Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,16 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011: Das komplette Angebot im Kino, Fernsehen und auf DVD/Blu-ray [Broschiert]

film-dienst , Katholische Filmkomission , Horst Peter Koll , Hans Messias
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Broschiert EUR 22,90  

Kurzbeschreibung

März 2012
Für jeden Filminteressierten unverzichtbar: Auch für das Jahr 2011 bietet das Filmjahrbuch für jeden Film, der in Deutschland und der Schweiz im Kino, im Fernsehen oder auf DVD/Blu-ray gezeigt wurde, eine Kurzkritik und zeigt mit klaren Maßstäben inhaltliche Qualität und handwerkliches Können. Die Rubriken Die besten Kinofilme, Sehenswert 2011 und schließlich die Prämierung von rund 50 besonders herausragenden DVD-Editionen (der Silberling der Zeitschrift film-dienst) machen Lust, den einen oder anderen Film kennenzulernen oder ihn erneut anzusehen. Das Jahrbuch 2011 trägt der steigenden Zahl von Blu-ray-Editionen in einem eigenen Besprechungsteil Rechnung. Ein detaillierter Jahresrückblick lässt Monat für Monat die besonderen Ereignisse des vergangenen Filmjahrs Revue passieren. Der Anhang informiert über Festivals und Preise. Zugabe: Mit dem Kauf des Buches erwirbt man für sechs Monate die Zugangsberechtigung für die komplette Online-Filmdatenbank des film-dienst im Netz mit über 70.000 Filmen und 220.000 Personen und somit Zugang zu allen Kritiken und Hintergrundinformationen. Neu: dem Kinder- und Jugendfilm wird ein eigener Schwerpunkt mit einem Übersichtsbericht und Empfehlungen gewidmet.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011: Das komplette Angebot im Kino, Fernsehen und auf DVD/Blu-ray + Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2012: Das komplette Angebot im Kino, Fernsehen und auf DVD/Blu-ray + Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2010: Das komplette Angebot im Kino, Fernsehen und auf DVD/Blu-ray
Preis für alle drei: EUR 70,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 600 Seiten
  • Verlag: Schüren Verlag GmbH (März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894727500
  • ISBN-13: 978-3894727505
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 395.460 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gleiche Mängel wie immer 11. Mai 2012
Format:Kindle Edition
Die Kritiken sind wie gehabt von hoher Qualität und bringen oft in einer kurzen Inhaltsangabe und Kritik die Sache auf den Punkt.
Nach wie vor halte ich das Buch für unverzichtbar. Leider. Gäbe es andere mit ähnlich guten Rezensionen und einem Streben nach Verbesserungen, würde ich diese vorziehen.

Wie jedes Jahr stehen auch dieses Jahr sämtliche "the"-Filme unter "T", was weiterhin zu einem ständigen Suchen im Buch und in der abschliessenden Auflistung der Orginaltitel führt. "The Fighter" steht also unter "T", wie ist es den mit "The Smurfs", steht der auch unter "T" oder lief der unter "die Schlümpfe"? und steht also unter "D". Nein, natürlich unter "S".

Weiterhin kommt es zu nahezu belustigenden Querverweisen, so steht da "Conan - Conan the Barbarian". Direkt nach der Beschreibung steht "Conan der Barbar siehe: Conan".

Die Vergabe der Sternchen halte ich weiterhin für fragwürdig. Der graue Stern steht für "diskussionswert". Was verstehe ich darunter? Kontroversiell? Weshalb steht Melancholia unter "sehenswert" und nicht unter "diskussionswert"? Weshalb steht Blue Valentine unter "diskussionswert"? Ebenso halte ich die Vergabe der weissen Sternchen für zweifelhaft. Seht ihr da auch eine Vorliebe für Dokumentarfilme und für deutschsprachige Filme (34 von 92 weisse Sternchen sind nämlich deutsch)? Ich lebe im Ausland und keiner dieser sehenswerten Filme hat es in Schweden in die Kinos geschafft, wenige nur auf die zwei Filmfestivals.
Die Frage also: Welcher Film ist denn sehenswert? Sind es, wie von den Kritikern immer wieder gern gesehene Filme mit "präzisen, betont knappen Dialogbeobachtungen und Kameraeinstellungen" (s.430, ûber uns das All, sehenswert)?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartiges Kompendium des Filmjahres 2011 12. Juli 2012
Format:Broschiert
Um sich in der Vielzahl der aufgeführten Filme zurechtzufinden, bieten vor allem die mit Sternen gekennzeichneten Bewertungen einzelner Filme ("sehenswert", "diskussionswert", "Kinotipp") eine klare qualitative Orientierung. Zudem finden sich bei einzelnen DVD- bzw. Blu-Ray-Ausgaben aufschlussreiche Hinweise auf besondere Extras. Auch die im hinteren Teil abgedruckten DVD- und Blu-Ray-Empfehlungen sind in diesem Zusammenhang unbedingt zu erwähnen, da diese Informationen zu herausragenden Editionen des Filmjahres liefern und so manchen Filmschatz ins Gedächtnis rufen. Gerade bei den Kinderfilmtipps, aber auch bei den Filmen des Lexikons ist vor allem die Angabe einer Altersempfehlung, welche sich nicht selten von der Angabe der FSK unterscheidet, hilfreich. Gelungen ist weiterhin, dass bei der Auflistung der Festivalgewinner die Begründungen der Jury abgedruckt sind, so dass der Leser einen Eindruck von der besonderen Qualität des jeweiligen Gewinnerfilms erhält.
Problematisch ist hingegen, dass im Lexikonteil einzelne Filme von der Redaktion nicht gesichtet wurden, wodurch der unabhängige Blick auf die Filme etwas eingeschränkt bleibt, da die Informationen auf Archivmaterial bzw. Programminformationen der Fernsehanstalten beruhen. Zudem wäre es wünschenswert gewesen, das Genre der einzelnen Filme in einer eigenen Kategorie am Ende der jeweiligen Filmbesprechung separat aufzuführen, um die Orientierung etwas zu erleichtern. Denn die Nennung des Genres innerhalb der Kurzzusammenfassung bleibt hier für den Benutzer etwas umständlich.
Insgesamt bleibt aber festzuhalten, dass das Lexikon durch seine ungeheure Informations- und Detailfülle besticht, was das Buch zu einem einzigartigen Kompendium des Filmjahres macht, welches in keinem Bücherschrank eines Filmliebhabers fehlen sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Michaela Hoevermann TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Für Cineasten ist das "Lexikon des internationalen Films" unverzichtbar: Auf rund 600 Seiten findet man hier (fast) alles, was es im Jahr 2011 an Spielfilmen im Kino und im Fernsehen, aber auch auf DVD und Blu-ray gab. Was für ein gigantisches, wunderbar gemachtes Nachschlagewerk!

Zunächst gibt es einen Rückblick in das Jahr 2011, wobei Monat für Monat an wesentliche Ereignisse – Filmpremieren, Geburts- und Todestage von Persönlichkeiten rund um Film und Fernsehen – erinnert wird. Grau unterlegt finden sich Fotos und kurze Texte zu verstorbenen Persönlichkeiten, beispielsweise wird an den Tod der Hollywood-Diva Elizabeth Taylor im März 2011 erinnert.

Thematischer Schwerpunkt in dieser Ausgabe ist zudem der in die Krise geratene "Kinder- und Jugendfilm". Hier wird der Blick darauf gelenkt, dass es in Deutschland kaum Produktionen gibt, die neue Stoffe aus der Lebenswirklichkeit und Alltagsrealität der Kinder behandeln. Meistens werden Märchenfilme oder literarische Vorlagen umgesetzt. Sonst finden sich im Kino vor allem amerikanische Animationsfilme. An der Kinokasse erfolgreich, allerdings alles andere als innovativ oder originell. Da ist viel Luft nach oben, wie die informativen Artikel zeigen.

Anschließend beginnt das eigentliche Lexikon: Jeder Film wird mit einer Kurzzusammenfassung inklusive Kritik knapp und knackig vorgestellt und bewertet. Hilfreich sind dabei die unterschiedlich gestalteten Sterne, die die Einschätzung der Redaktion als "sehenswert", "diskussionswert" oder "Kinotipp" verdeutlichen. So kann man sich einen guten Überblick verschaffen. Dank dieser Orientierungshilfe lassen sich einige Produktionen gleich ausschließen, andere hat man vielleicht noch gar nicht entdeckt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar