ARRAY(0xa52525b8)


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Lichtmond 2 - Universe of Light 3D [Blu-ray]

 Freigegeben ohne Altersbeschränkung   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (189 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

LICHTMOND 2 ist die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Debüts, was sich in Bezug auf Bewegungen und Tiefenstaffelung in Bild und Räumlichkeit der Musik manifestiert. Da Universe of Light ebenso wie Avatar von Anfang an für 3D konzipiert wurde, machten sich die Produzenten das Prinzip der Infinite Convergency (unendlichen Konvergenz) zu Nutze und erzeugten damit eine unglaubliche Tiefe.

Movieman.de

Moviemans Kommentar: Auf Einladung der Komponisten Martin und Giorgio Koppehele besuchte ich die Avenue Studios vor den Toren Münchens und durfte die bereits fertige 3D-Blu-ray in seiner Maximalausstattung in 7.1-DTS-HD-Audio anschauen und hören. Damit kein Ghosting auf technischer Seite das Urteil trüben konnte, wurde ein 55-Zoll Plasmabildschirm verwendet, der das Bild im Ganzen und nicht zeilenweise aufbaut und so das lästige 3D-Nachziehen vermeidet. Die 2 Jahre Arbeit an den neuen Songs und 3D-Welten haben sich definitiv gelohnt und wer den ersten Teil schon mochte, der darf sich bei dem Nachfolger "Universe of Light" auf einen deftigen Nachschlag freuen. Der typische fliessende und stets harmonische Sound wird auch hier wieder von kratzig schroffen Gitarrensoli aufgerockt. Und wie der Zufall es so wollte, kam es bei Recherchen in der 4 Kilometer hohen Atacamawüste zu einer Begegnung mit der Musiklegende Alan Parsons, die in einem eigenen Song "Precious Life" mündete. Dieser Song, der durchaus Radioqualitäten hat, ist eine deftige Rockpopnummer, die so richtig Spaß macht. Die Gedichte und Texte aus der Feder von Gabi und Suna Koppehele werden wieder von der bärig sonoren Stimme von Thomas E. Killinger markant in den Hörraum geprägt. Aber auch die elfenhaften, aber leider unsichtbaren Sängerinnen Meera Fé und Saskai Philipps spülen die Texte wie aus einer fernen Welt in die Trommelfelle der Zuhörer. Lichtmond 2 reizt das Thema Surround wieder einmal mit unglaublicher Weite, Tiefe und Druck bis an die Grenzen des Möglichen aus und so wird man permanent von Stimmen, Klängen und Instrumenten umkreist, die sich perfekt mit dem Bild synchronisieren. Die neuen 3D-Welten sind technisch ein wenig weiter, als dies bei Teil 1 der Fall war, erreichen aber nicht die Güte einer Multimillionen-Dollar Produktion aus dem Hause Pixar oder Dreamworks. Das ist auch weder gewollt, noch wirtschaftlich sinnvoll, sei aber am Rande erwähnt. Die 3D-Welten werden diesmal um einige wirklich spektakuläre Effekte bereichert. Hier ist besonders die tanzende Frau zu erwähnen, deren ästhetische Bewegungen von kristallenen Flammen begleitet werden. Ein wirklich beeindruckendes Element. Im Bonusmaterial auf DVD finden sich atemberaubende Zeitrafferbilder von den Sternwarten ESA und ALMA in großer Höhe, bei denen sich die Milchstrasse zu einem dafür eigens komponierten Song von den Koppehelebrüdern geniessen lässt. In der Summe: Für Fans des Eso-Pop und all denen, die Ihre Anlage auf das Äußerste ausreizen wollen ist dies die höchste Weihe. Glückwunsch!  --movieman.de

Synopsis

LICHTMOND 2 ist die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Debüts, was sich in Bezug auf Bewegungen und Tiefenstaffelung in Bild und Räumlichkeit der Musik manifestiert. Da „Universe of Light“ ebenso wie „Avatar“ von Anfang an für 3D konzipiert wurde, machten sich die Produzenten das Prinzip der „Infinite Convergency“ (unendliche Konvergenz) zu Nutze und erzeugten damit eine unglaubliche Tiefe.

01 Solar Dust Part 1
02 Solar Dust Part 2
03 Soul Affinity
04 Distant Dream
05 Universe of Light
06 Magic Forest
07 State of Mind
08 Moments of Joy
09 Precious Life
10 Lunar Dust
‹  Zurück zur Artikelübersicht