In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Libellenfänger: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Libellenfänger: Thriller [Kindle Edition]

Katja Brandis
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert --  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein guter Schmöker/Thriller für lange Winterabende, der sich sehr gut wegliest.«, Eselsohr

»Welche Bedeutung haben die Libellenflügel, die seit Antonias Tod immer wieder auftauchen? Ricky muss das herausfinden - und das zu lesen, ist eine sehr spannende Angelegenheit.« , Märkische Allgemeine, 28.02.2013

»Katja Brandis kreiert mit ihrem Jugendroman ein Universum aus Angst, Liebe und Sehnsucht. Packend und angenehm unblutig.«, B.Z. am Sonntag, 30.12.2012

»"Libellenfänger" ist ein gut durchdachter und spannender Jugendthriller, der auch interessierte erwachsene Leser ansprechen dürfte.«, Lesemaniac.de, 18.12.2012

»Ein Thriller für junge Erwachsene, der bis zur letzten Seite fesselt.«, BücherPICK, 15.11.2012

Kurzbeschreibung

Um Rickys Kindheit rankt sich ein düsteres Geheimnis. Als ihre Mitschülerin Antonia plötzlich stirbt, ist sie die Einzige, die an Mord glaubt. Doch um diesen aufzuklären, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen ...
Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass die 17-jährige Ricky Mayer im Gefängnis zur Welt kam und dort mit ihrer inhaftierten Mutter ihre Kindheit verbringen musste. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, aktiviert sie ihre Kontakte zur Unterwelt. Bald ist sie sicher – Antonia wurde umgebracht. Aber was bedeuten die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen? Ausgerechnet sie bringen Ricky schließlich auf eine heiße Spur – und damit tappt sie dem Mörder genau in die Falle …

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2909 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Fahrenheit Books (10. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00H4BLTC6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #114.000 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gefühlvoll und fesselnd! 14. November 2012
Von 'Buchwelten' VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Auf den ersten Blick ist die 17-järige Ricky (Ricarda) Mayer ein normaler Teenie, wie ihre übrigen Mitschüler am Arnold Gymnasium auch. Sie ist eine der Moderatorinnen beim Schülerfernsehen nec.tv (das übrigens so professionell ist, dass das Regionalfernsehen die Studioräume ebenso nutzt), sie betreibt als Hobby Taekwondo und die geht am Wochenende mit ihren Freunden und Mitschülern in die Disco. Warum Ricky allerdings bei ihren Großeltern lebt und nicht bei ihrer Mutter, die immerhin in der gleichen Stadt lebt, dass weiß nicht einmal Rickys beste Freundin Kriss.

Ricky hat ihre ersten Lebensjahre im Gefängnis verbracht, in der Mutter-Kind-Abteilung der JVA Aichach, wo ihre Mutter eine Haftstrafe verbüßt hat. Und da Ricky in der Grundschule bereits als „Knastkind“ gehänselt wurde, trägt sie dieses Geheimnis mit sich herum. Ein dunkles Geheimnis kann man es nicht einmal unbedingt nennen, denn Ricky verbindet nunmal ihre Kindheitserinnerungen mit dem Gefängnis und sie hat dort neben einem sehr innigen Verhältnis zu ihrer Mutter auch ansonsten keine schreckliche Zeit verbracht. Ricky hatte Freunde in der JVA, denn es waren mehrere Mütter mit ihren Kindern dort inhaftiert.

Aus dieser Zeit kennt Ricky auch die Russin Valentina, sie ist im Alter ihrer Mutter und ihr Sohn im gleichen wie Ricky selbst. Und auch wenn ihre Mutter nach der Entlassung den Kontakt zu Valentina hat abbrechen lassen, Ricky trifft sie nach wie vor oft und gerne und sie kann diese mütterliche Freundin mit Akzent zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen. Valentina ist immer für sie da und das tut Ricky gut, zumal sie mit ihr über Dinge sprechen kann, die ihre Mutter nicht gewillt ist zu bereden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für junge Thriller-Fans 7. November 2012
Format:Broschiert
Ricky ist fassungslos, als ihre Mitschülerin Antonia bei einem gemeinsamen Abend in der Disco plötzlich zusammenbricht und trotz aller Reanimationsversuche stirbt. Fast noch mehr schockiert es sie jedoch, dass die Polizei den Fall als natürliche Todesursache" einstuft und somit als erledigt zu den Akten legt. Damit will Ricky sich jedoch nicht abfinden; sie glaubt an Mord und macht sich mit der Unterstützung von Marek, einem Schulkameraden, auf die Jagd nach dem Mörder. Es scheinen mehrere Personen ein Motiv für einen Mord an Antonia gehabt zu haben und je mehr Ricky und Marek herumstochern, desto mehr sorgen sie für Unruhe. Schließlich will kaum jemand aus ihrem Freundeskreis mehr etwas mit Ricky zu tun haben und ihr droht sogar ein Schulverweis wegen Verbreitung von Verleumdungen. Marek und Ricky lassen jedoch nicht locker und versuchen weiter, die letzten Wochen in Antonias Leben nachzuvollziehen. Können sie den Täter zur Strecke bringen? Wie viel müssen sie selbst dafür riskieren, denn wer einmal getötet hat, schreckt wahrscheinlich auch vor einem weiteren Mord nicht zurück ...

Katja Brandis LIBELLENFÄNGER ist ein gelungener Jugendthriller für alle, die auch ohne viel Blutvergießen auf jeder Seite auskommen. Die Geschichte entwickelt sich ruhig, ist dabei aber spannend ohne auf zu große Schockmomente zu setzen. Gut gefallen hat mir die Verbindung mit Rickys eigener Vergangenheit als Knastkind. Sie hat als Kind einer Mörderin ihre ersten Lebensjahre im Gefängnis verbracht und daher noch einige Kontakte zur Unterwelt, die ihr bei ihrer Suche nach dem Mörder helfen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder begeistert 5. November 2012
Von Steffi
Format:Broschiert
Inhalt:

Ricky geht wie jeder andere Jugendliche brav zur Schule, hat Hobbys und trifft sich gerne mit ihren Freunden. Doch hinter dem hübschen Gesicht verbirgt sich eine traurige Vergangenheit. Rickys Mutter ist eine Mörderin und Ricky erlebte die frühe Kindheit hinter Schloss und Riegel.Dies vertraut sie nicht einmal ihren engsten Freunden an.
Während eines Discobesuchs geht es einer Mitschülerin plötzlich furchtbar schlecht und sie bricht zusammen. Antonia konnte nicht mehr gerettet werden , doch Ricky vermutet mehr hinter diesem plötzlichen Tod. Doch niemand sonst scheint ihre Gedanken zu teilen. Bei der Polizei stößt sie auf Granit und ihre Lehrer ermahnen sie ewig. Doch dann findet sie einen Verbündeten.......

Meine Meinung:
Dies ist nun das dritte Buch der Autorin Katja Brandis, was ich lese. Und genau wie bei den beiden anderen " Ruf der Tiefe" und " Im Schatten des Dschungels" bin ich begeistert. Ihr Schreibstil passt sich immer sehr gut an die jeweiligen Charaktere an und lässt diese regelrecht aufblühen. Und so hatte ich keinerlei Schwierigkeiten mich mit über 30 in die 17 jährige Ricky hinein zu versetzten. ihre Gedanken und Gefühle kommen hautnah und authentisch bei mir als Leser an.
Die Story an sich beginnt schleichend, aber keinesfalls langweilig. Das Tempo allerdings steigt nur langsam, dennoch fand ich es sehr spannend. Im Vordergrund stehen Ricky und ihre Gefühle, doch auch ihre Ängste was den Täter angeht bleiben immer an der Oberfläche. Das Buch ist ein Jugendthriller und demnach ziemlich unblutig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Kurzweilig
Hab es recht zügig gelesen. Fand es auch spannend, allerdings waren mti eineige Sachen zu "amerikanisch" ... wie zB Schließfächer in der Schule... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sutekh veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Jugendkrimi
War von der Sprache ein wenig platt. Kommt aber sicherlich gut als Jugendkrimi bei den Lesern an. Vom Thema aber nicht schlecht.
Vor 11 Monaten von Wimoknappe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Libellenfänger
Es scheint ein Buch für den jugendlichen Leser zu sein. Ja, ist es. Aber jeder andere kann es auch lesen und wird bestens und spannend unterhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von beate veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super für junge Thriller- Fans
Der Thriller Libellenfänger war das erste Buch der Autorin Katja Brandis, das ist gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Pia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannender Jugendthriller
Das auffällige Cover sticht einem sofort beim Stöbern ins Auge. Ein richtig knalliges Gelb kann man einfach nicht übersehen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Kristin Friedrich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Libellenfänger - Katja Brandis
Jugendthriller sind seit längerem mein Lieblingsgenre. Irgendwie komme ich garnicht von Ihnen los... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Angela --- veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lautlos wie der Tod
» Tausend Libellen umgaukeln den Menschen und schillern und locken,
aber die schönste ist grau, wenn er sie endlich erhascht. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von J.-B. W. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Es könnte so ein tolles Buch sein!
Die Idee ist super! Ich habe mir die Inhaltsangabe durchgelesen und mir das Buch bestellt.Als ich angefangen habe zu lesen, war ich extrem gefesselt! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2013 von jojothebanana
4.0 von 5 Sternen Libellenfänger
Eigentlich ist die 17 jährige Ricky Mayer ein ganz normaler Teenager. Eigentlich... denn sie trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum, von dem nicht einmal ihre engsten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Dezember 2012 von Marie
4.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich, tolle Charaktere, durchdachte Handlung
Inhalt:

Antonia ein junges Mädchen kippt in der Disco um, Ricarda (Ricky) und Marek, zwei Mitschüler von Antonia, versuchen sie wiederzubeleben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2012 von Glitzerfees Buchtempel
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden