Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lexikon Der Weltarchitektur [Gebundene Ausgabe]

Nikolaus Pevsner , Hugh Honour , John Fleming


Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Der Titel Lexikon der Weltarchitektur verspricht viel. Werden die Autoren diesem Anspruch gerecht? Auf jeden Fall! Dieses Buch ist ein umfassendes, gründlich recherchiertes und solides Standardwerk, das sich –- detailliert, aber nicht ausschweifend -- unzähligen Fragen zur Weltarchitektur widmet. Von Alver Aalto bis Zyklopenmauerwerk finden sich hier Einträge zu Architekt/innen, Architektengruppen, Stilbegriffen, Ländern, architektonischen Fachbegriffen, Gebäudetypen, außerdem Begriffe aus Städtebau und Architektursoziologie.

Nicht nur Schlagwörter können gezielt gesucht werden. Durch die hervorragende Bebilderung des Buches kann man auch den umgekehrten Weg wählen. Ich wollte zum Beispiel immer schon wissen, welcher Architekt das Schauspielhaus in Düsseldorf gebaut hat. Unter dem Eintrag "Deutschland" wurde ich sofort fündig und stieß auf ein Foto des Bauwerks mit direktem Querverweis zum Architekten: Bernhard Pfau. Allein die Neueinträge dieser aktualisierten und erweiterten Auflage umfassen 100 Seiten: Stichworte wie Architekturphotographie, Baurecht, Neue Wohnformen, Team Zoo oder WChUTEMAS vervollständigen das Repertoire an Informationen. Durch die Aufnahme von Artikeln zu Ländern wie Argentinien, Chile, Nepal, Rußland und Tibet wurden der Horizont und auch der klassische Bereich der Weltarchitektur erweitert und abgerundet.

Das Lexikon der Weltarchitektur lädt ein zum Blättern und Lesen, zum Gucken und Staunen, und hat man sich einmal vertieft, merkt man kaum noch, wie die Zeit vergeht. Genausogut kann man dieses Buch schnell zur Hand nehmen und eins der fast 3.000 Stichworte gezielt nachschlagen. Die Gefahr, auch dann an diesem Buch klebenzubleiben, ist allerdings groß. Knapp 3.500 Abbildungen, dazu viele Querverweise und bibliographische Angaben zum Weiterlesen machen dieses Buch zu einem überaus informativen Nachschlagewerk für alle, die -- professionell oder nur zum Spaß -- Interesse an Architektur haben. --Sandra Neumayer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar