Licht ohne Schatten: Leben nach einer Nahtoderfahrung und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 13,83

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Licht ohne Schatten: Leben nach einer Nahtoderfahrung auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Licht ohne Schatten - Leben mit einer Nahtoderfahrung [Gebundene Ausgabe]

Sabine Mehne
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  

Kurzbeschreibung

13. Februar 2013
Peng! Hinauskatapultiert in eine andere Dimension. Als die Schmerzen unerträglich werden, verlässt Sabine Mehne ihren Körper. Plötzlich sieht sie sich von oben im Krankenbett liegen, ist eingehüllt in ein heilsames Licht und fühlt sich grenzenlos frei. Doch niemand - und sie selbst am wenigsten - versteht, was mit ihr geschehen war. Nach ihrer Genesung führt sie eine Art Doppelleben, nach außen hin versucht sie zu funktionieren, ihre Rolle als Mutter von drei Kindern zu erfüllen. Doch insgeheim sehnt sie sich zurück in das allumfassende Licht - und lernt zwischen den Welten hin- und herzuwechseln. Sabine Mehnes Bericht über ihre Nahtoderfahrungen ist eindringlich und leicht zugleich. Mit Poesie und frischem Humor nähert sie sich den existenziellen Fragen nach Leben und Tod.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Licht ohne Schatten - Leben mit einer Nahtoderfahrung + Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung + Blick in die Ewigkeit: Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen
Preis für alle drei: EUR 52,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Patmos Verlag; Auflage: 3. Auflage 2013 (13. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3843601623
  • ISBN-13: 978-3843601627
  • Größe und/oder Gewicht: 22,4 x 14,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 206.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
71 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur ein Leseerlebnis 18. Februar 2013
Von Sucher
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Bücher und auch Einzelberichte über Nahtoderfahrungen habe ich schon eine ganze Reihe gelesen. Die meisten von ihnen fand ich - mehr oder weniger - beeindruckend. Das Buch von Sabine Mehne geht m.E. darüber hinaus. Auch sie beschreibt ihr bewegendes Nahtoderlebnis, doch vor allem erzählt sie, und das ist das Besondere an diesem Bericht, von ihrem Leben mit und nach dieser Erfahrung. Nach ihrem Erlebnis war nichts mehr so, wie es vorher gewesen war. Sie hatte das liebende Licht erlebt, es als Urgrund des Seins erfahren, und seither sehnte sich sich zurück in dieses Licht, was ihr das Alltagsleben unsagbar schwer machte. Sie war verwirrt: Was war es, das sie da erlebt hatte. War sie schizophren? Sie konnte auf einmal fühlen, was andere Menschen bewegte, das führte zu sozialen Irritationen. Aber auch ihre Einstellungen zu anderen änderte sich, es kriselte in vielen Kontakten, sie kam auch nicht mehr mit ihrer Kirche klar. Sie hatte viele außergewöhnliche Erlebnisse, davon eines mit ihrem verstorbenen Onkel. Immer wieder geschah es ihr, dass sie - häufig ungewollt - erlebte, ihren Körper zu verlassen. Sie musste darum kämpfen, Standfestigkeit in dieser Welt zu gewinnen, und von anderen in ihrem Anderssein verstanden zu werden. Manche Menschen begegneten ihr, die ihr dabei halfen, u.a. der bekannte Kardiologe Pim van Lommel ("Endloses Bewusstsein").

Besonders überrascht war ich, wie sehr die Autorin sich engagierte, ein Netzwerk in Deutschland zu gründen. Sie erzählt von der Entstehung und berichtet darüber, wie hilfreich es ist, gemeinsam mit Wissenschaftlern und anderen Menschen mit Nahtoderfahrung im Austausch zu stehen und zu einem besseres Verständnis solcher Erlebnisse beizutragen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Über das Thema Nahtoderfahrung gibt es eine Menge wenig ernsthafter, meist sehr stark esoterisch angehauchter Literatur. Der vorliegende persönliche Bericht der Physiotherapeutin und systemischen Familientherapeutin Sabine Mehne gehört nicht dazu, sondern ist, nicht nur wegen des Nachwortes des renommierten Wissenschaftlers Piet van Lommel, der ernsthafte und über viele Jahre reflektierte Bericht einer Frau, die nach einem Nahtoderlebnis wieder ins Leben zurückkam und sehr lange brauchte, bis sie diese dramatische Erfahrung verarbeitet und in ihr Leben integriert hatte.

Als sie 1995 an Krebs erkrankt, erlebt sie während eines lebensbedrohlichen Zustandes eine Nahtoderfahrung. Sehr lange danach, nach einer Zeit intensivster Auseinandersetzung beschreibt sie in diesem sehr persönlichen und zutiefst spirituellen Buch die Phasen dieser Auseinandersetzung:

* Die Zeit der Verwirrung: 1996 bis 1999
* Die Zeit der Erkenntnis: 1999 bis 2002
* Die Zeit der Vertiefung: 2003 bis 2007
* Die Zeit inneren Friedens: 2008 bis 2012

In einem Vortrag berichtet sie von einem Satz von Paul Watzlawick, der sie getroffen und all die Jahre begleitet hat:
„Die so genannte mystische Erfahrung ist etwas gänzlich Unbeschreibliches. Schon das Etikett Mystik wird dieser Dimension von Erfahrungen nicht gerecht. Man tritt aus dem Gegebenen und Vorhanden völlig heraus und hat ein Erlebnis der Ruhe und Erfüllung und des Stimmens, das man nur nachträglich in die Sprache einer Ideologie oder Religion übersetzen kann. In diesem Augenblick, indem man beginnt, diese Erfahrung zu beschreiben, zu klassifizieren und zu begründen, hat man sie zerstört.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt lesenswert 26. Februar 2013
Von Herzblatt
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch ist für jeden spirituell offenen Menschen eine Schatztruhe. Frau Mehne beschreibt die aufgrund ihrer schweren Krebserkrankung gemachten NTE, ihr spirituelles Einordnen, ihre Heilung.Beeindruckend kann man das tiefe Ringen nachempfinden, das entsteht, wenn tiefe Sehnsucht nach Wiederverschmelzung im Licht in Lebenskraft umgewandelt werden will.Auch eine Posttraumatische Belastungsstörung mußte bewältigt werden.

Als Psychotherapeutin bin ich es gewöhnt andere "auf Berge zu führen." Hier wurde Frau Mehne meine "Bergführerin", da wohl durch ihren gewährenden, selbstreflexiven Ton eigene verschüttete Erlebnisse wachgerufen wurden. In einer Welt wo man mit Häme und Abwertung seiner Zeitgenossen rechnen muß, erinnert die Autorin, daß wir alle nur unserem eigenen innerem Herz-Licht in absoluter Aufrichtigkeit verpflichtet sind. Frau Mehne ich danke Ihnen für ihren Mut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Sabine Mehnes neues Buch „Licht ohne Schatten“ ist einerseits eine Hommage an das Leben nach einer durchlittenen, schweren Krankheit; andererseits zeigt es die große geistige Dimension, die jeden einzelnen Menschen ausmacht und die wir vermutlich erst nach dem Tod begreifen, wenn wir „der anderen Seite des Lebens“ gewahr werden. Sabine Mehnes Auseinandersetzung mit dem Erlebten, die gesellschaftliche Gradwanderung, der sie sich stellt, ist in jeder Hinsicht intensiv, existentiell, lebendig und wahrhaftig, ihre Sprache bei allem Ernst und der Schwere humorvoll, leicht. Ihre intensive Suche nach Antworten hat durch den wertvollen Austausch mit namhaften Wissenschaftlern auf diesem Gebiet wichtige Impulse geschaffen und kann den Boden für eine weitere ernsthafte, undogmatische Auseinandersetzung mit einem nach wie vor bestehenden Tabuthema bereiten.

So dramatisch der Verlauf der lebensbedrohlichen Krankheit für Sabine Mehne und ihre Familie in den vergangenen Jahren war, so erhellend und zukünftig sind die Konsequenzen, die sich für sie aus all den traumatischen aber vor allem aufgrund der NTE gemachten Erfahrungen ergeben haben und sicher weiterhin ihr Leben gestalten werden. Die Quintessenz, zu sich und zu allem, was den Menschen körperlich, seelisch und geistig ausmacht, zu stehen und seinem innersten Kern treu zu bleiben, vermittelt einen möglichen Weg in eine reale Gesundung auf vielen Ebenen.

Ich wünsche diesem wirklich empfehlenswerten Buch, dass sein bereichernder Inhalt auf eine breite Leserschaft trifft, insbesondere aber von Medizinern, Psychologen, Theologen sowie Pädagogen und natürlich auch von Menschen wahrgenommen, diskutiert und bedacht wird, die in Hospizdiensten und Hospizen tätig sind.

„Licht ohne Schatten“ ist ein sehr berührendes Buch, authentisch, mutig, humorvoll und hell!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Muss der NT-Erfahrungsliteratur
Im Prinzip kann man die Aufrichtigkeit, die Sensibilität, die Poesie und die Bilder, mit denen Sabine Mehne ihr Nahtoderlebnis, den biografischen Kontext und die Nachwirkungen... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Markus Garling veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ein fremdes Tagebuch
Gesundheit und Krankheit, Leben und Sterben. Alles geschildert aus einer höchst intimen und besonderen Perspektive von Frau Mehne, die ihre Erfahrungen teilt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von HDcologne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Geschenk
Das Buch war wunderbar zu lesen. Ich könnte es nicht besser schreiben, als hier bereits verfasste 5 Sterne Rezensionen. Es ist eine Gnade, was ihr passierte. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Jules veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Licht ohne Schatten.
Tolles Buch. Hat mich sehr angesprochen. Der Inhalt sehr gut zu verstehen. Die Dame hat viel von sich und ihrer Erfahrung preisgegeben. Danke hat mir sehr geholfen....
Vor 11 Monaten von Ute Reubold veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einfühlsames Buch-schöne Message
Sehr gefühlvolles Buch indem die Verarbeitung einer Nahtoderfahrung beschrieben wird. An manchen Stellen ein wenig langatmig. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Jess veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langatmig ohne Ende ...
Ich hatte mir das Buch auf meinen kindle heruntergeladen weil es so positiv bewertet wurde. Dem kann ich leider nicht zustimmen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von B. Huber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen In Zeiten der Trauer ein großer Trost
Mir wurde dieses Buch von einer lieben Freundin empfohlen, nachdem mein Lebensgefährte mit 51 Jahren von dieser Welt gehen musste. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Christine Lipkow veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Weiterführend
Für mich teilweise anstrengend zu lesen - die vielen Emotionen, welche die Autorin überfluten sind oft ganz schön anstrengend. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Naschkatze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar Gefühlvoll - Gänsehautcharakter und Humorvoll
Dieses Buch war eine Empfehlung. Ich hatte es in nur 2 Tagen gelesen und würde es mir sofort wieder kaufen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Saba veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein empfehlenswertes Buch das mir aus der Seele spricht.
Ich habe Sabine Mehne zusammen mit Herrn van Lommel in einem Vortrag über Nahtodeserfahrungen sprechen gehört. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Schmid Hedi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar