Liars and Outliers und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 21,41
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Liars and Outliers: Enabl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Liars and Outliers: Enabling the Trust that Society Needs to Thrive (Englisch) Gebundene Ausgabe – 17. Februar 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,41
EUR 8,10 EUR 14,99
75 neu ab EUR 8,10 3 gebraucht ab EUR 14,99

Hinweise und Aktionen

  • Wichtiger Hinweis: Im Quellenverzeichnis verweisen die Notizen zu den einzelnen Kapiteln auf die dementsprechenden Seiten im Buch.


Wird oft zusammen gekauft

Liars and Outliers: Enabling the Trust that Society Needs to Thrive + Secrets and Lies: Digital Security in a Networked World + Beyond Fear: Thinking Sensibly About Security in an Uncertain World
Preis für alle drei: EUR 54,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: John Wiley & Sons; Auflage: 1. Auflage (17. Februar 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1118143302
  • ISBN-13: 978-1118143308
  • Größe und/oder Gewicht: 16 x 3,1 x 23,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.524 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'This book will appeal not only to customers interested in computer security but also on the idea of security and trust as a whole in society'. (The Bookseller, 16th December 2011).
 
'This book should be read by anyone in a leadership role, whether they're in the corporate or political sphere... an easy read and the ideas and thoughts are profound.' (Naked Security, February 2012)
 
'By concentrating on the human angle and packing the book with real world examples he has successfully stretched its appeal outside that of the security specialist to the more general reader.' (E & T Magazine, March 2012)

"One of the best books I've read this year is by a security technologist, Bruce Schneier. In Liars and Outliers, he sets out to investigate how trust works in society and in business, how it is betrayed and the degree to which technology changes all of that, for the better or the worse. Schneier absolutely understands how profoundly trust oils the wheels of business and of daily life." (Margaret Heffernan, CBS MoneyWatch)
 
"This book will appeal not only to customers interested in computer security but also on the idea of security and trust as a whole in society." (The Bookseller, 16th December 2011)
 
"This book should be read by anyone in a leadership role, whether they're in the corporate or political sphere... an easy read and the ideas and thoughts are profound." (Naked Security, February 2012)
 
"By concentrating on the human angle and packing the book with real world examples he has successfully stretched its appeal outside that of the security specialist to the more general reader." (E & T Magazine, March 2012)

Rezension

ADVANCE PRAISE FOR LIARS AND OUTLIERS

"A rich, insightfully fresh take on what security really means!"
DAVID ROPEIK, Author of How Risky is it, Really?

"Schneier has accomplished a spectacular tour de force: an enthralling ride through history, economics, and psychology, searching for the meanings of trust and security. A must read."
ALESSANDRO ACQUISTI, Associate Professor of Information Systems and Public Policy at the Heinz College, Carnegie Mellon University

"Liars and Outliers offers a major contribution to the understandability of these issues, and has the potential to help readers cope with the ever-increasing risks to which we are being exposed. It is well written and delightful to read."
PETER G. NEUMANN, Principal Scientist in the SRI International Computer Science Laboratory

"Whether it's banks versus robbers, Hollywood versus downloaders, or even the Iranian secret police against democracy activists, security is often a dynamic struggle between a majority who want to impose their will, and a minority who want to push the boundaries. Liars and Outliers will change how you think about conflict, our security, and even who we are."
ROSS ANDERSON, Professor of Security Engineering at Cambridge University and author of Security Engineering

"Readers of Bruce Schneier's Liars and Outliers will better understand technology and its consequences and become more mature practitioners."
PABLO G. MOLINA, Professor of Technology Management, Georgetown University

"Liars & Outliers is not just a book about security—it is the book about it. Schneier shows that the power of humour can be harnessed to explore even a serious subject such as security. A great read!"
FRANK FUREDI, author of On Tolerance: A Defence of Moral Independence

"This fascinating book gives an insightful and convincing framework for understanding security and trust."
JEFF YAN, Founding Research Director, Center for Cybercrime and Computer Security, Newcastle University

"By analyzing the moving parts and interrelationships among security, trust, and society, Schneier has identifi ed critical patterns, pressures, levers, and security holes within society. Clearly written, thoroughly interdisciplinary, and always smart, Liars and Outliers provides great insight into resolving society's various dilemmas."
JERRY KANG, Professor of Law, UCLA

"By keeping the social dimension of trust and security in the center of his analysis, Schneier breaks new ground with an approach that both theoretically grounded and practically applicable."
JONATHAN ZITTRAIN, Professor of Law and Computer Science, Harvard University and author of The Future of the Internet—And How to Stop It

"Eye opening. Bruce Schneier provides a perspective you need to understand today’s world."
STEVEN A. LEBLANC, Director of Collections, Harvard University and author of Constant Battles: Why We Fight

"An outstanding investigation of the importance of trust in holding society together and promoting progress. Liars and Outliers provides valuable new insights into security and economics."
ANDREW ODLYZKO, Professor, School of Mathematics, University of Minnesota

"What Schneier has to say about trust—and betrayal—lays a groundwork for greater understanding of human institutions. This is an essential exploration as society grows in size and complexity."
JIM HARPER, Director of Information Policy Studies, CATO Institute and author of Identity Crisis: How Identification is Overused and Misunderstood

"Society runs on trust. Liars and Outliers explains the trust gaps we must fill to help society run even better."
M. ERIC JOHNSON, Director, Glassmeyer/McNamee Center for Digital Strategies, Tuck School of Business at Dartmouth College

"An intellectually exhilarating and compulsively readable analysis of the subtle dialectic between cooperation and defection in human society. Intellectually rigorous and yet written in a lively, conversational style, Liars and Outliers will change the way you see the world."
DAVID LIVINGSTONE SMITH, author of Less Than Human: Why We Demean, Enslave, and Exterminate Others

"Schneier tackles trust head on, bringing all his intellect and a huge amount of research to bear. The best thing about this book, though, is that it's great fun to read."
ANDREW MCAFEE, Principal Research Scientist, MIT Center for Digital Business and co-author of Race Against the Machine

"Bruce Schneier is our leading expert in security. But his book is about much more than reducing risk. It is a fascinating, thought-provoking treatise about humanity and society and how we interact in the game called life."
JEFF JARVIS, author of Public Parts: How Sharing in the Digital Age Improves the Way We Work and Live

"Both accessible and thought provoking, Liars and Outliers invites readers to move beyond fears and anxieties about security in modern life to understand the role of everyday people in creating a healthy society. This is a must-read!"
DANAH BOYD, Research Assistant Professor in Media, Culture, and Communication at New York University

"Trust is the sine qua non of the networked age and trust is predicated on security. Bruce Schneier’s expansive and readable work is rich with insights that can help us make our shrinking world a better one."
DON TAPSCOTT, co-author of Macrowikinomics: Rebooting Business
and the World

"An engaging and wide-ranging rumination on what makes society click. Highly recommended."
JOHN MUELLER, author of Overblown: How Politicians and the Terrorism Industry Inflate National Security Threats, and Why We Believe Them


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lo-t am 29. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
I'm not that much into sociology in general, but since it's very rare that Bruce Schneier has nothing interesting to say, I decided to delve into his new book. It is, in fact, a sociology book in many ways, focused on the issue of trust. Schneier starts from the basic fact that trust is absolutely necessary for a social group to work, and particularly so in our ever more globalised reality. He then goes on analysing the different issues that arise from his basic premise: how does trust work? How can we force people to comply with social norms? Is it possible, or even desirable, to reach a situation in which everyone respects every norm? The answer to this last question, in typical schneieresque fashion, is that such a situation would not only be practically impossible, but also undesirable: the outliers, those who break the rules, are in many cases those we have to thank for progress and social evolution.
A stimulating book, even though its length seems to be more suitable for a specialised or academic audience more than the general public, which could probably find some sort of "condensed" version easier to read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von J am 17. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schneier kriegt es hin interessante Einsichten anschaulich aufzuzeigen, leider hätte man den vollständigen Inhalt der ca 240 Seiten ohne Verlust an Verständlichkeit auch auf 120 Seiten Unterbringen können. So ist es die Regel, dass in einem Absatz ein mit Hilfe eines Beispiels etwas neue einfach verständlich eingeführt wird und in den nachfolgenden 5 Absätzen keinerlei Mehrwert geschaffen wird.

Ich weiß nicht genau was ich erwarte habe, aber mehr als eine solche Aneinanderreihung von Beispielen war es definitiv.

Inhaltlich ist das Buch mit tollen und interessanten Einsichten gespickt und sofern man damit leben kann Absätze häufig nur quer zu lesen auch ein empfehlenswert. Für mich ist der Schreibstil leider nichts gewesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tilman Schmidt am 14. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schneier arbeitet klar heraus, wo die Kardinalfehler des heutigen Sicherheitswahns liegen, dass und warum es absolute Sicherheit nicht geben kann und dass es sehr wohl so etwas wie zu viel Sicherheit gibt. Ein Buch, das man nicht nur, aber insbesondere Herrn Innenminister Hans-Peter "Supergrundrecht" Friedrich als Pflichtlektüre verordnen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Heinen am 21. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schneier ist Kult, und zwar nicht nur, weil er eine sehr differenzierte Meinung zu vielen Sicherheitsfragen hat und diese - auch ausserhalb seines lesenswerten Blogs "Cryptogram" - auch kundtut. Vielmehr zeigt Schneier über seine Sachlichkeit eine Integrität, die an anderer Stelle in der Hitze der Debatte leider oft fehlt. Wie ein Vor-Rezensent es sinngemäss formuliert hat: "Es ist selten, dass Schneier nichts interessantes zu sagen hat." - und das gilt unabhängig davon, welcher politischen Strömung man in Bezug auf eine aktuelle Frage anhängt.

Auf dem Umschlag das Zitat zur Person: "Das, was in der Security-Industrie einem Rockstar am nächsten kommt." Das spiegelt sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte dieses Buchs wieder. Als Rockstar kommt er überall an - das Buch ist lesbar, sehr verständlich und gut strukturiert. Das erreicht er aber, wie bei seinen vorherigen Publikationen auch, durch sehr ausführliche Schilderungen und teilweise ermüdende Wiederholungen. Meiner Meinung nach wäre das Thema passender in einem konzisen 50 Seiten-Papier abgehandelt worden als in Buchform.

Dennoch, die Darstellung des Vertrauensproblems, die von Schneier vorgenommene Strukturierung desselben und die Einbeziehung diverser, teilweise unvorhergesehener Rahmenparameter machen das Buch erwartungsgemäss lesenswert - wie immer bei Schneier: eine interessante Sicht auf die Dinge. Wobei dem potentiellen Leser klar sein muss: das Buch ist eher analytischer Natur als dass es Lösungen aufzeigt, und das ist dem Thema auch angemessen. Auch das eine Kernaussage des Buches: ohne umfassendes Problemverständnis muss jeder Lösungsansatz scheitern; und dieses Buch agiert eindeutig auf der Problemverständnis-Seite.

Ein Stern Abzug wegen der erwähnten Überlänge und Wiederholung - dennoch inhaltlich top und klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris am 4. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hallo Bruce Fans,

das neue Buch von Bruce Schneier ist wie immer und Erwartungsgemäß hervorragend.

Leider ist in der aktuellen Fassung des Buches des Quellenverzeichnis falsch gedruckt. Habe mich an den hilfreichen Kundenservice gewandt und werde informiert sobald die richtige Edition (Quellen okay) verfügbar sind.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen