur genossen.

Inhalt:

Eve Dallas war Polizistin, jagte seit elf Jahren Mörder, schützte und verteidigte die harten, gnadenlosen Straßen von New York. Es gab kaum etwas, was sie noch nicht gesehen hatte. Nun saß sie hier mit ihrem Mann Roarke bei einem Geburtsvorbereitungskurs, um ihre beste Freundin Mavis Freestone zu unterstützen. Selbst der blutigste, brutalste Mord erschien ihr völlig harmlos im Vergleich zu dem, was bei einer Geburt so geschah. Einen kurzen Blick auf ihren Mann sagte ihr, dass das Video der Geburt, auch an ihm nicht spurlos vorüber gegangen ist. Eve und Roarke schlagen drei Kreuze als der Abend endlich vorbei ist, viel Ruhe erhält Eve allerdings nicht. Denn um kurz vor 4 Uhr meldet die Zentrale einen Mord, und Eve muss los. Zusammen mit Peabody findet sie die erdrosselte Natalie Copperfield vor, die allen Anschein nach auch noch gefoltert wurde. Ein Raubmord kann Eve schnell ausschließen, denn es fehlte nichts außer der Computer, alles andere Wertvolle stand noch an Ort und Stelle. Schnell gerät Natalies Verlobter Bick Byson in Verdacht, der auch noch mit ihr zusammen in der selben Firma arbeitet. Als Eve und Peabody jedoch bei seiner Wohnung ankommen, finden sie Bick genauso ermordet wie Natalie vor, auch er wurde gefoltert. Für Eve steht fest, dass beide Morde vom selben Täter verübt worden sind, und dass es was mit ihrer Arbeit zu tun haben müsste. Während in Eves Privatleben wegen einer Babyparty alles drunter und drüber geht, verzweifelt sie auch an ihrem Fall, denn irgendwie kam sie kein Stück weiter. Erst das Verschwinden einer dritten Person, bringt etwas Klarheit in den undurchsichtigen Fall......
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peggy Käthner am 14. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
ich bin immer wieder begeistert von den verschiendenen facetten der titelfigur. die weiterentwicklung ist von buch zu buch nachzuvollziehen. spannend wie eh und je bis zum schluss. abwecklungsreich durch den blick auf die privatperson eve
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden