Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lexikon der Musikinstrumente [Taschenbuch]

Anthony Baines
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert EUR 19,95  
Taschenbuch, 2005 --  

Kurzbeschreibung

2005
Ob aus Klassik, Jazz, Pop oder Weltmusik – das Lexikon informiert umfassend, präzise und allgemein verständlich über die gesamte Breite und Vielfalt europäischer und außereuropäischer Musikinstrumente. Bau, Herkunft und Klang kommen dabei ebenso zur Sprache wie Spieltechniken und Verwendungsweisen der Instrumente im Orchester. Die Übersetzung des „Oxford Companion to Musical Instruments“ des renommierten Instrumentenkundlers Anthony Baines wurde für die deutsche Ausgabe bearbeitet und ergänzt. Mit Abbildungen, Zeichnungen und Notenbeispielen.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 408 Seiten
  • Verlag: Metzler, J B (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3476021211
  • ISBN-13: 978-3476021212
  • Größe und/oder Gewicht: 22,6 x 15,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.179.397 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anthony Baines, geb. 1912; zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte und Funktion der Musikinstrumente; Martin Elste, geb. 1952; wissenschaftlicher Angestellter im Musikinstrumenten-Museum Berlin. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk fast ohne Alternativen 12. Januar 2007
Format:Taschenbuch
Das "Lexikon der Musikinstrumente" ist eine Übersetzung des englischsprachigen "Oxford Companion to Musical Instruments". Die Übersetzung ist durchgehend sprachlich gelungen und sachkundig (was beides leider nicht selbstverständlich ist). Darüberhinaus ist die deutsche Ausgabe um Besonderheiten des deutschsprachigen Kulturraums erweitert und hat eine um deutschsprachige Literatur ergänzte Bibliographie.

Den Großteil des Buches nimmt das alphabetische Lexikon ein. Dem Autor gelingt meiner Ansicht nach ein gut ausgewogener Kompromiß zwischen Vollständigkeit und gründlicher Einzeldarstellung. So werden bedeutende Instrumente bzw. Instrumentengruppen sehr eingehend hinsichtlich ihrer Entstehung, Geschichte, Funktionsweise, Konstruktion, Bauarten und des typischen Repertoirs besprochen. Seltene, exotische und "aussereuropäische" Instrumente werden entsprechend kürzer, aber nie lieblos abgehandelt. Auf die Darstellung moderner elektronischer Instrumente wird jedoch unter Hinweis auf eine parallele Publikation von Richard Dobson verzichtet. Darüberhinaus glänzt das Lexikon mit theoretischen Artikeln, etwa zur Temperatur (Stimmung), Bund (Griffbrett), Tabulatur oder Klassifikation der Musikinstrumente. Unter dem Schlagwort "Musikinstrumentensammlungen" findet sich eine (wenn auch natürlich unvollständige) Auflistung von Museen und öffentlichen Sammlungen in Deutschland, Europa und der restlichen Welt. Der Lexikonteil ist gemessen am Umfang und Preis des Buches mehr als ausreichend mit Photos (schwarz-weiß), Schemazeichnungen und Notenbeispielen versehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mittelmäßige Informationen & zahlreiche Fehler 15. Februar 2008
Format:Taschenbuch
Aufgrund der oben stehenden Rezension hatte ich einiges mehr von dem Buch erwartet. Umso überraschter war ich, dass ich gleich beim ersten Aufschlagen über einen Fehler stolperte. Und so ging es mir dann fortwährend. Vor allem die Informationen über viele außereuropäische Instrumente sind einfach nicht ausreichend recherchiert oder schlichtweg schlecht aus anderen Quellen übernommen. Auch die Informationen zu den klassischen Instrumenten Europas fand ich wenig präzise und insgesamt inkonsistent. Die Sprache erinnerte mich zudem ununterbrochen an Nachschlagewerke des 19ten Jahrhunderts.
So kann dieses Buch keineswegs den Anspruch als ein Standardwerk reklamieren. Für Profis und solche die es werden wollen ist das Werk meiner Ansicht nach nicht zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar