Gebraucht kaufen
EUR 6,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lexikon Berliner Grabstätten. Gebundene Ausgabe – November 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 6,91
Broschiert
"Bitte wiederholen"
1 neu ab EUR 9,95 4 gebraucht ab EUR 6,91

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Haude & Spenersche Verlagsbuchhandlung GmbH; Auflage: 1., Aufl. (November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377590476X
  • ISBN-13: 978-3775904766
  • Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 4,3 x 22,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 660.252 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Kniestedt am 13. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Obwohl hier ein lobenswertes Projekt vorliegt - die Erfassung bedeutender Grabstätten in Berlin - ist leider die Ausführung mehr als dürftig. Die Angaben sind schlampig recherchiert, zwar richtet man sich nach dem Klassiker Willi Wohlberedt, es bleibt aber unklar, wo und warum man ihn ergänzte oder nicht. Konkret : man hat auf einen Wohlberedt aus den Jahren des Dritten Reiches zurückgegriffen, in den Angaben wimmelt es nur von "ermordeten SA-Männern" (wo historische Nachforschung ergibt, dass sie in Auseinandersetzungen mit der Polizei oder dem Rot-Fronkämperbund umkamen), von "Vorkämpfern für die nationale Bewegung" usw. Die Nazi-Terminoligie übernimmt man kritiklos 1:1, ohne jeglichen Kommentar. Umgekommene Sozialdemokraten und Kommunisten scheint es in diesen Jahren nicht gegeben zu haben, denn die erwähnt man gar nicht. Zur Schlampigkeit gehört z.B., das man auf dem Russischen Friedhof kyrillische Buchstaben völlig falsch umschreibt (aus "Udinzeff" wird "Ulnizoff", obwohl die deutsche Umschreibung darunter steht und es jede Menge Angaben über den Begrabenen gibt). Bei vielen Personen fehlen die Lebensdaten, dabei sind einige dieser Personen zu bekannt, dass man die Daten schon in der google-Suche finden kann oder die Daten stehen auf dem Grabstein. Es scheint auch insgesamt bei den Autoren ein Mangel an Allgemeinwissen vorzuliegen, wie ist es sonst zu erklären, dass man Prominente (z.B. Heydrich, Curt Bois usw.) einfach vergißt, einen Reichskanzler (immerhin eine Schlüsselfigur der Wweimarer Republik !Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Informatives Buch, enthält aber manche Unzulänglichkeit und ist in der Wahl der Berliner Grabstätten hinsichtlich der Bedeutung der Personen für die Stadt nicht ganz ausgewogen.
G. Kley
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen