In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Lexikon der Frauenkräuter auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen - Mit über 180 Heilkräuterrezepten
 
 

Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen - Mit über 180 Heilkräuterrezepten [Kindle Edition]

Margret Madejsky
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 23,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 23,99  
Gebundene Ausgabe EUR 29,90  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Pflanzliche Mittel erobern seit einigen Jahren zunehmend die Frauenarzt- und Hebammenpraxen. Antibiotische Kräuter wie etwa Bärentraube, Kapuzinerkresse und Knoblauch oder hormonartig wirkende Pflanzen wie Frauenmantel, Mönchspfeffer und Silberkerze konnten sich einen festen Platz in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe erobern. Doch das Pflanzenreich bietet unzählige weitere Frauenkräuter, deren Heilkräfte ein ganzes Frauenleben bereichern und hilfreich begleiten können. Auf der Grundlage ihrer langjährigen Forschung und heilpraktischen Erfahrung zeigt die Autorin, wie sich das traditionelle Pflanzenwissen in ein ganzheitliches Konzept zeitgemässer Frauenheilkunde integrieren lässt. Egal ob Blasenentzündung, Endometriose, Kinderwunsch, Myom, Osteoporose, Menstruations-, Schwangerschafts- oder Wechseljahrsbeschwerden - hier werden Therapeuten wie auch Frauen jeden Alters fündig. Das Lexikon erhält 110 ausführliche Frauenkräuterporträts mit Angaben zu Inhaltsstoffen, Wirkungen, Signaturen, Anwendungen und Hinweisen auf Handelsprodukte. Dazu über 180 Heilkräuterrezepte und zahlreiche wertvolle Praxistipps und Therapievorschläge. Mit umfassendem medizinischem Glossar. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle, die an Frauengesundheit interessiert sind.

Über den Autor

Margret Madejsky, geboren 1966, Heilpraktikerin mit eigener Praxis und Mitbegründerin von »Natura Naturans«, Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Abendländische Medizin, in München. Seit vielen Jahren Lehrtätigkeit in Naturheilkunde für Frauen, Phytotherapie und Paracelsusmedizin, Vorträge und Seminare zum Thema Frauenkräuter im In- und Ausland. Mit ihrem Ratgeber »Alchemilla« hat sie bereits ein Standardwerk zur Frauenheilkunde vorgelegt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8461 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: AT Verlag; Auflage: 1 (30. September 2008)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0064EHZFO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #133.942 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Margret Madejsky, Jahrgang 1966

Meine Großmutter väterlicherseits verfügte über volksmedizinische Kräuterkenntnisse, so dass ich bereits in der Kindheit so manche Pflanzenarznei kennen lernen durfte. In meiner mütterlichen Linie kommt dagegen mehr die mediale Veranlagung vor. Meine Urgroßmutter mütterlicherseits kannte sich zwar ebenfalls mit Heilpflanzen aus, aber sie orakelte auch und legte Karten. Meine Mutter ist Kartenlegerin.
1992 erteilte mir das Gesundheitsamt München die Heilpraktiker-Erlaubnis.
Seit 1993 habe ich in München in eigener Praxis gearbeitet, von Anfang an mit dem Schwerpunkt Naturheilkunde für Frauen, speziell Fruchtbarkeitssteigerung, psycho-hormonelle Störungen sowie die Begleitbehandlung von Frauenleiden wie Myome, Zysten, Wechseljahrsbeschwerden usw.
1994 begann meine Unterrichtstätigkeit im Rahmen von NATURA NATURANS, Arbeitsgemeinschaft für traditionelle Abendländische Medizin, München. Schwerpunkt war wiederum von Anfang an die Naturheilkunde für Frauen. Weitere Schwerpunkte meiner Praxis- und Lehrtätigkeit waren und sind die Traditionelle Abendländische Medizin (TAM) im Sinne des Paracelsus mit Signaturenlehre und Chiromantie sowie Homöopathie und Astromedizin.
Seit 1996/97 habe ich für die NATURHEILPRAXIS sowie für Kraut & Rüben immer wieder Fachartikel geschrieben.
1997 wurde "Heilmittel der Sonne" im Verlag Peter Erd München veröffentlicht, das ich zusammen mit meinem Lebensgefährten Olaf Rippe geschrieben habe.
Im Mai 2000 erschien mein erstes Frauenbuch: "Alchemilla - Eine ganzheitliche Kräuterkunde für Frauen", Goldmann Verlag München.
2001 kam das zweite Gemeinschaftsprojekt mit Olaf Rippe heraus: "Paracelsusmedizin", AT Verlag, CH-Aarau.
2006 erscheint "Die Kräuterkunde des Paracelsus" im AT Verlag, wieder zusammen mit OLaf Rippe.
Im September 2008 erschien schließlich mein zweites Frauenbuch, für das ich mehr als zwei Siebener-Zyklen lang recherchiert habe: "Lexikon der Frauenkräuter", AT Verlag, CH-Baden.

Mein persönliches Anliegen ist die sinnvolle Verknüpfung von Tradition und Moderne, wobei ich die Frauenheilkunde und Geburtshilfe einerseits an die altbewährten Pflanzenarzneien erinnern möchte. Andererseits will ich auch neue Impulse zum Umgang mit der eigenen Weiblichkeit und rund um die Frauengesundheit geben. Als Therapeutin verstehe ich mich weniger als die rund um die Uhr erreichbare Notfalltherapeutin, sondern ich möchte vielmehr richtungsweisend tätig sein und zu mehr Eigenverantwortlichkeit anregen, Hilfe zur Selbsthilfe geben.
www.margret-madejsky.de (Praxistätigkeit)
www.natura-naturans.de (Seminartätigkeit)

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch 5. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
So sollte Heilpflanzenkunde sein. Interessant aufgearbeitetes Buch, praxisnah und informativ. Sofort zum Einsatz gebracht und schon häufig in der Praxis bewährt. Vielen Dank an die Autorin, die nicht mit ihrem Wissen geizt und offensichtlich über einen großen Erfahrungsschatz verfügt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Meisterwerk 22. Juli 2009
Von magira
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Unter den Kräuterbüchern mit das allerbeste, das ich bisher gelesen habe, und das will bei langjährigem Beschäftigen mit Naturheilkunde schon was heißen. Obwohl ich schon lange Jahre meine eigenen Tinkturen, Tees usw. herstelle, finde ich in diesem Buch immer noch neue Ideen und Rezepte.
Auch die Bilder sind passend - überhaupt von der Aufmachung her suuuper!!
Toll auch, dass Bezugsquellen für Kräuter und zum Teil fertige Mischungen mit angegeben werden. Nützt ja nicht viel, wenn man die Tees und Tinkturen sonst in den normalen Apotheken nicht bekommt.
Kann das ganze Werk nur bedingungslos empfehlen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unübertroffenes Wissen über Frauenheilkräuter 21. Januar 2009
Von J. W.
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Um dieses Buch zu beschreiben, fehlen die Worte. Klasse, super ist noch zu wenig. Selbst 6 Sterne würden nicht ausreichen. Frau Madejsky ist es gelungen, ein Buch über die Frauen-Heilkräuterkunde zu verfassen, welches jeden Aspekt abdeckt. Und das mit unübertroffenem Wissen über das Wesen der Pflanzen und deren Wirkkraft. Sie lässt auch die in anderen Büchern verpönten Giftpflanzen wie z. B. den Schierling nicht aus, dessen Gift sehr wohl auch seine guten Seiten hat, wie man nachlesen kann. Erfreulicherweise gibt es bei ihr kein Pseudo-Psycho-Gesäusel über die angeblichen psychosomatischen Ursachen der Krankheiten, was dem/der Betroffenen dann erst recht den Rest gibt (und leider in zu vielen Büchern über alternative Heilkunde gebetsmühlenartig wiederholt wird). Sie regt zur Selbsthilfe an und das alles auf fundierter Basis, ihren Kenntnissen kann man vertrauen. Ein Meilenstein und absolut empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentliches Buch 6. Februar 2012
Von gumnut
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Drei Sterne bekommt das Buch weil es sehr schön gemacht ist, systematisch aufgebaut und auch sehr umfangreich ist. Meine Folgende Kritik ist mit einem Körnchen Salz zu lesen, da ich das Buch längst nicht vollständig gelesen habe.

Zu jedem vorgestellten Kraut gibt es ein Rezept, oft sind es Teemischungen. Da ich die Kräuter aus meinem Garten verwenden will sind diese aber ungeeignet, weil die meisten Mischungen mindestens fünf verschiedene Zutaten verlangen. Ich würde mir mehr Hinweise zur Benutzung der Kräuter in ungemischter Form wünschen.

Manche behandelten Kräuter scheinen mir sehr gefährlich und es fehlen Hinweise welche der Kräuter nicht von Laien auf eigene Faust benutzt werden sollen.

Wie fast alle Kräuterbücher für Frauen enthält auch dieses unzählige Hinweise wie Frau wohl schwanger werden kann. Nun sind aber die meisten Frauen die meiste Zeit nicht daran interessiert schwanger zu werden sondern daran, eine Schwangerschaft zu verhüten. Soll sich dann Frau auf die Produkte der pharmazeutischen Industrie verlassen oder endlos mit Tabellen und Fieberthermometer hantieren?
Ich hätte mir hierzu mehr und konkretere Informationen gewünscht, zumal es ein Kapitel "Steinsame - das Verhütungsmittel der Indianerfrauen" gibt, das dazugehörige Rezept bezieht sich dann aber auf das prämenstruelle Syndrom. Und weiter wird zitiert: "Die Indianerfrauen trinken zu diesem Zweck täglich einen Lithospermen Aufguss .... Das soll die Unfruchtbarkeit verbürgen." Hinweise auf Dosierung, Wirksamkeit und Nebenwirkungen wären hier hilfreich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigend! 15. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin Heilpraktiker mit eigener Praxis. Das Buch von Magret Madejsky hat meine Arbeit mit Frauen nachhaltig beeinflusst. Für mich als Heilkundler brachte dieses Buch unglaublich viel neues Wissen! Wertvolle Rezepte machen mir die Arbeit leichter, dabei bleiben die Gedanken der Autorin nachvollziehbar und bodenständig. Zudem ist das Buch atemberaubend schön aufgemacht. Bilder zeigen die Heilpflanzen und die Heilkunde in neuem Licht und untermalen den Text gekonnt. Jedoch ist dieses Buch nicht allein für den Profi geschrieben, sondern so spannend und verständlich, dass auch der Laie nur davon profitieren kann. Es macht Spaß, dieses Werk zu verschlingen und es ist somit Praxis- und Feierabendtauglich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von uni-kum
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Heilkräuter-Buch ist schön aufgemacht und sehr umfassend. Vieles, was sich durch ein breit gefächertes TEXTstudium aus vielseitigen Quellen an "Wissen ÜBER Heilpflanzen" zusammentragen lässt, ist hier versammelt. Wer sich einen theoretischen Überblick verschaffen will und gerne in einem schön bebilderten Buch stöbert, wird mit diesem Lexikon sicher glücklich. Trotz der auf den ersten Blick ansprechend gut gegliederten "Gründlichkeit", ist die Informationsfülle der Artikel in praktischer Hinsicht jedoch nicht sehr nützlich! In den Pflanzen-Portraits sind die therapeutischen Perspektiven sehr gemischt, ohne dass für den Leser transparent nachvollziehbar ist, wo jeweils die auswählende WERTUNG der Autorin liegt. D. h. ohne eine Grundausbildung im medizinisch-therapeutischen Bereich ist es NICHT möglich, anhand dieses Buches klare Entscheidungen zu treffen, mit welcher Pflanze frau sich selbst unterstützend helfen kann. Mythologische und z. T. astrologische Informationen aus der mittelalterliche Signaturenlehre dienen als "ganzheitliche Zugaben" zu einer vorwiegend deduktiven (= von Wirkstoffen und gynäkologischen Krankheitsbildern ausgehenden) Herangehensweise an die Heilpflanzen.
Leider ist dies auch der große Knackpunkt. Wir sind heutzutage gewohnt, erst zu pflanzlichen Mitteln zu greifen, wenn Krankheitssymptome schon voll entwickelt sind. Doch die für den Hausgebrauch geeigneten Heilpflanzen wirken eben NICHT im allgemeinmedizinischen Sinne "zielgerecht Symptombeseitigend". Unterstützende Pflanzen tonisieren und nähren den gesamten Organismus bzw. einzelne Organ-Stoffwechselprozesse.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein fabelhaftes Lehrbuch
Lexikon der Frauenkräuter ist ein ausserordentlich gutes Buch, sowohl für den Laien als auch für Experten− und die diese Leistung ist bemerkenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von coco burckhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr ausführlich
Man lernt immer wieder was dazu!
Genau das ,was versprochen wurde,Danke !
Und da gibt es noch vieles zum Ausprobieren.
Ohne Tabletten und ohne Nebenwirkungen.
Vor 4 Monaten von Heinrich Lechner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lexikon der Frauenkräuter
Magret Madejski ist einfach die! Fachfrau auf diesem Gebiet. Zudem hat sie die Kräuter äußerst sorgsam katalogisiert und analysiert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von K. Gambal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, informativ, unterhaltsam
Ein wunderschönes Buch, mit sehr vielen ausführlichen Erklärungen und Erzählungen...
sehr interessant auch die Wirkungsweise speziell für Frauen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Marie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traditionsreiches Erfahrungswissen fundiert aufgearbeitet und mit...
In diesem Buch über Frauenheilpflanzen werden 110 Frauenheilkräuter mit vielen, teilweise historischen Fotos mit folgender Aufgliederung vorgestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Johanna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein großer Wissensschatz
Lange habe ich nach solch einem Buch gesucht. Dieses Buch über die unterschiedlichen Pflanzen die für uns Frauen von Bedeutung sind ist ein echter Schatz. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von S. G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantastisches Buch
Alle die sich gern mit Kräutern und Narur auseinander setzen werden bei diesem Buch vielschichtige Antworten erhalten sehr gut. Viel Spass
Vor 13 Monaten von W., Bettina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Übersichtlich und mit wunderschönen Bildern beschreibt dieses Buch fast alle Frauenprobleme und Erkrankungen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Anna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ich liebe dieses Buch!
von den vielen Kräuterbüchern, die sich in den letzten Jahren so angesammelt haben, nehme ich dieses mindestens einmal die Woche zur Hand.
Vor 17 Monaten von Florelba Valedon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!
Kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Ist eines der wichtigsten Bücher in meinem Bücherschrank! Die Tipps haben mir bei meinem Frauenleider sehr geholfen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von schope
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xb128e594)