Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Lexware financial office 2009 (Version 13.0)

von Lexware
Windows Vista / XP
1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Finanzen/Steuer, Deutschland

Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 1,5 Kg
  • ASIN: 3835204734
  • Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.917 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Das bewährte Komplett-Paket führt Buchungen durch, schreibt Rechnungen, berechnet Löhne und Gehälter, bearbeitet Aufträge, koordiniert Termine und vieles mehr. Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler, Handwerker und Kleinbetriebe!
Einzeln gut. Zusammen perfekt
Lexware financial office besteht aus drei Einzelprogrammen, die perfekt auf einander abgestimmt sind: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. Inkl. Lernsoftware Lexware eTraining buchhaltung und lohn+gehalt.

Kompakte Leistung. Einfache Durchführung
Mit Lexware buchhalter erledigen Sie Ihre gesamte Buchhaltung von der Kontoführung bis zum kompletten Jahresabschluss. Alle Löhne und Gehälter rechnen Sie mit Lexware lohn+gehalt einfach und sicher ab. Rechnungen, Gutschriften, Angebote und Lieferscheine schreiben Sie mit Lexware faktura+auftrag schnell und mühelos.

Besserer Überblick. Mehr Erfolg
Die übersichtliche Benutzerführung verschafft Ihnen den perfekten Überblick über Ihr Unternehmen. Und Ihre Finanzlage haben Sie mit dem Business Cockpit jederzeit im Griff. Die Aktualitätsgarantie gewährleistet, dass Sie mit Lexware financial office gesetzlich und technisch immer auf dem neusten Stand sind.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.0 von 5 Sternen
1.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfertiges Produkt (Stand 01/2009) 22. Januar 2009
Von Viktor J.
Seit dem Update auf Version 2009 stürzt Lexware Financial Office bei mir sofort beim Start ab. Es gibt sogar eine Kunden Protestaktion (vgl. Heise Online). Ich bin auf Wiso Kaufmann 2009 umgestiegen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Klarer Tipp: FINGER WEG! 30. März 2009
Ich bin seit 2004 LFO Nutzer /Nutze derzeit die 2007er Version. Es wird wohl die letzte bleiben). Anfangs fand' ich das Programm nur umständlich, aber praktisch und zuverlässig.
Leider wandelt sich der Eindruck mit der Zeit. Dieses Programm hat mich schon Stunden und Tage gekostet an Arbeit. Angeblich fehlende Leserechte, angeblich zu alte Datenbanken... die Liste ist schier endlos.

Das beste: Jedes Jahr ist ein UpDate fällig, und das kostet richtig Geld! Der zuwachs an Funktionen ist vernachlässigbar, und der Versionssprung auf eine volle Versionsnummer unangebracht.

Hat man mal Fragen oder Probleme, dann "darf" man gleich die gebührenpflichtige Hotline anrufen.

Klarer Tipp: FINGER WEG!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unangenehmes Geschäftsmodell 8. Mai 2009
Ich arbeite seit 2001 mit Lexware Produkten und war bisher eigentlich zufrieden. Seit der 2009 Version hat sich das Unternehmen meines Erachtens aber gehörig verrannt.

Aus unerfindlichen Gründen werden mir Produkte und teure Updates per Post zugesandt, die ich nicht bestellt habe. Wenn ich mich nicht rechtzeitig durch Rücksendung wehre, kommen so mehrere hundert Euro im Jahr zusammen für Bagatell-Aktualsierungen, die das Geld nicht im entferntesten wert sind: "Update: Konjunkturpaket II"? Es ändern sich ein paar Zahlen und Freibeträge und das war's. Dafür sind dann 70 Euro zu berappen. Wenn man weitere Module lizenziert hat, wie bei mir z.B. die Anlagenverwaltung, kommen zusätzliche Kosten hinzu. Ob und welche weiteren Kosten in späteren Jahren noch auf einen zukommen, ist nicht absehbar.

Es ist ja schon allgemeine Unsitte geworden, Softwareveröffentlichungen mit einer Jahreszahl zu versehen, damit der Kunde spätestens nach zwei Jahren Angst bekommt, nicht mehr auf dem Stand zu sein. Geschenkt. Das lasse ich gern als raffinierte Schelmerei durchgehen. Was aber die Zwangsupdates von Lexware angeht, ähnelt die einstmals so renommierte Lexware inzwischen mehr einem Buchclub als einem Softwareunternehmen. Ich werde das unangenehme Gefühl nicht los, dass hier der letzte Euro herausgepresst werden soll, ohne Augenmaß für das Selbsbestimmungsbedürfnis des Kunden. Eine angemessene jährliche Wartungspauschale, in der auch alle neuen Versionen enthalten sind, wäre für Kunden und Hersteller besser kalkulierbar und kundenfreundlicher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen fiancial office 09 3. Juni 2009
Ich bin mit der Software überhaupt nicht zufrieden. Als ich gestern gebucht habe, konnte ich keine Datensicherung durchführen. Im Journal war dann keine einzige Buchung zu sehen - mehrere Stunden Arbeit waren für die Katz! Ich hatte das Produkt Ende April gekauft und konnte jetzt im Programm lohn + gehalt die Mai-Abrechnung nicht machen, weil dafür jetzt schon wieder ein Update verlangt wird, das € 69,00 kosten soll. Ich komme mit diesem Programm überhaupt nicht zurecht.
Fazit: Nicht empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Das letzte 7. Oktober 2009
Instabil, die Software läuft wen überhaupt nur nach ewiger Ladezeit.
Auch neue Installationen sind und bleiben erfolglos.
Der Lexware Kundendienst ,kostenfrei ? Einfach nicht zu erreichen .
Enttäuschend, einfach nur eine Belastung
Hinzu kommen ständige Updates , die die funktionalität nicht verbessern aber sehr teuer sind.
Habe mich mittlerweile für eine funktionierende Software entschieden
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden